EM-Quali

Deutschland - Gibraltar jetzt im Free-TV auf RTL und im Live-Stream

+
Deutschland empfängt am Freirtag Gibraltar in der EM-Quali. Links: Deutschlands Torjäger Thomas Müller. Rechts: Scott Wiseman, Verteidiger von Gibraltar.

Deutschland empfängt Gibraltar in der EM-Quali. RTL überträgt das Spiel jetzt wieder live im Free TV. Alle Infos zur Übertragung im TV und im Live-Stream.

Update vom 17. November: Nach einer kurzen Verschnaufpause muss die DFB-Elf am kommenden Dienstag im Testspiel gegen Spanien ran. Es ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams bei einem Länderspiel seit 2010. Die ARD überträgt das Spiel live. Wo Sie den Klassiker Deutschland - Spanien im Live-Stream miterleben können, haben wir für Sie in einer Übersicht zusammengefasst.

Es ist eine Premiere am Freitag: erstmals in der Geschichte des Fußballs trifft Deutschland auf Gibraltar. Erst seit Mai 2013 ist Gibraltar Mitglied des europäischen FußballverbVoieandes UEFA. Und muss in der ersten EM-Quali gleich gegen Weltmeister Deutschland ran (heute ab 20.45 Uhr live auf RTL). Das Spiel scheint auf dem Papier eine klare "Die hauen wir weg"-Nummer zu sein. Aber: Bislang hat Deutschland sich in der Qualifikation zu Fußball-EM 2016 in Frankreich nicht mit Ruhm bekleckert. Nach einem mühevoll erkämpften 2:1 gegen Schottland ging das DFB-Team mit 0:2 gegen Polen unter. Es folgte ein blamables Heimspiel gegen Irland, das mit 1:1 endete. In der Tabelle ist Deutschland aktuell Dritter hinter Polen und Irland. Und: Gegen Gibraltar wäre es für das DFB-Team nicht die erste Blamage im Nürnberger Grundig Stadion. Mit Schaudern denken Fans noch heute an den 29. März 2003 zurück, als Deutschland gegen Fußballzwerg Litauen (ebenfalls in der EM-Quali) ein lächerliches 1:1 holte. Man darf also vorhersagen: Bei jedem anderen Ergebnis als einem klaren Sieg gegen Gibraltar wäre die Fußball-Krise für Weltmeister Deutschland perfekt. Die EM-Quali Deutschland gegen Gibraltar in Nürnberg verspricht also spannend zu werden. Hier erfahren Sie, wie Sie das Spiel heute live im Free-TV bei RTL und im Live-Stream (u.a. via RTL Now) verfolgen können.

Deutschland gegen Gibraltar: EM-Quali heute wieder live bei RTL

Deutschland gegen Gibraltar ist mittlerweile das vierte EM-Quali-Spiel, das der Kölner Privatsender RTL ausstrahlt. Somit dürften sich die Fußball-Fans langsam daran gewöhnt haben, dass diese Spiele nicht mehr im öffentlich-rechtlichen Fernsehen laufen, sondern bei jenem Privatsender, wo auch das "Supertalent" und "GZSZ" zu sehen sind. Die Ausstrahlung des Spiels Deutschland gegen Gibraltar heute auf RTL beginnt um 20.15 Uhr. Anpfiff im Nürnberger Grundig Stadion ist um 20.45 Uhr.

Denn RTL hat die Übertragungsrechte für alle Spiele der Qualifikation für die EM 2016 in Frankreich und für die WM 2018 in Russland gekauft. In Kreisen von TV- und Fußball-Experten heißt es, dass der Sender dafür rund 100 Millionen Euro hingelegt hat.

Quotenmäßig zahlt sich die Investition für RTL aus. (Siehe untenstehende Tabelle)

Was die Präsentation der Deutschland-Spiele angeht, so hat sich RTL die Kritik an den EM-Quali-Übertragungen zu Herzen genommen. Der Quassel-Anteil zu Beginn der Übertragungen wurde reduziert. Experte Jens Lehmann und Moderator Florian König marschieren mittlerweile in einer Computer-Animation über den Rasen und präsentieren die Aufstellungen. Ex-Nationaltorhüter Lehmann wirkt in seinen Analysen teilweise noch ein wenig spröde. Aber auch ihm wird Besserung bescheinigt. Und durch Werbeblöcke unterbrochene Interviews mit Bundestrainer Jogi Löw gibt es auch nicht mehr. Die Werbeunterbrechungen nerven noch immer viele Fans. Aber irgendwie muss RTL die TV-Rechte ja auch refinanzieren.

Beim Spiel Deutschland gegen Gibraltar erwartet die Zuschauer bei RTL wieder die bekannte Besetzung. Aus dem RTL-Studio melden sich Experte Lehmann und Moderator König. Marco Hagemann wird das Spiel aus dem Grundig Stadion kommentieren. Um 21.30 Uhr steht eine Halbzeitanalyse aus dem Studio an. Nach Abpfiff gibt es auf RTL ab 22.30 Uhr noch Highlights der EM-Quali Deutschland gegen Gibraltar, sowie der anderen Pflichtspielen des Tages. Übrigens: Wer das EM-Qualifikations-Spiel Deutschland gegen Gibraltar via RTL in HD sehen möchte, findet alle Möglichkeiten in einem eigenen Artikel.

Deutschland gegen Gibraltar: Live-Stream heute auf "RTL Now"

Wer es am heute Abend nicht vor den heimischen TV-Apparat schafft (oder lieber ausgehen will): Die EM-Quali-Spiele auf RTL werden auch in einem Live-Stream übertragen. So auch Deutschland gegen Gibraltar. Allerdings gibt es diesen Live-Stream von RTL nicht umsonst auf der Seite von "RTL Now". Für 1,79 Euro bekommt man Countdown, Spiel und Nachberichterstattung. Bezahlen kann man den Live-Stream frühestens 24 Stunden vor Beginn der Berichterstattung (also ab Donnerstagabend um 20 Uhr). Heute um 19.30 Uhr startet der Live-Stream auf RTL Now.

"RTL Now" mit dem Live-Stream zu Deutschland gegen Gibraltar gibt es auch als App für mobile Endgeräte. Diese kann man die ersten 30 Tage lang gratis und ohne Registrierung nutzen. Wer sich innerhalb dieser 30 Tage registriert, erhält weitere 30 Tage kostenlosen Zugang. Hinterher ist die "RTL Now"-App aber kostenpflichtig.

Für alle Apple-User gibt es eine App von "RTL Now" zum Herunterladen bei iTunes. Alle Android-User können sich die App bei Google Play herunterladen. Aber aufgepasst: Beim Anschauen eines Live-Streams sollte man immer auf eine stabile W-LAN-Verbindung achten. Weil diese ein großes Datenvolumen verschlingen ist sonst der Umfang des Mobilfunkvertrags schnell aufgebraucht.  

Einen kostenlosen RTL-Live-Stream zum EM-Quali-Spiel Deutschland gegen Gibraltar bietet der Online-TV-Dienst Magine TV. Bei Magine TV muss man sich allerdings registrieren, um 30 Tage lang einen kostenfreien Zugriff auf einen Live-Stream zu bekommen. Anschließend kann man Zusatzpakete vergünstigt hinzukaufen.

Deutschland gegen Gibraltar heute im Live-Stream ohne RTL

Viele Fußballfans nutzen kostenfreie Alternativen, um einen Live-Stream zu Spielen wie Deutschland gegen Gibraltar zu sehen - und ganz ohne vorherige Registrierung. Denn: Zahlreiche Seiten im Netz bieten kostenfreie Live-Streams zu Sportereignissen oder anderen Events. Hierbei sollte man aber immer bedenken: Oftmals ist die Bildqualität solcher Angebote deutlich schlechter als beim Live-Stream von RTL. Außerdem ist die Legalität solcher Streaming-Angebote in rechtlicher Hinsicht zweifelhaft

Bedenken äußern Juristen auch bei Streaming-Angeboten aus dem Ausland. Es ist es kein Geheimnis mehr, dass Fußball-Fans das sogenannte Geoblocking umgehen, um Live-Streams auf ausländischen Seiten zu verfolgen. Informationen, wie das geht und wie die Rechtslage hierzu ist, haben wir bereits zusammengestellt.

Wer beim Anklicken eines Live-Streams in rechtlicher Hinsicht auf der sicheren Seite sein will: Zu legalen und kostenfreien Streaming-Angeboten im Internet haben wir eine Übersicht zusammengestellt.

Deutschland in der EM-Quali bei RTL: Die Einschaltquoten

Für RTL hat sich die Investition in die EM-Quali bislang mehr als gelohnt. Nach dem bislang letzten Spiel gegen Irland jubelte der Sender in einer Pressemitteilung: "Wieder eine überragende TV-Quote für RTL bei den European Qualifiers!" Unstreitig ist auf jeden Fall, dass RTL mit den EM-Quali-Spielen immer seine Tagesbestmarken verbuchte - und an den anderen Sendern in Sachen Marktanteil klar vorbeizog. Hier sehen einen Überblick der bisherigen Einschaltquoten der EM-Quali-Spiele bei RTL.

Datum EM-Quali-Spiel Sender Einschaltquote (Durchschnitt) Marktanteil
14. September 2014 Deutschland gegen Schottland RTL 10,88 Millionen 33, 8 Prozent
11. Oktober 2014 Polen gegen Deutschland RTL 10,65 Millionen 36 Prozent
14. Oktober 2014 Deutschland gegen Irland RTL 11,07 Millionen 36 Prozent

fro

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Juventus ändert Vereinslogo - wütender Aufschrei der Fans
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
Google-Panne: Bild von Fußballer Broich wird zum viralen Hit
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
DFB-Sportdirektor Flick hört überraschend auf 
So endete Werder Bremen gegen Borussia Dortmund
So endete Werder Bremen gegen Borussia Dortmund
<center>Brotzeit-Brettl "Brotzeit"</center>

Brotzeit-Brettl "Brotzeit"

4,85 €
Brotzeit-Brettl "Brotzeit"
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

65,00 €
Rehbockgehörn mit Strass
<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

9,95 €
Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken

Kommentare