Trainingslager beginnt am Mittwoch

DFB-Team: Erster Wirbel im WM-Camp

+
Banner werden aufgehängt am Trainingsplatz des Sportzentrum Rungg in Eppan.

Am Mittwoch zählt‘s für den vorläufigen DFB-Kader von Jogi Löw. Dann beginnt das Rennen um die freien Plätze. Im Vorfeld gab‘s in Eppan bereits Probleme.

Eppan - Die Mission 5. Stern beginnt! Mit Sonderflug OS 2651 geht’s für den Großteil der Nationalspieler (Müller, Hummels, Kimmich und Rüdiger haben Sonderurlaub, Kroos spielt noch Champions League) am Mittwoch um 11 Uhr von Frankfurt nach Bozen und dann weiter ins WM-Trainingslager nach Eppan. 

Zum vierten Mal bereitet sich die Nationalmannschaft in Südtirol auf eine WM vor. Ein gutes Omen? 1990 gab’s nach der Vorbereitung in Kaltern den Titel in Rom, 2010 sprang nach dem Camp in Eppan in Südafrika Platz drei heraus, 2014 wurde im Passeiertal der Grundstein für den Rio-Titel gelegt.

WM-Camp fast eine Millionen teurer

Trainiert wird in der Sportzone Rungg im Montiggler Wald. Die wurde im vergangenen Jahr auf den allerneusten Stand gebracht. Je zwei große Natur- und drei Kunstrasenplätze stehen nun bereit. Insgesamt 8,34 Millionen Euro hat die neue Sportanlage samt Planungskosten und Zufahrtsstraße schlussendlich gekostet – 7,5 Millionen Euro waren veranschlagt. Und deshalb gab es auch gleich Ärger in der Südtiroler Gemeinde. Die patriotische Partei Süd-Tiroler Freiheit boykottierte die Eröffnungsfeier. 

Lesen Sie zudem auch: Wird Boateng zur WM fit? So äußert er sich selbst

Sie bemängelte, dass die Gemeinde für das Prestigeprojekt Trainingslager des Weltmeisters zu viel draufzahlen müsse. Eine Studie hat allerdings ergeben, dass Südtirol 2010 in zahlreichen Artikeln über die Mannschaft erwähnt wurde. Hätte man diese bezahlen müssen, hätte man dafür rund 11,2 Millionen Euro an Werbeausgaben hinlegen müssen. 

Für den DFB wurde das Nachtarbeitsverbot aufgehoben

Auch das Mannschaftshotel Weinegg wurde für den prominenten Besuch umgebaut. Das 5-Sterne-Hotel wurde um 39 Luxussuiten erweitert, ein ganzer neuer Trakt wurde in sechs Monaten Bauzeit errichtet. Damit alles rechtzeitig fertig wird, hob Bürgermeister Wilfried Trettl sogar zwischenzeitlich das Nachtarbeitsverbot auf. Fast rund um die Uhr wurde gehämmert – nur von 1.30 bis 4.30 Uhr war Nachtruhe. Sehr zum Leid der Anwohner, die kaum mehr schlafen konnten. 

Vielleicht interessiert Sie auch das: "Alles steht bereit" - Eppan freut sich auf Jogis Weltmeister

Auf Anfrage wollte sich Trettl zu dem Thema nicht äußern. Aber – so wurde übermittelt – jetzt seien doch alle mächtig stolz in der 14 000-Einwohner-Gemeinde, dass die Weltmeister vorbeikommen.

ms

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hamburger SV schmeißt Trainer Titz heraus - Bekannter Nachfolger steht fest
Hamburger SV schmeißt Trainer Titz heraus - Bekannter Nachfolger steht fest
Bleibt‘s jetzt beim Umbruch? Das sagt Jogi Löw nach dem Frankreich-Spiel
Bleibt‘s jetzt beim Umbruch? Das sagt Jogi Löw nach dem Frankreich-Spiel
Nach Frankreich-Schlappe: Ist Jogi Löws Rücktritt nun unvermeidbar?
Nach Frankreich-Schlappe: Ist Jogi Löws Rücktritt nun unvermeidbar?
Nach der Frankreich-Pleite: So kann das DFB-Team den Abstieg aus der Nations League noch verhindern
Nach der Frankreich-Pleite: So kann das DFB-Team den Abstieg aus der Nations League noch verhindern

Kommentare