1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

DFB-Kicker zum BVB? Transfer-Gespräche sollen bereits stattgefunden haben

Erstellt:

Von: Sven Schneider

Kommentare

Deutschlands Nico Schlotterbeck, Karim Adeyemi, Timo Werner und Florian Wirtz (l-r) beim Training.
Deutschlands Nico Schlotterbeck, Karim Adeyemi, Timo Werner und Florian Wirtz (l-r) beim Training. © Marcus Brandt/dpa

Ob als Nachfolger von Erling Haaland oder nicht: Borussia Dortmund führt offenbar Transfer-Gespräche mit einem DFB-Stürmer. Die Konkurrenz ist groß.

Hamm - Die Saison 2021/22 ist noch gar nicht so alt, da will Borussia Dortmund offenbar personell nachlegen für die kommende Saison. Auch oder vielleicht besonders, weil Topstürmer Erling Haaland den BVB verlassen könnte. Im Fokus steht ein Shootingstar aus der österreichischen Bundesliga. wa.de* verrät, um welchen DFB-Kicker es sich bei dem Transfergerücht handelt.

Konkrete Transfergespräche zwischen dem BVB und dem Mittelstürmer sollen bereits stattgefunden haben. Allerdings ist die Konkurrenz groß. Auch der FC Bayern und RB Leipzig sollen an einem Transfer des 19-Jährigen interessiert sein. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare