Dieter Eilts beendet seine Trainerkarriere

+
Dieter Eilts kehrt zu Werder Bremen zurück.

Bremen - Dieter Eilts hat seiner Laufbahn als Profitrainer für beendet erklärt und kehrt zu Werder Bremen zurück.

Mehr über Werder Bremen erfahren Sie auf unserem Partnerportal der Kreiszeitung Syke

Der 47 Jahre alte Ex-Profi und Europameister von 1996 soll von Februar an die neue Fußballschule des Bundesligisten für 6- bis 13-Jährige leiten. „Ich habe meine Trainerlaufbahn nach meiner letzten Station Hansa Rostock ad acta gelegt und gemerkt, dass ich im Jugendbereich richtig aufgehoben bin“, sagte Eilts am Donnerstag.

Studie: Mit diesen Fußballern wollen unsere Frauen Sex!

Michael Ballack ist die Sexbombe unter den deutschen Fußballern. 19,5 Prozent der befragten Frauen hätten in einer Umfrage des Fremdgehportals "Ashley Madison" gerne eine Affäre mit dem Capitano.  © dpa
15,2 Prozent würden Mario Gomez nicht von der Bettkante stoßen © Getty
Bastian Schweinsteiger ist für 12,9 Prozent der Befragten sexuell begehrenswert. © Getty
Bei Cacau würden 10,2 Prozent schwach werden © Getty
7,3 Prozent würden sich für Raul entscheiden © Getty
4,3 Prozent würden einen Seitensprung mit Mats Hummels wagen © Getty
Mit Raffael von Hertha  BSC hätten 4,2 Prozent gerne Sex © dpa
Für Carlitos von Hannover 96 würden sich 3,7 Prozent entscheiden © Getty
Mit Edson Braafheid würden 3,6 Prozent gerne schnackseln © Getty
Mit Manuel Neuer würden 3,5 prozent gerne ins Bett © Getty
Lukas Podolski wäre für 3 Prozent der Befragten eine Sünde wert © Getty
Mike Hanke ist ganz nach dem Geschmack von 2,4 Prozent © Getty
Sami Allagui vom FSV Mainz 05 ist für 2,3 Prozent eine Sexbombe © AP
Mit Gonzalo Castro wollen 2,2 Prozent ein erotisches Abenteuer © AP
2,0 Prozent fliegen auf Rene Adler © Getty
Ein Prozent will sich mit Marko Marin vergnügen © Getty
0,9 Prozent entscheiden sich für Dennis Aogo © Getty
Philipp Wollscheid vom 1. FC Nürnberg käme 0,7 Prozent als Betthupferl gerade recht © Getty
Auf Daniel Brinkmann vom FC Augsburg fahren 0,4 Prozent ab © 
Christian Tiffert wäre für 0,3 Prozent der perfekte One Night Stand © Getty
0,2 Prozent würden gerne etwas mit Lewis Holtby anfangen © dpa
Papiss Demba Cissé hätte nur bei 0;2 Prozent eine Chance © Getty
Philipp Lahm findet anscheinend gar keine der Befragten reizvoll: 0,0 Prozent © AP

Der frühere Mittelfeldspieler, der als Profi mit Werder Meister, Pokalsieger und Europacupsieger geworden war, hatte bis März 2009 für knapp vier Monate den Zweitligisten Hansa Rostock trainiert. Zuvor hatte er beim Deutschen Fußball-Bund (DFB) die U19 und U21 betreut.

„Ich möchte meine Begeisterung lieber an Kinder weitergeben“, sagte Eilts, dem der Druck als Profitrainer zu groß geworden sei. In der neuen Fußballschule Werders sollen fußballbegeisterte Kinder bis 13 Jahren gefördert werden. Dabei soll in erster Linie der Spaß am Fußballsport vermittelt werden und die Leistungsgedanke hintenanstehen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schwuler Profifußballer vor Outing? Neues Twitter-Profil sorgt für Aufsehen
Schwuler Profifußballer vor Outing? Neues Twitter-Profil sorgt für Aufsehen
Große Reform beim DFB? Dritte Liga auf dem Prüfstand - Bierhoff spricht über Neugliederung
Große Reform beim DFB? Dritte Liga auf dem Prüfstand - Bierhoff spricht über Neugliederung
Nach Transfer-Theater: Neymar verletzt sich - und fehlt PSG längere Zeit
Nach Transfer-Theater: Neymar verletzt sich - und fehlt PSG längere Zeit
Schweigeminute für Halle bei DFB-Spiel: Fan wird mit „Halt die Fresse“ zum gefeierten Held
Schweigeminute für Halle bei DFB-Spiel: Fan wird mit „Halt die Fresse“ zum gefeierten Held

Kommentare