Rolle von Joachim Löw

Darum spielt Jamal Musiala bei der EM 2021 für Deutschland und nicht für England

Jamal Musiala (FC Bayern) spielte in der Jugend-Nationalmannschaft von England mit Jude Bellingham von Borussia Dortmund zusammen.
+
Jamal Musiala (FC Bayern) spielte in der Jugend-Nationalmannschaft von England mit Jude Bellingham von Borussia Dortmund zusammen.

Jamal Musiala vom FC Bayern ist in Stuttgart geboren und hat danach als Kind in Fulda gewohnt, ehe er im Alter von sieben Jahren nach England gezogen ist. Warum spielt der 18-Jährige, der mehrere Nachwuchsteams der Three Lions durchlaufen hat, am Dienstag im Achtelfinale der EM 2021 zwischen England und Deutschland für das DFB-Team?

Fulda/London - Zwei Minuten nach seiner Einwechslung bereitete Jamal Musiala* im letzten Vorrundenspiel bei der EM 2021 gegen Ungarn den rettenden Ausgleich zum 2:2 vor. Damit half Jamal Musiala entscheidend mit, die deutsche Fußball-Nationalmannschaft vor dem erneuten Vorrunden-Aus bei einem großen Turnier zu bewahren. Der 18-Jährige vom FC Bayern* ist zu einem Hoffnungsträger im DFB-Team bei der Europameisterschaft geworden.

Dabei hat der in Fulda* in Hessen* aufgewachsene Jamal Musiala den Großteil seines bisherigen Lebens in England gelebt, ist beim FC Chelsea über mehrere Jahre bis zum Wechsel 2019 nach München fußballerisch ausgebildet worden und hat für englische Jugend-Nationalmannschaften unterschiedlicher Altersklassen bereits 23-mal gespielt. Neben der deutschen Staatsbürgerschaft besitzt er auch die britische. Der DFB kann also von Glück sprechen, Jamal Musiala in seinen Reihen zu haben*. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare