Erfolg zum Abschied von Diego und Baumann

Werder Bremen ist DFB-Pokal-Sieger!

+
Diego (r.) verabschiedet sich mit einem Titel

Berlin - Werder Bremen hat eine verkorkste Saison doch noch gerettet und sich dank des sechsten DFB-Pokal-Triumphs für die neue Europa League qualifiziert.

Der Meisterschafts-Zehnte schlug anderthalb Wochen nach dem verlorenen UEFA-Cup-Endspiel am Samstag im ausverkauften Berliner Olympiastadion Bayer 04 Leverkusen mit 1:0 (0:0). Vor 74 244 Zuschauern erzielte Nationalspieler Mesut Özil in der 58. Minute den Treffer, der dem stark aufspielenden künftigen Juventus-Profi Diego und Baumann einen Abschied nach Maß bescherte. “Wir haben als Mannschaft gezeigt, dass wir sehr stark sind. Jetzt wird nur noch gefeiert“, kündigte Özil an. 

Werder ist DFB-Pokal-Sieger! Das Finale in Bildern

DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Werder Bremen ist DFB-Pokalsieger! Hier sehen Sie die besten Bilder vom Finale. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Vor dem Spiel schüttet es in Strömen. © AP
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Die Fans bringen sich schnell in Sicherheit. Zum Glück besserte sich das Wetter zum Spiel hin. © AP
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Der Werder-Block bringt sich in Stimmung. Nach dem verpassten Uefa-Cup-Triumph ruht ihre Hoffnung auf dem nationalen Cup. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Falscher Diego, falscher Pokal: Ein Mann mit bemerkenswertem Bastel-Talent auf der Tribüne. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Das Objekt der Begierde. © AP
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Natürlich nicht die hübsche Frau, die ihn aufs Feld trägt, sondern der Pokal. © AP
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Werders Claudio Pizarro (rechts) hat weder Augen für die schöne Blondine, noch für ihren schönen Pokal. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Dieser Pott sucht einen neuen Besitzer. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Polit-Prominenz auf den Rängen: Frank-Walter Steinmeier (SPD) © AP
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Jügen Trittin schaut ungeduldig auf die Uhr. Ja ja, geht ja schon los. © AP
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Werders Tim Wiese (l.) ist wie gewohnt mit vollem Einsatz dabei. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Verstehen Sie diese Gesten? Vielleicht kommen sie ja bei Thomas Schaafs Bremer Spielern an. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Auch Leverkusen-Coach Bruno Labbadia fuchtelt eifrig. © AP
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Abseits? Wo war denn das abseits? Claudio Pizarro will es nicht wahrhaben. © AP
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Schmerzhafter Zusammenprall: Claudio Pizarro und Diego am Boden. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
58. Minute: Diego auf Mesut Özil. Der Deutsch-Türke schießt, schaut dem Ball hinterher, den Manuel Friedrich (am Boden) abgefälscht hat. Geht der rein? © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Der geht rein! 1:0! © AP
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Özil jubelt zunächst im kleinen Kreis. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Dann bildet sich eine Traube. Rechts unten der Torschütze. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Hoch soll er leben. Dreimal hoch. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Ein Küsschen Richtung Tribüne © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Angekommen? © AP
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Bayer-Keeper René Adler ist frustriert. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Der Schlussmann hält, wwas zu halten ist. Doch vorne will keiner mehr rein. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Abpfiff! Leverkusens René Adler am Boden. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Werders Tim Wiese ebenso. Wenn auch in etwas anderer Pose. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Bayer Leverkusen hat seinem Ruf als „Vizekusen“ mal wieder alle Ehre gemacht. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Leverkusen hat das Ticket für Europa nicht gelöst. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Torsten Frings jubelt. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Peter Niemeyer und Martin Harnik (oben) feiern den Triumph mit einem Huckepack-Lauf. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Hü! © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Die obligatorische Bierdusche für Coach Thomas Schaaf. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Dann ist er da, der Pokal. Und jetzt alle zusammen: © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
HOCH DAMIT! © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Hoffentlich sind keine Rauchmelder in der Nähe. © AP
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Der Dank geht an die Fans. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Zauber-Brasilianer Diego verabschiedet sich mit einem Titel. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Er wechselt zu Juventus. Auch Kapitän Frank Baumann hängt seine Fußballschuhe an den Nagel. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Doch der Jungstar hat dem Brasilianer klar die Schau gestohlen. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Ein Küsschen vom Torschützen. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Und eines von Diego. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Und eines von allen. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Brüllen kann er, der Tim Wiese. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Schluck Bier gefällig? Joah, da sagt Wiese nicht nein. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Die Spieler werfen ihren Coach in die Höhe. Der nordisch-herbe Thomas Schaaf lässt es mit sich machen. An so einem Tag kann auch er aus sich herausgehen. Ein kleines bisschen. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Siegerfoto! Die Werder-Spieler haben den echten Pokal in ihrer Mitte. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Die Fans nur einen falschen. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Das tut ihrem Jubel natürlich keinen Abbruch. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Schaut her, da ist er! Hugo Almeida (l.) zeigt allen den Pott. Als ob sie ihn noch nicht gesehen hätten. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Natürlich haben sie auch Sieger-Shirts drucken lassen. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Kleiner Diego, großer Pokal. © AP
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Das Endspiel war endgültig die Wachablösung im Werder-Kreativzentrum: Mesut Özil soll die Lücke schließen, die der Diego-Abgang hinterlässt. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Und dann die Hände zum Himmel! © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Wo es Sieger gibt, gibt es auch Verlierer: die Leverkusener © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Bruno Labbadia kann sich nicht mitfreuen. © dpa
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Noch ein Jubelbild fürs Fotoalbum. Kapitän Frank Baumann stemmt den Pokal in die Höhe. © AP
DFB-Pokalfinale - Werder Bremen gewinnt gegen Bayer Leverkusen
Herzlichen Glückwunsch! © dpa

Doch der richtige Jubel brandete bei den Bremern erst auf, als sie von Uwe Seeler um 22.14 Uhr den Pokal überreicht bekamen. “Es war ein tolles Spiel von beiden Mannschaften, aber man hat gesehen, dass wir den Pokal haben wollten“, meinte Trainer Thomas Schaaf, nachdem er die obligatorische Bierdusche über sich hatte ergehen lassen müssen. “Wir haben heute ein super Spiel gemacht und verdient gewonnen. Wir standen unter Druck nach dem verlorenen UEFA-Cup-Endspiel“, meinte Torsten Frings.

Mit leeren Händen standen nach dem Titel 1993 einmal mehr die Leverkusener da. “Es ist unheimlich bitter“, meinte Torwart René Adler, der in der ersten Halbzeit zur Hauptfigur wurde, beim einzigen Gegentreffer allerdings nicht gut aussah. “Für uns war das eine Katastrophe“, meinte er zu der Niederlage, die die Diskussionen nach der Rücktrittsdrohung von Coach Bruno Labbadia in den kommenden Tagen noch verschärfen dürfte. “Nach einer Finalniederlage ist es nicht schön, über die Zukunft zu reden“, meinte der Bayer-Trainer.

Lange brauchte die Werder-Mannschaft nicht, um sich gegen die mit leichten Vorteilen in die Partie gestarteten Leverkusener frei zu spielen. Ein butterweicher Freistoß von Diego in seinem letzten Spiel im Werder-Dress köpfte Sebastian Prödl aus Abseitsposition aufs Leverkusener Tor, Adler parierte glänzend. Zum Verhängnis wäre dem Bayer-Schlussmann fast die 13. Minute geworden: Frings versuchte den weit vorm Tor postierten Adler zu überlisten, bei seiner Abwehraktion krachte der Keeper unglücklich gegen den Pfosten. Gegen Hugo-Almeida und Naldo zeigte er anschließend Unsicherheiten, einen Kopfball von Naldo kurz vor dem Pausenpfiff wehrte Adler dann spektakulär ab.

Dabei dürfte es nicht Labbadias Abschiedsdrohung kurz vor dem Finale gewesen sein, die die Leverkusener hemmte. Vielmehr ließ sich die junge Mannschaft von den defensiv um Naldo hervorragend organisierten Bremern den Schneid abkaufen. Zumal die besten Chancen kläglich versiebt wurden und Tim Wiese im Werder- Kasten und Nationalkeeper-Duell in der ersten Hälfte nicht ein einziges Mal geprüft wurde. Anstatt das Leder ins Netz zu schießen, traf Patrick Helmes in der 22. Minute den Ball nach toller Vorarbeit von Renato Augusto nicht richtig und versemmelte den Ball kläglich.

Was auch immer Labbadia seinen Schützlingen in der Pause mit auf den Weg gab - es zeigte ein paar Minuten lang Wirkung, wenngleich die erste Leverkusener Chance nach dem Seitenwechsel eine gewagte Kopfballabwehr von Bremens Nationalspieler Clemens Fritz war, die nur knapp das eigene Tor verfehlte (51.). Anschließend musste sich Wiese lang machen, als er einen Schuss von Tranquillo Barnetta mit den Fingerspitzen über die Latte lenkte (54.).

Doch dann blitzte einmal mehr Diegos Fußball-Genialität, für die “Juve“ 24,5 Millionen Euro an Werder überweist, auf, als er den Ball Özil auflegte. Der Schuss des Mittelfeldmanns war für Werder noch einmal weitere 2,5 Millionen Euro wert. Sekunden danach durfte sich Baumann von den Fans feiern lassen, als er nach 59 Minuten das Feld verließ und damit seine Karriere zu Ende ging - nicht ohne voller innerer Zufriedenheit eine halbe Stunde später den Triumph mit Diego & Co zu genießen. “Wenn das letzte Spiel der Karriere mit einem Pokalsieg gekrönt wird, das hat schon was. Ich hatte das Gefühl, es war ein guter Moment aufzuhören“, sagte Baumann.


So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen

So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Der FCR Duisburg hat sich den DFB-Pokal der Frauen gesichert. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Beim Endspiel in Berlin besiegten sie Turbine Potsdam mit 7:0. (Foto: Die Potsdamerinnen Bianca Schmidt (r) und Stefanie Draws (l) gegen die Duisburgerin Simone Laudehr.) © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Zur Halbzeit lagen die Duisburgerinnen mit 2:0 in Führung. Nach der Pause wurde es dann endgültig zum Kantersieg. (Foto: Duisburgs Fatmire Bajramaj (l) gegen Jessica Wich ) © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Das erste Tor erzielte Fatmire Bajramaj. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Bajramaj läuft zu ihrer Kollegin Simone Laudehr. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Beide jubeln gemeinsam über die Führung. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
So schön ist Frauenfußball! © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Die Duisburger Trainerin Martina Voss gibt Anweisungen. Für ihr Team läuft es rund. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Die Duisburgerinnen erhöhen auf 2:0 durch Annemieke Kiesel (2.v.r.). Es ist auch der Pausenstand. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Annemieke Kiesel (2.v.r.) trifft nach der Pause zum 3:0 und jubelt mit ihren Kolleginnen. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Duisburgs Femke Maas (r) jubelt nach ihrem Tor zum 4:0 mit Inka Grings (l) vor Posdams Babett Peter (M). © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
5:0! Duisburgs Inka Grings (r) jubelt nach ihrem Tor mit Femke Maas (r). © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Grings schickt Handküsse zur Zuschauertribüne. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Schon nach dem 5:0 sitzt der Frust bei Potsam tief. Doch es kommt noch schlimmer. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Vom einsetzenden Regen lassen sich die Duisburgerinnen nicht stoppen. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Im Gegenteil. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Inka Grings (l.) erhöht auf 6:0. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Nach dem 7:0 durch Alexandra Popp (90.) ist das Spiel aus. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Die durchnässten Siegerinnen machen den Diver. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
7:0! Es ist der höchste Sieg der Pokalgeschichte. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Durchnässt vom Regen feiern die Pokalsiegerinnen. Acht Tage nach dem ersten UEFA-Cup-Triumph holten die Duisburgerinnen mit einem Kantersieg nun auch zum zweiten Mal den DFB-Pokal. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Da ist der Pott! Annemieke Kiesel (l-r), Fatmire Bajramaj, Kathrin Längert und Elena Hauer zeigen ihre Trophäe. © dpa
So schön jubeln die DFB-Pokal-Siegerinnen
Das Siegerfoto! © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

DFB-Team hat Gruppenspiele für EM 2020 in München - Kimmich: „Richtig cool für uns“
DFB-Team hat Gruppenspiele für EM 2020 in München - Kimmich: „Richtig cool für uns“
Wegen Video-Beweis: UEFA diskutiert Abseits-Regel-Revolution
Wegen Video-Beweis: UEFA diskutiert Abseits-Regel-Revolution
Klinsmann-Debüt gegen Favres BVB: Hertha BSC gegen Borussia Dortmund heute live im TV und Live-Stream
Klinsmann-Debüt gegen Favres BVB: Hertha BSC gegen Borussia Dortmund heute live im TV und Live-Stream
EM-Auslosung: Löw „droht“ Lahm mit Entlassung - Bayern-Star findet‘s „fragwürdig“
EM-Auslosung: Löw „droht“ Lahm mit Entlassung - Bayern-Star findet‘s „fragwürdig“

Kommentare