1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

DFB-Direktor Bierhoff erwartet Gewinn gegen Ungarn – «Das ist unser Anspruch»

Erstellt:

Kommentare

DFB-Direktor Oliver Bierhoff telefoniert
Der DFB-Direktor Oliver Bierhoff spricht über die Ziele für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft. © IMAGO/Frank Hoermann / SVEN SIMON

Hohe Erwartungen: Der Direktor des DFB Oliver Bierhoff erwartet einen Sieg der Fußball-Nationalmannschaft in Budapest.

Herzogenaurach - DFB-Direktor Oliver Bierhoff erwartet von der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am Samstag in Budapest gegen Ungarn einen Sieg. Die DFB-Auswahl habe das «klare Ziel, dass wir gegen Ungarn auch mal drei Punkte holen», sagte Bierhoff am Donnerstag im Teamquartier in Herzogenaurach. «Das ist unser Anspruch. Auch, wenn wir wissen, dass es schwer wird.» Die Mannschaft habe «weiterhin hohe Ambitionen».

Zum Auftakt in die Nations League hatte die Auswahl von Bundestrainer Hansi Flick in Bologna gegen Italien sowie in München gegen England jeweils 1:1 gespielt. Mit einem Sieg am Samstag (20.45 Uhr/RTL) könnte Deutschland die Tabellenführung in der Gruppe 3 der Liga A übernehmen. Der Gruppensieg und die damit verbundene Qualifikation für das Finalturnier im kommenden Jahr sei «das Ziel», sagte Bierhoff.

Der DFB-Direktor sieht das Team auf einem sehr guten Weg. Die «Wolke» über der Mannschaft, von der er im November 2020 gesprochen hatte, sei «nicht mehr da», äußerte der Karlsruher Bierhoff. «Aber wenn es himmelblau ohne Wolken wäre, hätten wir England und Italien 2:0 geschlagen. Vielleicht wäre es dann zu sonnig.» Er versuche, in seiner Beurteilung «immer eine gewisse Mitte zu finden, ich sehe die Entwicklung». Das Team werde noch daran erinnert, «dass es auch immer wieder regnen kann». (dpa)

Auch interessant

Kommentare