Crash mit Taxi

Griechische Nationalspieler bei Autounfall verletzt

+
Giannis Fetfatzidis (l.) im Duell mit Ungarns Leandro.

Budapest - Drei Spieler der griechischen Nationalelf sind bei der Abreise vom EM-Qualifikationsspiel in Ungarn (0:0) am Montag in einen schweren Autounfall verwickelt und leicht verletzt worden.

Vangelis Moras, Panagiotis Tachtsidis (beide Hellas Verona) und Ioannis Fetfatzidis (Chievo Verona) saßen in einem Taxi auf dem Weg zum Flughafen in Budapest, als sich der Crash ereignete. Eine Person verlor ihr Leben. Das griechische Trio wurde zu weiteren Untersuchungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Noch am Montag konnten die Spieler die Klinik aber wieder verlassen.

SID

Auch interessant

Meistgelesen

Chaos in Regionalliga: Spiel kurz vor Abbruch
Chaos in Regionalliga: Spiel kurz vor Abbruch
So endete Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln
So endete Borussia Dortmund gegen den 1. FC Köln
Hier proben Leverkusen-Fans den Aufstand gegen die Profis
Hier proben Leverkusen-Fans den Aufstand gegen die Profis
Anschlag auf BVB-Bus: Überführt ein ungewöhnliches Detail Sergej W.?
Anschlag auf BVB-Bus: Überführt ein ungewöhnliches Detail Sergej W.?
<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

49,90 €
Bayerischer Bikini "Bavaleo"
<center>Schmuckset "Himmelsscheibe von Nebra"</center>

Schmuckset "Himmelsscheibe von Nebra"

560,00 €
Schmuckset "Himmelsscheibe von Nebra"
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

8,49 €
Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

3,95 €
Magnet mit Kuhflecken

Kommentare