1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

DFB-Pokal: So sehen Sie die Auslosung zum Achtelfinale heute live im Free-TV und im Live-Stream

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Philipp Kuserau

Kommentare

Die Auslosung zum DFB-Pokal-Achtelfinale geht am Sonntag im Dortmunder Fußballmuseum über die Bühne.
Die Auslosung zum DFB-Pokal-Achtelfinale geht am Sonntag im Dortmunder Fußballmuseum über die Bühne. © dpa / Jan Woitas

Die Auslosung zum DFB-Pokal-Achtelfinale geht am Sonntag im Dortmunder Fußballmuseum über die Bühne. So können Sie die Ziehung heute live im Free-TV und im Live-Stream sehen.

Stolpert Borussia Dortmund gegen den MSV Duisburg? DFB-Pokal heute live im Free-TV und im Live-Stream

Update vom 14. September 2020: Der BVB startet am Montag in seine Pflichtspiel-Saison! In der ersten Runde des DFB-Pokals wartet der MSV Duisburg. So können Sie Duisburg - Dortmund live im Free-TV und im Live-Stream verfolgen.

DFB-Pokal: Die Auslosung der 1. Hauptrunde live im Free-TV und im Live-Stream - alle Termine im Überblick

Update vom 21. Juli 2020: Die Auslosung für die 1. Hauptrunde des DFB-Pokals steht an. So können Sie die Ziehung am Sonntag live im Free-TV und im kostenlosen Live-Stream sehen.

DFB-Pokal live im Free-TV und Live-Stream: Schalke 04 will FC Bayern stoppen

Update vom 2. März 2020: Der FC Bayern München und der FC Schalke 04 treffen im Viertelfinale des DFB-Pokals aufeinander. Die Partie ist im Free-TV und im Live-Stream zu sehen.

Update vom 8. Februar 2020: Am Sonntag wird das Viertelfinale des DFB-Pokals ausgelost. Acht Vereine sind noch dabei. Wir verraten Ihnen, wo und wie Sie die Auslosung live im TV und im Live-Stream sehen können.

Champions League: Borussia Dortmund gegen Inter Mailand live im TV und im Live-Stream

Update vom 4. November 2019: Der BVB steht in der Champions League unter Zugzwang und benötigt am Dienstag gegen Inter dringend einen Sieg. So sehen Sie Borussia Dortmund - Inter Mailand live im TV und im Live-Stream. 

München - Diese zweite Runde des DFB-Pokals hatte es wirklich in sich. Gleich drei Spiele wurden erst im Elfmeterschießen entschieden, mit dem SC Verl und Kaiserslautern setzte sich dabei zweimal der Underdog durch. Hertha BSC konnte sich gegen Dynamo Dresden bei Torhüter Thomas Kraft bedanken und gerade nochmal den Kopf aus der Schlinge ziehen.  

Der 1. FC Köln schied als einziger Bundesligist gegen einen Underdog aus - gegen Viertligist Saarbrücken setzte es eine peinliche 2:3-Klatsche. Damit kann sich der FC nun komplett auf den Abstiegskampf in der Bundesliga konzentrieren. Solch eine Blamage konnte der FC Bayern am Dienstag beim VfL Bochum gerade noch abwenden, lange sah es jedoch so aus, als könnten die Bochumer für eine Sensation sorgen. Erst die späten Tore von Serge Gnabry (83.) und Thomas Müller (89.) brachten die Hoffnungen der tapfer kämpfenden Hausherren zum Erliegen.  

Auch der BVB löste das Achtelfinal-Ticket erst in der Schlussphase - ein Doppelpack vom zuvor so verschmähten Julian Brandt (77. und 80.) war jedoch nötig, um den Gladbachern am Ende doch noch den Zahn zu ziehen. Deutlich souveräner machten es die Leipziger, die den VfL Wolfsburg auswärts mit 6:1 geradezu überrollten. 

Ob es im DFB-Pokal-Achtelfinale schon zum Showdown der deutschen Top-Klubs kommt, entscheiden am Sonntag ab 18 Uhr die Loskugeln im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Gezogen werden diese jedoch nicht von Ex-Ski-Star Felix Neureuther, der wegen einer Erkrankung ausfällt, sondern von der Ersatz-Losfee und Fußball-Nationalspielerin Turid Knaak. Die Ziehung leiten wird Andreas Köpke. 

DFB-Pokal: Diese Mannschaften haben sich für das Achtelfinale qualifiziert

1. LigaFC Bayern München, Borussia Dortmund, TSG Hoffenheim, Union Berlin, Bayer Leverkusen, Schalke 04, RB Leipzig, Werder Bremen, Fortuna Düsseldorf, Hertha BSC, Eintracht Frankfurt  
2. LigaVfB Stuttgart, Karlsruher SC
3. Liga1. FC Kaiserslautern
Regionalliga1. FC Saarbrücken, SC Verl

DFB-Pokal: Wann findet das Achtelfinale statt? 

Pokal-Fans müssen sich bis kommendes Jahr gedulden, um die nächste Runde genießen zu können. Das DFB-Pokal-Achtelfinale findet nämlich erst am 4. (Dienstag) und 5. Februar (Mittwoch) 2020 statt. Die Termine für die weiteren K.o.-Runden finden Sie unten. 

DFB-Pokal-Auslosung heute: Wer hat im Achtelfinale Heimrecht?

Am Sonntag werden die Lose im Gegensatz zu den bisherigen Runden nur aus einem Topf gezogen. Vereine aus der 3. Liga/Regionalliga haben bei der Auslosung automatisch Heimrecht. Eine Ausnahme tritt in Kraft, sobald zwei unterklassige Vereine einander zugelost werden - dann hat das zuerst gezogene Team Heimrecht. 

Sollte also der Viertligist Saarbrücken einem Bundes- oder Zweitligisten zugelost werden, dann hätte der 1. FCS automatisch Heimrecht. Falls jedoch der SC Verl (4. Liga) oder auch der 1. FC Kaiserslautern (3. Liga) im Achtelfinale auf den 1. FCS treffen, dann hätte der zuerst gezogene Verein Heimrecht.  

DFB-Pokal: Die Auslosung zum Achtelfinale heute live im Free-TV in der ARD-Sportschau

DFB-Pokal: Die Auslosung zum Achtelfinale heute im Live-Stream der ARD

DFB-Pokal: Die Auslosung zum Achtelfinale bei uns heute im Live-Ticker

Wenn am Sonntag die Loskugeln rollen und die Paarungen für das DFB-Pokal-Achtelfinale gezogen werden, dann berichten wir davon natürlich auch in einem Live-Ticker. Bei uns verpassen Sie keine Paarung und werden vor und nach der Ziehung mit Hintergrundberichten versorgt.  

DFB-Pokal: Alle weiteren Termine in der Übersicht

kus

Auch interessant

Kommentare