Von FC Bayern bis Paderborn

DFB-Pokal: So sehen Sie die Viertelfinal-Auslosung heute live im TV und im Live-Stream

DFB-Pokal Trophäe
+
Objekt der Begierde: Noch acht Teams kämpfen um den DFB-Pokal.

Welche heißen Duelle gibt es im Viertelfinale des DFB-Pokals 2017/18? Wir verraten Ihnen, wie Sie die Auslosung heute live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

DFB-Pokal: Die Auslosung zum Achtelfinale live im Free-TV und im Live-Stream

Update vom 2. November 2019: Am Sonntag steigt die Auslosung zum DFB-Pokal-Achtelfinale - so können Sie die Ziehung live im Free-TV und im Live-Stream sehen.

Update vom 9. Februar 2019: Am Sonntag findet in Dortmund die Ziehung für die Begegnungen der letzten Acht im DFB-Pokal statt. Wir haben zusammengefasst, wie Sie die Viertelfinal-Auslosung des DFB-Pokals live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 7. Februar 2018: Im April werden die Halbfinal-Partien des DFB-Pokals 2017/2018 ausgetragen. Doch wann findet eigentlich die Auslosung statt? Wir klären auf!

Update vom 6. Februar 2018: Wer schafft den Sprung ins Halbfinale des DFB-Pokals? Am Mittwoch duellieren sich der FC Schalke 04 und der VfL Wolfsburg. Wir sagen Ihnen, wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream verfolgen können. 

Update vom 5. Februar 2018: Am Dienstag stehen die ersten beiden Viertelfinal-Partien des DFB-Pokals 2017/2018 an. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie die Duelle zwischen dem SC Paderborn und dem FC Bayern München sowie zwischen Bayer 04 Leverkusen und Werder Bremen live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

München - Der Pokal hat seine eigenen Gesetze - auf dieses Mantra dürfte vor der Auslosung des DFB-Pokal-Viertelfinals 2017/18 vor allem der SC Paderborn vertrauen. Neben sieben Vertretern aus der Bundesliga geht der Drittligist aus Ostwestfalen als krasser Außenseiter in die Runde der letzten Acht.

Der FC Bayern München, standesgemäß als Top-Favorit in die DFB-Pokalrunde gestartet, hat hingegen mit RB Leipzig und Borussia Dortmund die zwei schwersten Brocken scheinbar schon aus dem Weg geräumt. Bezieht man sich auf die aktuellen Formkurven der verbliebenen Teilnehmer, dürfte der Rekordmeister um Trainer-Veteran Jupp Heynckes vor allem den FC Schalke 04 fürchten. Die von Trainer-Novize Domenico Tedesco angeleiteten „Königsblauen“ sind auch in der Bundesliga der ärgste Verfolger des FC Bayern. Besondere Brisanz könnte in einem direkten Duell die Personalie Leon Goretzka bringen. Das Schalker Mittelfeldjuwel soll kurz vor einem Wechsel an die Säbener Straße stehen.

Beim Favoritenschreck aus Paderborn soll der sensationelle Pokal-Höhenflug um noch ein Kapitel reicher werden. In den bisher ausgetragenen Runden konnten die Ostwestfalen namhafte Kontrahenten wie den FC Ingolstadt 04, den VfL Bochum und den FC St. Pauli eliminieren. Ob im Viertelfinale nun erstmals ein Erstligist dran glauben muss?

Die Runde der letzten Acht im DFB-Pokal wird am 7. Januar 2018 ab 18 Uhr ausgelost. Austragungsort der Ziehung wird erneut das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund sein. Im Folgenden finden Sie sämtliche Informationen zur Viertelfinal-Auslosung des DFB-Pokals 2017/18. Sie erfahren, wie Sie die Ziehung der Lose live im TV und im Live-Stream verfolgen können. Zusätzlich finden Sie eine Auflistung der bisherigen DFB-Pokal-Rekordgewinner.

DFB-Pokal 2017/18: Das sind die Termine

Die Spielrunden des DFB-Pokals 2017/18 werden an folgenden Terminen ausgetragen: 

1. Hauptrunde11.-14. August 2017
2. Hauptrunde24./25. Oktober 2017
Achtelfinale19./20. Dezember 2017
Viertelfinale6./7. Februar 2018
Halbfinale17./18. April 2018
Finale19. Mai 2018

DFB-Pokal 2017/18: So läuft die Auslosung zum Viertelfinale

Insgesamt acht Mannschaften sind im Viertelfinale mit dabei: Mainz 05, der VfL Wolfsburg, Schalke 04, Werder Bremen, Bayer Leverkusen, Eintracht Frankfurt, der FC Bayern und der SC Paderborn. Es wird aus einem Topf gelost. Die Mannschaft, die zuerst gezogen wird, hat Heimrecht. Eine Ausnahme bildet der SC Paderborn. Als Drittligist hätten die Ostwestfalen grundsätzlich Heimrecht, auch wenn sie erst als zweite Mannschaft eines Duells gezogen werden würden. Die Sieger der Duelle qualifizieren sich für das DFB-Pokal-Halbfinale 2017/18.

DFB-Pokal 2017/18: Viertelfinal-Auslosung heute live im Free-TV im Ersten

Welche heißen Duelle werden im DFB-Pokal-Viertelfinale 2017/18 ausgetragen? Ab 18 Uhr geht am 7. Januar 2018 die ARD dieser Frage nach und übertragt die Auslosung des DFB-Pokal-Viertelfinals live im Ersten. Als „Losfee“ wird Oliver Roggisch, seines Zeichens Handball-Weltmeister von 2007, fungieren. 

Seit dieser Saison wird die Auslosung der nächsten Runde nicht mehr im direkten Anschluss an das letzte Spiel der laufenden Runde vorgenommen. Grundsätzlich werden die Paarungen nun jeweils am darauffolgenden Sonntag ermittelt. Im Falle des Viertelfinales musste man sich vertagen, da die ersten in Frage kommenden Sonntage Heiligabend und Silvester waren. 

DFB-Pokal 2017/18: Viertelfinal-Auslosung heute im kostenlosen Live-Stream des Ersten

Falls Sie die Ziehung der Loskugeln nicht vor dem heimischen Fernseher verfolgen können, bietet Ihnen die ARD eine Alternative. Über die ARD-Mediathek und auf sportschau.de wird ein kostenfreier Live-Stream gesendet. Die Übertragung ist mit sämtlichen gängigen Webbrowsern abrufbar.

Wenn Sie für den Live-Stream der ARD ein mobiles Endgerät nutzen möchten, wie beispielsweise ein Smartphone oder Tablet, empfiehlt sich der Download der kostenlosen ARD-App. Diese finden Sie als Apple-Nutzer im iTunes-Store, als Android-Nutzer im Google Play Store

DFB-Pokal 2017/18: Viertelfinal-Auslosung heute im Live-Stream

Wie bei Fußball-Spektakeln so üblich, finden sich im Internet zahlreiche weitere Live-Streams, auf denen Sie die Auslosung verfolgen können. Wer sich auf einschlägigen Seiten informiert, dürfte auch in diesem Fall schnell fündig werden. Oftmals gehen diese Angebote jedoch mit einer schlechten Bild- und Tonqualität einher, Viren und Malware auf dem Endgerät können die lästige Folge sein. Vor kurzem hat der Europäische Gerichtshof in einem viel beachteten Urteil zudem festgelegt, dass derartige Streamingdienste illegal sind. 

Um Ärger mit der Justiz zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, von der Nutzung solcher Angebote abzusehen. Unsere Redaktion hat für Sie eine Liste der kostenlosen und legalen Streaming-Dienste zusammengestellt.

DFB-Pokal 2017/18: Viertelfinal-Auslosung heute bei uns im Live-Ticker

Die Auslosung des DFB-Pokal-Viertelfinals können Sie auch bei uns im Live-Ticker verfolgen. Hier versorgen wir Sie mit sämtlichen Informationen rund um die Runde der letzten Acht, die anstehenden Begegnungen und die teilnehmenden Teams.

DFB-Pokal 2017/18: Diese acht Teams stehen im Viertelfinale

Hier haben wir die verbleibenden acht Titelanwärter für Sie aufgelistet:

Bayer 04 Leverkusen
SV Werder Bremen
Eintracht Frankfurt
Bayern München
FSV Mainz 05
SC Paderborn
VfL Wolfsburg
FC Schalke 04

Die Rekordsieger des DFB-Pokals in der Übersicht

RangMannschaftTitelEndspielteilnahmen
1FC Bayern München1821
2SV Werder Bremen610
3FC Schalke 04512
41. FC Nürnberg46
Eintracht Frankfurt47
Borussia Dortmund49
1. FC Köln410
8Borussia Mönchengladbach35
Hamburger SV36
VfB Stuttgart36
11TSV 1860 München22
Dresdner SC 22
Karlsruher SC 24
Fortuna Düsseldorf27
1. FC Kaiserslautern27

Auch interessant

Kommentare