Wembley-Traumspiel

Deutschland gegen England heute live: Wo läuft der EM-Kracher im Free-TV und Live-Stream?

Deutschlands Kai Havertz (l) feiert mit Mats Hummels das 1:1.
+
Gelingt der DFB-Elf das Weiterkommen gegen England?

Deutschland fordert England im EM-Achtelfinale heraus. So können Sie das Traumduell heute live im TV und Live-Stream verfolgen.

London - Was will das Fußballherz mehr: Im Achtelfinale der EM kommt es zu einem absoluten Traditionsduell. Für manche kommt das Aufeinandertreffen von Deutschland und England zu früh - ein Mitfavorit auf den Titel wird heute schon die Segel streichen müssen.

Für eine Traumkulisse ist alles angerichtet: Das Spiel findet heute, 29. Juni, im legendären Wembley-Stadion von London statt. Der Haken aus deutscher Sicht: Es wird wohl ein echtes Auswärtsspiel, weil deutschen Fans die Einreise erheblich erschwert wird. Ärgerlich ist auch, dass der deutschen Mannschaft das Abschlusstraining im Stadion verwehrt wird. Doch all soll Bundestrainer Jogi Löw nicht bekümmern. Er hofft auf einen offensiveren Gegner, der mehr Räume für das eigene Offensivspiel bietet.

England - Deutschland heute live im TV: Unterschiedliche Problemzonen bei der EM

Aber ob ihm der englische Nationaltrainer Gareth Southgate diesen Gefallen tun wird? Während das deutsche Team vor allem mit der defensiven Stabilität zu kämpfen hat, zwickt bei den Engländern vorne der Schuh. Lediglich zwei Treffer stehen zu Buche, Topstürmer Harry Kane ist noch ohne Tor.

Das letzte Pflichtspiel zwischen England und Deutschland gab es bei der WM 2010 - ebenfalls im Achtelfinale. Die DFB-Elf triumphierte damals in beeindruckender Manier mit 4:1. Doch das ist elf Jahre her. Trotzdem beginnt Thomas Müller schon mit den Psychospielchen. „Radio Müller“ funkt vor der Partie gegen die Engländer auf allen Kanälen. „Wir wollen natürlich auch immer wieder in diese englische Turnierwunde reinstechen“, kündigt er an. Worte, die nach einer Niederlage immer ganz blöd aussehen können.

Wir zeigen Ihnen, wo sie den Kracher zwischen Deutschland und England live im TV und im Livestream verfolgen können.

England gegen Deutschland heute bei der EM 2021: Achtelfinale kommt live im Free-TV in der ARD

  • Wenn heute, 29.06.2021, in London die Nationalteams von England und Deutschland aufeinandertreffen, kann das Match live in der ARD verfolgt werden.
  • Die Übertragung beginnt um 17.15 Uhr mit Vorberichten, der Anstoß erfolgt um 18 Uhr.
  • Moderator im EM-Studio ist Alexander Bommes, als Experten begrüßt er Almuth Schult und Stefan Kuntz. Im Stadion sind Jessy Wellmer und Bastian Schweinsteiger im Einsatz.

EM 2021: England gegen Deutschland heute im Live-Stream - Es gibt zwei Möglichkeiten

  • Das Achtelfinale England gegen Deutschland kann natürlich auch im Live-Stream verfolgt werden. Hier bieten sich in Deutschland zwei Optionen an: die ARD-Mediathek oder MagentaTV.
  • So kann das Achtelfinale im ARD-Livestream angesehen werden, oder mit der ARD-App auf mobilen Endgeräten: Hier die Links für Apple-User im iTunes-Store sowie für Android-Nutzer im Google Play Store.
  • Alternativ läuft das Spiel England gegen Deutschland auch im Live-Stream von MagentaTV, der Streaming-Plattform der Telekom. Dieses Angebot ist jedoch nicht kostenfrei (sieht man mal von der Rundfunkgebühr ab), sondern erfordert ein Abo.
  • Hier die Links zur MagentaSport-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Nutzer im Google Play Store. 

EM 2021: England gegen Deutschland - Highlights heute bei DAZN oder YouTube

  • Bei DAZN gibt es keine Live-Spiele der EM 2021, die seitens UEFA (und aus Marketinggründen) offiziell auch als EURO 2020 abläuft. Jedoch können Fans bei dem Streamingdienst die Highlights der Partie England gegen Deutschland ansehen. Entweder per Browser oder in der App. Hier können Sie ein DAZN-Abo abschließen.
  • Eine weitere Möglichkeit, die Highlights des EM-Spiels England gegen Deutschland anzusehen, ist YouTube. Hier bieten verschiedene Kanäle nach dem Abpfiff die Höhepunkte der jeweils beendeten Partien an.

(epp)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare