Vermeintlich kurioser Schriftzug

Was steht da? Fans spotten über blamable DFB-Choreo - „Wieder ganze Arbeit geleistet“

Deutschland trifft vor den Aufgaben in der Nations League auf Tschechien. Einigen Fans fiel eine vermeintliche Panne auf.

  • Die DFB-Elf empfing am 11. November in Leipzig die tschechische Nationalmannschaft.
  • Die Mannschaft von Jogi Löw stand unter Druck - lieferte aber trotzdem.
  • Bei den Fans war aber nicht nur das Spiel Gesprächsthema - sondern auch eine Choreo.

Spanien - Deutschland: Der Nations-League-Kracher live im Free-TV und im Live-Stream

Update vom 16. November 2020: Im letzten Gruppenspiel der Nations League reist die DFB-Elf auf die iberische Halbinsel. So können Sie das Kracher-Spiel zwischen Spanien und Deutschland live im Free-TV und im Live-Stream sehen.

Deutschland - Ukraine: So sehen Sie die Begegnung in der Nations League live im TV und im Live-Stream

Update vom 13. November 2020: Die DFB-Elf muss wieder in der Nations League ran. So sehen Sie Deutschland - Ukraine live im Free-TV und im Live-Stream.

Update vom 11. November, 21.50 Uhr: Die deutsche Nationalmannschaft musste am Mittwoch im Testspiel gegen Tschechien ran. Die Twitter-Gemeinde diskutierte natürlich wieder fleißig über das Spiel. Und einige Fans entdeckten einen besonders lustigen Moment in der Übertragung von RTL.

Vor dem Spiel schwenkte die Kamera auf die Leipziger Zuschauerränge. Die waren natürlich leer - wegen der Corona-Pandemie waren keine Zuschauer zugelassen. Dafür gab es aber eine XXL-Choreo auf der Tribüne. „WIR FÜR EUCH“ stand in weißen Lettern auf den Deutschland-Farben geschrieben. Ganz eindeutig - oder?

Nun - für einige Anhänger nicht. Sie hatten auf den ersten Blick nämlich etwas ganz anderes gelesen.

Daraufhin gab es natürlich etliche Reaktionen im Netz. „Da hat der DFB Fanclub powered by Coca-Cola wieder ganze Arbeit geleistet“, schrieb beispielsweise ein Fan. Und was sehen Sie auf den ersten Blick?

Deutschland - Tschechien: Hier läuft das Länderspiel heute live im TV

Update vom 11. November, 20.03 Uhr: Die deutsche Aufstellung ist da! Und Bundestrainer Joachim Löw hat einige Überraschungen parat: Mit Ridle Baku und Philipp Max starten zwei Neulinge.

Erstmeldung vom 9. November: München - In der Vergangenheit hing den Spielen der deutschen Nationalmannschaft oftmals ein fader Beigeschmack an. Teils waren die Partien ob der rar gesäten Highlights nicht unbedingt ein visueller Leckerbissen. Aktuell bietet sich den Zuschauern ein völlig anderes Bild. Die letzten drei Spiele der DFB-Elf waren vor allem eines: unterhaltsam. In den Begegnungen gegen die Türkei (3:3), in der Ukraine (2:1) und gegen die Schweiz (3:3) gab es viele Tore und viel Spannung, auch wenn sich Bundestrainer Jogi Löw darüber nicht unbedingt gefreut haben wird.

DFB-Elf will Gegentor-Flut gegen Tschechien stoppen - „Defizit schnellstmöglich“ abstellen

„Es war jedes Mal anders. Dennoch sind es deutlich zu viele Tore gegen uns“, erklärte Matthias Ginter im kicker-Interview selbstkritisch. „Es ist unsere Aufgabe, dieses Defizit schnellstmöglich abzustellen.“ Die nächste Möglichkeit bietet sich am Mittwoch im Freundschaftsspiel gegen Tschechien.

Dann dürfen sich mit Philipp Max, Felix Uduokhai (beide Augsburg) und Ridle Baku (Mainz) gleich drei Neulinge Hoffnungen auf ein Debüt machen. Löw kommentierte die Einladung der drei jedenfalls vielsagend: „Wir laden niemanden ein, dem wir nicht zutrauen würden, dies zu schaffen.“ Wenige Tage nach dem Test gegen Tschechien wird es dann wieder ernst in der Nations League gegen die Ukraine (14. November) und gegen Spanien (17. November).

Joshua Kimmich dagegen wird nicht dabei sein - im Bundesliga-Kracher gegen Dortmund musste er wegen einer schweren Verletzung ausgewechselt werden - mittlerweile wurde er operiert. Er wird dem FC Bayern Monate fehlen.

Anpfiff zwischen Deutschland und Tschechien ist am Mittwoch um 20.45 Uhr in der Leipziger Red Bull Arena. Das Länderspiel wird live im Free-TV übertragen.

Deutschland - Tschechien: Das Länderspiel heute live im Free-TV bei RTL

RTL hat sich die Free-TV-Rechte für das Länderspiel gesichert und beginnt um 20.15 Uhr mit der Übertragung. Moderatorin ist Laura Wontorra, Marco Hagemann und Steffen Freund kommentieren ab 20.45 Uhr.

Länderspiel Deutschland - Tschechien heute im Live-Stream bei TV NOW

Das Duell zwischen der DFB-Elf und Tschechien gibt es auch im Live-Stream bei TV NOW zu sehen, allerdings nur mit einem gültigen Abo (4,99 € pro Monat nach kostenloser Testphase).

Der Live-Stream kann mit der App auch auf dem Tablet und Smartphone empfangen werden (Apps: TV NOW im iTunes-Store und im Google-Play-Store).

DFB-Elf gegen Tschechien gefordert: Die Übertragung des Länderspiels heute in der Übersicht

TVRTL
Live-StreamTV NOW
Live-Tickertz.de
HighlightsRTL

Deutschland gegen Tschechien: Das Länderspiel heute im Live-Ticker bei tz.de

Falls keine der obigen Optionen für Sie infrage kommen, können Sie auch auf unseren Live-Ticker zurückgreifen. Hier bekommen Sie alle wichtigen Infos über die deutsche Nationalmannschaft und verpassen keine wichtige Spielszene. (kus)

Rubriklistenbild: © MIS

Auch interessant

Kommentare