Spiel wird unterbrochen

Eklat in der Regionalliga: Fan stürmt auf den Platz und schlägt Gäste-Trainer

+

Unglaubliche Szene in der Regionalliga Südwest. Ein Fan von Wormatia Worms hatte bei einem Heimspiel den Platz gestürmt und den Trainer der Gäste aus Pirmasens attackiert. 

Worms - Ein Fan des Fußball-Regionalligisten Wormatia Worms (Worms: Junge Frau geht durch Park - doch von hinten nähert sich das Grauen, wie extratipp.com* berichtet) hat im Heimspiel gegen den FK Pirmasens (1:1) für einen Eklat gesorgt. Der Anhänger kletterte nach dem späten Ausgleich über den Zaun, stürmte auf FKP-Trainer Peter Tretter zu und schlug diesem gegen den Kopf. Die Begegnung wurde daraufhin unterbrochen, danach aber unter Protest der Gäste zu Ende geführt.

"Der Fan ist an den Ordnern vorbei und auf Peter drauf gesprungen. Peter hat einen leichten Kratzer, er hat einen Schlag auf den Kopf bekommen. Er war kurz benommen, hat sich aber wieder gefangen. Das war auch der Schock", sagte Co-Trainer Jens Schaufler in einem von Pirmasens bei Facebook veröffentlichten Video.

Lesen Sie auch: „Gut, wenn man mal auf die Fresse kriegt“: Podolski über Krisenstimmung in Kobe und seine Zukunft

SID

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

EM 2020: Austragungsort für DFB-Gruppenspiele steht fest: Deutschland jubelt - „Richtig cool“
EM 2020: Austragungsort für DFB-Gruppenspiele steht fest: Deutschland jubelt - „Richtig cool“
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
Mega-Deal des BVB: Folgt jetzt der Großangriff auf den FC Bayern?
EM-Qualifikation: So endete Deutschland gegen Nordirland
EM-Qualifikation: So endete Deutschland gegen Nordirland
DFB-Einsatz endet mit Fiasko - Üble Diagnose bei Toptalent Waldschmidt
DFB-Einsatz endet mit Fiasko - Üble Diagnose bei Toptalent Waldschmidt

Kommentare