Braunschweig muss wegen seiner Fans blechen

+
Braunschweigs Fans zündeten gegen Hamburg Feuerwerkskörper auf der Tribüne.

Braunschweig - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) bittet Eintracht Braunschweig wegen seiner Fans ordentlich zur Kasse.

Der Tabellenletzte der Bundesliga muss aufgrund von unsportlichem Zuschauerverhalten 7500 Euro zahlen. In den Spielen gegen Werder Bremen (0:1) und beim Hamburger SV (0:4) brannten Eintracht-Fans Pyrotechnik ab. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

sid

Auch interessant

Meistgelesen

Premier League: So sehen Sie FC Liverpool gegen Manchester City heute live im TV und im Live-Stream
Premier League: So sehen Sie FC Liverpool gegen Manchester City heute live im TV und im Live-Stream
Zimmer „voller Blut“: Cristiano Ronaldos Friseur offenbar in Schweizer Hotel ermordet
Zimmer „voller Blut“: Cristiano Ronaldos Friseur offenbar in Schweizer Hotel ermordet
Gladbach feiert Last-Minute-Sieg - kuriose Gelbe Karte sorgt für Ärger
Gladbach feiert Last-Minute-Sieg - kuriose Gelbe Karte sorgt für Ärger
Champions League: So endete Zenit St. Petersburg gegen RB Leipzig 
Champions League: So endete Zenit St. Petersburg gegen RB Leipzig 

Kommentare