Videospiel-Simulation

Deutschland Weltmeister 2014? Hier jubeln wir schon

+
Kapitän Philipp Lahm bekommt den WM-Pokal aus den Händen von FIFA-Boss Sepp Blatter.

Bis zum Finale ist's zwar noch ein Weilchen hin. Aber schon jetzt können Sie sehen, wie Deutschland Weltmeister 2014 wird. Das offizielle FIFA-Videospiel simuliert unseren Triumph in Rio.

Deutschland Weltmeister 2014: Hier holen wir schon den Pokal

Hier holt Deutschland schon den WM-Titel

Und jetzt endlich der Abpfiff. Jaaaaa! Deutschland schlägt Brasilien im WM-Finale im Maracana-Stadion mit 3:2. Der Wahnsinn! Jogi rennt auf den Rasen, springt in die Luft und sinkt dann auf die Knie. Kapitän Philipp Lahm bekommt den Pokal aus den Händen von FIFA-Boss Sepp Blatter. Lahm reißt den Pokal hoch, brüllt seine Freude heraus. Bumm! Konfetti-Regen. Feuerwerk. Die DFB-Kicker hüpfen wie wild durch die Gegend, umarmen sich. Weltmeister! Endlich! Nach fast einem Vierteljahrhundert wieder der Pokal: Deutschland Weltmeister 2014.

Geniale Szenen. Und jetzt wieder zurück in die Realität: Natürlich haben wir am Freitag erst noch das Viertelfinale gegen Frankreich zu gewinnen. Und das Halbfinale (vermutlich) gegen Brasilien (die also niemals im Finale auf uns treffen können).

Trotzdem sind diese Bilder zu schön, um Sie Ihnen vorzuenthalten. Immerhin zeigen sie schon mal vorab, wie unser großer Traum aussehen könnte: Deutschland Weltmeister 2014.  

Das offizielle WM-Videospiel "FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014" (von Electronic Arts für Playstation 3 und XBox 360) simuliert schon vor dem Finale unseren Triumph von Rio. Lassen wir uns diese drei Wörter nochmals auf der Zunge zergehen: Deutschland Weltmeister 2014. In der Fotostrecke oben im Artikel sehen Sie die Bilder schon mal.   

Und bald könnten wir diese Bilder auch in der Realität erleben. Denn: Natürlich hat unsere DFB-Elf das Zeug zum Weltmeister 2014.

Das ist "FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014"

Schon das von Kritikern und Fans gleichermaßen umjubelte Spiel FIFA 14 begeisterte mit besserer Grafik und neuen Features. Das WM-Spiel "FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014" setzt noch einen drauf. Das Game bietet zahlreiche Innovationen und Verbesserungen: Zum Beispiel einen explosiven Antritt, mit dem auch Verzögerungen und Richtungswechsel mit oder ohne Ball noch besser gelingen. Hinzu kommt eine optimierte Steuerung für präzises Dribbling und genaues Passspiel. So können Fußballfans ihre Nationalspieler zu absoluten Ballzauberern machen - auch wenn diese nicht unbedingt für technikversierte Nationalmannschaften wie Brasilien oder Deutschland spielen.

Und keine Frage: Die Fifa-Spiele punkten bekanntlich mit einer Masse an Lizenzen. So auch bei "FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014": Dort sind alle DFB-Kicker wie Thomas Müller, Bastian Schweinsteiger oder Manuel Neuer spielbar. Und natürlich auch die anderen Nationalteams mit deren Stars wie Arjen Robben (Holland) oder Neymar (Brasilien). Wichtig sind aber vor allem unsere DFB-Kicker - denn unser vorrangiges Ziel heißt auch in diesem Game: Deutschland Weltmeister 2014

Zudem haben die Kicker in "FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014" viele neue Jubelvarianten und Tricks gelernt. Die Entwickler haben hunderte neue Animationen entworfen, darunter Pässe, Paraden und Elfmeterschießen. So kommt eine realistische Atmosphäre wie im Stadion auf. Das WM-Feeling kann man sich per Konsole nach Hause holen.

Riesige Zahl an Lizenzen

So viele WM-Teams gab es noch in keinem FIFA-Spiel: Geboten sind 203 Nationalmannschaften, 7.469 Spieler, 19 lizenzierte Trainer und 21 neue Stadien - darunter alle zwölf offiziellen WM-Stadien in Brasilien.

Auch in Sachen Zuschauer-Animationen hat Electronic Arts sich mächtig ins Zeug gelegt: Komplett neue Choreografien mit Bannern, Flaggen und bunten Pappen im Stadion machen die Unterstützung durch den "zwölften Mann" ebenso spürbar wie Live Events in Städten rund um die Welt.

FIFA Fußball-Weltmeisterschaft Brasilien 2014 von Electronic Arts ist für Playstation 3 und XBox 360 erschienen. Das Spiel hat keine Altersbeschränkung.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks
Braunschweiger schimpfen über Elfer-Geschenk und Psychotricks
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag

Kommentare