55. Spielzeit für den Talk

Doppelpass-Co-Moderatorin Hofmann: „Konzentration auf das Talk-Original“

Ruth Hofmann
+
Ruth Hofmann.

An diesem Wochenende startet die Bundesliga in ihre 55. Spielzeit, für Deutschlands bekanntesten Fußball-Talk „Der Check24 Doppelpass“ ist es auch schon die 23. Saison auf SPORT1.

Die tz sprach mit Co-Moderatorin und Sängerin Ruth Hofmann, die mit Thomas Helmer die Live- und die TV-Gäste am Sonntag ab 11.00 Uhr im und aus dem Hilton Airport Hotel in München begrüßt.

Frau Hofmann, ein Doppelpass wurde schon gesendet – was war neu, was wird noch neu?

Ruth Hofmann: Es hat viel Spaß gemacht, toll, dass es jetzt auch mit der Bundesliga losgeht. Neu ist, dass bei uns Ex-FIFA-Schiedsrichter Bernd Heynemann im Einsatz ist. Und die Sendung ist eine halbe Stunde länger, dauert jetzt bis 13:30 Uhr. Auch ich bin jetzt jeden Sonntag mit dabei.

Was sind Ihre Aufgaben?

Hofmann: Die Zuschauer mit einbinden, neue Aspekte in die Diskussion einbringen, Reaktionen sammeln via Social Media. Und wir haben auch einige neue Rubriken, die ich präsentiere.

Was werden denn die wichtigsten Themen der kommenden Saison?

Hofmann: Mit Sicherheit die Videoschiedsrichter. Dann natürlich auch die Transfers und ihre Auswirkungen – siehe im Fall Ousmane Dembélé. Großes Thema ist natürlich, ob die Bayern sich auch in dieser Saison irgendwann absetzen können. In diesem Zusammenhang ist es zudem interessant, wie Leipzig die Dreifachbelastung verkraftet. Und ich erwarte auch einen sehr spannenden Abstiegskampf, weil die beiden Aufsteiger wirklich Qualität mitbringen.

Werden Sie auch mal Gäste außerhalb des Fußballs haben?

Hofmann: Ja, das gab es in der Vergangenheit schon wohl dosiert, wenn es thematisch passt: Comedians, Schauspieler und weitere Promis, die einen Bezug zum Fußball haben. Denn wir wollen immer auch über den Tellerrand hinausschauen.

Ex-Doppelpass-Moderator Jörg Wontorra geht mit seiner Talkshow auf Sky zur selben Sendezeit in direkte Konkurrenz zu Ihrer Sendung: Wie sehen Sie diesen Kampf um Zuschauer am Sonntag?

Hofmann: Das sehen wir sportlich. Wir konzentieren uns auf unser Talk-Original und freuen uns, den Fans eine seit über 20 Jahren erfolgreiche und beliebte Sendung zu präsentieren. Wichtiger Mehrwert für unsere Zuschauer auf ihrem Stammplatz: Nur SPORT1 darf zu dieser Zeit die Highlight-Bilder des Bundesliga-Spieltags im Free-TV zeigen.

Lesen Sie auch: Man kennt sie aus dem „Doppelpass“: TV-Moderatorin zeigt plötzlich ihre total andere Seite

Interview: Bernd Brudermanns

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Borussia Dortmund: Gründung, Erfolge, Stadion – alle Infos zum BVB
Borussia Dortmund: Gründung, Erfolge, Stadion – alle Infos zum BVB
Hopp: "Borussia Dortmund, das ist Kommerz pur"
Hopp: "Borussia Dortmund, das ist Kommerz pur"
Rolfes: Leverkusen soll regelmäßig um Titel spielen
Rolfes: Leverkusen soll regelmäßig um Titel spielen

Kommentare