Amateurkicker pimpt das Auto der Geissens

+
Manuel Zieringer präsentierte Carmen und Robert Geiss den Klassiker " FUSSBALL VORORT" (v.l.n.r.).

Sulzemoos - Vergangene Woche erwartete Manuel Zieringer, Stürmer beim SV Sulzemoos und Mitarbeiter bei Reifen Widholzer, hohen Besuch. Robert und Carmen Geiss hatten sich angekündigt. Wir waren dabei.

Die Glamour-Familie ist derzeit in aller Munde durch die Doku-Soap „Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!“ auf RTL II und beschert dem Sender mehr als gute Einschaltquoten (nächste Sendungen, heute 31.01., um 21.15 Uhr und Dienstag, 1.02. um 23.15 Uhr). 

Manuel kennt die Familie, zu der auch noch die beiden Töchter Davina Shakira (7) und Shania Tyra (6) zählen, schon lange. Denn Robert Geiss ist ein Autoliebhaber der gehobenen Kategorie, nur das Beste vom Besten kommt für ihn überhaupt in die Tüte. Im Zuge der Aufzeichnungen für die VOX-Sendung „Prominent“ gastierten Carmen und Robert am Donnerstagabend bei Reifen Widholzer und Manuel setzte den Exklusiv-Wunsch des Luxus-Pärchens um.

Auto fängt erst ab 100.000 Euro an

Der 29-jährige Kicker des SV Sulzemoos sieht die beiden nicht nur einmal im Jahr. Egal, ob Bentley, Hummer oder Rolls Royce, es gibt immer was zu tun. „Bei Robert fängt ein Auto erst ab 100.000 Euro an interessant zu werden, die Grenze nach oben ist offen“, schmunzelte Manuel, der die „GEISSENS“ aber keineswegs als abgehoben kennt. „Im Gegenteil, die beiden sind absolut auf dem Teppich geblieben, sind liebenswert und bodenständig geblieben. Das ist ihr Erfolgsgeheimnis.“

Die Geissens zu Besuch bei Manu Zieringer

Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer.
Robert und Carmen Geiss zu Besuch bei Manuel Zieringer. © FV
Carmen Geiss: "Wir denken nicht ständig an den 1.FC Köln, aber jetzt im Abstiegskampf drücken wir natürlich ganz fest die Daumen."

Während Manuel die neu integrierte Luxus-Soundanlage in Gang brachte, versuchte Carmen in feinstem Gewand eigenhändig ein anderes, aufgebocktes Luxus-Auto zu besteigen, was in der Montagehalle für beträchtlich Freude sorgte. "Spontanität ist ihre Stärke", raunzte Robert. Dass die Geissens sich ihre authentische Ader bewahrt haben, zeugt auch daher, dass Robert sich seinen Status selbst hart erarbeiten musste. Zusammen mit seinem Bruder gründete er in den 80er-Jahren das Sportbekleidungs-Unternehmen „Uncle Sam.“ Seit Robert seine Anteile veräußerte, vermehrt der Selfmade-Millionär sein Vermögen durch Aktien und Immobilien.

Autofachmann Manuel teilt mit Robert und Carmen (beide 46) die Liebe zu den Luxus-Karossen, doch in einem Thema gehen die Meinungen auseinander: Fußball. Während der 29-Jährige regelmäßig für den SV Sulzemoos auf Torejagd geht, hat Robert seine Karriere bereits seit langer Zeit an den Nagel gehängt. „In der Jugend war ich Stürmer, aber mit 18 Jahren habe ich aufgehört. Heute habe ich mit Fußball eigentlich gar nichts mehr am Hut“, erinnert sich Robert, der vor zwei Stunden erst sechs Spritzen in den lädierten Rücken bekam. Zumindest schlägt bei Carmen ab und an ein wenig das Herz für die runde Kugel. Das aus Köln stammende Pärchen drückt die Daumen schon noch für die Geißböcke. Vor allem Carmen hat eine klare Meinung: „Wir denken nicht ständig an den 1.FC Köln, aber jetzt im Abstiegskampf drücken wir natürlich ganz fest die Daumen.“

Manuel war gerade mit der neu montierten Rückfahrkamera im Hummer beschäftigt, als Carmen noch ein Highlight auspackte. Sie kruschte in der Handtasche und zog ihren neuesten Hit hervor. Zusammen mit Jürgen Drews hat Carmen den Hit „NE WAS IST DAS SCHÖN“ aufgenommen und die Aprés-Ski-Hits 2011 gerockt und gewonnen. Während Robert die Gesangskarriere seiner Frau eher mit gemischten Gefühlen verfolgt, ließ Carmen die Montagehalle mit der neuen Anlage im Hummer erbeben „Was ist das schön …“ – „So sind sie halt, einfach sympathisch“, lachte Manuel in den Abend hinein und freute sich über die hochkarätige Abwechslung im Arbeitsalltag. (mehr Infos zu den GEISSENS unter www.rtl2.de)

Alles zum Amateur-Fußball lesen Sie auf fussball-vorort.de!

Auch interessant

Meistgelesen

Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Torwart rastet in der B-Klasse München aus - Trainer: „Diese Gewalt in 20 Jahren nie erlebt“
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Wieder Ärger um Neymar: Was machte er da in Barcelona?
Premier-League-Kracher im Ticker: Meisterschaft schon klar? Eiskaltes Liverpool besiegt Manchester City
Premier-League-Kracher im Ticker: Meisterschaft schon klar? Eiskaltes Liverpool besiegt Manchester City
Nach Debakel gegen FCB: BVB könnte im Sturm nachlegen - mit einem Ex-Bayern
Nach Debakel gegen FCB: BVB könnte im Sturm nachlegen - mit einem Ex-Bayern

Kommentare