Corona: Länderchefs torpedieren Merkels Plan für Deutschland - Kanzlerin nimmt jetzt LIVE dazu Stellung

Corona: Länderchefs torpedieren Merkels Plan für Deutschland - Kanzlerin nimmt jetzt LIVE dazu Stellung

Dümmer geht's nicht

Fans beschmieren aus Versehen Bus des eigenen Teams

+
Der Mannschaftsbus von Crystal Palace - versehentlich von den eigenen Fans beschmiert.

London - Fans von Crystal Palace haben versehentlich den Bus der eigenen Mannschaft besprüht. Ihr Ziel war eigentlich das Fahrzeug des Gäste-Teams.

Solche Aktionen gehen eigentlich gar nicht - aber in diesem Falle muss der neutrale Beobachter wirklich lachen. Fans des englischen Erstligisten Crystal Palace aus London wollten vor dem Gastspiel des FC Middlesbrough in London den Mannschaftsbus der Gäste mit Graffiti beschmieren. Doch ihre Aktion ging ordentlich nach hinten los.

In der Nähe ihres Heimstadions Selhurst Park entdeckten die Übeltäter vor dem Hotel, in den das Team aus Middlesbrough untergebracht war, einen Bus. Kurzerhand "verzierten" sie ihn mit der Aufschrift "Crystal Palace FC", grundierten ihr "Meisterwerk" zusätzlich in den Vereinsfarben rot und blau. Das Problem dabei: Es war nicht der Gäste-Bus, sondern der Bus ihres eigenen Teams.

"40.000 Pfund Schaden, weil die dachten, es sei der Boro-Bus. Toll gemacht!", postete ein Platzwart auf Twitter. Immerhin gab es für Crystal ein 1:0 im Abstiegskampf gegen „Boro“ zu bejubeln.

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Magath gibt den Rummenigge: "Null Verständnis" für DFB
Magath gibt den Rummenigge: "Null Verständnis" für DFB
"Skandal": VfB legt Einspruch gegen 1:2 in Wiesbaden ein
"Skandal": VfB legt Einspruch gegen 1:2 in Wiesbaden ein

Kommentare