Kein Witz

Fußball-Profi! Ed Sheeran im offiziellen Kader-Aufgebot: Musik-Star kann irre Aktion selbst kaum glauben

Ed Sheeran posiert im Trikot von Ipswich Town FC.
+
Ed Sheeran posiert im Trikot von Ipswich Town FC.

Ed Sheeran jetzt ein Fußball-Profi? Ja, das stimmt wirklich - allerdings kann selbst der Musiker das nicht so ganz verstehen.

Ipswich - Der englische Wunder-Musiker Ed Sheeran ist tatsächlich im offiziellen Kader-Aufgebot einer Profi-Fußball-Mannschaft. Der englische Drittligist Ipswich Town FC führt Sheeran in seiner Liste und hat dem Musiker sogar eine Nummer zugeteilt: Die 17 steht unter dem Namen Sheeran. Das teilte der Verein in einer offiziellen Aussendung mit.

Ed Sheeran Teil eines Fußball-Kaders: Ipswich macht es möglich

Nein, es ist tatsächlich kein Scherz! Die Engländer meinen auch das vollkommen ernst.

Allerdings gibt es eine nette Hintergrund-Geschichte: Sheeran ist natürlich Fan des Teams. Und als solcher unterstützt er Ipswich Town FC in dieser Saison als Trikotsponsor der ersten Mannschaft. Da werden in Deutschland vielleicht Erinnerungen an die Toten Hosen wach, die ihr Band-Logo einst auf das Trikot von Fortuna Düsseldorf brachten.

Im Fall von Ed Sheeran wird Sheerans Tour-Logo auf dem Jersey von Ipswich zu sehen sein, wie der Verein in einer Mitteilung bekannt gab.

Und was sagt Ed dazu? „Das ist wirklich verrückt, nicht wahr. Als Ipswich mir erzählte, dachte ich, sie machen Witze, aber ich liebe die Idee“, wird der Musiker in der Mitteilung zitiert.

Ed Sheeran wird Profi-Fußballer bei Ipswich: Aber wieso die Nummer 17?

Und weiter: „Ich denke, dies wird eine großartige Saison und ich fühle mich geehrt, ein Teil davon zu sein. Ich hoffe nur, dass diese Kadernummer nur zeremoniell ist, weil ich möchte, dass wir aufsteigen und das wird nicht passieren, wenn ich spiele“.

Doch wieso eigentlich die 17? Town-CEO erklärt: „Wir haben Bilder von ihm gesehen, auf denen er das 17-Shirt trug, als er im Club war, um sein TikTok-Konzert bei der Euro 2020 aufzuführen, also sprachen Paul und ich darüber und vereinbarten, Ed die Chance auf diese Kadernummer anzubieten. Auf diese Weise danken wir ihm für seine Unterstützung und freuen uns, ihn in dieser Saison in der Portman Road begrüßen zu dürfen“. (rjs)

Auch interessant

Kommentare