1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

„Schrecklich“ - „Schwer zu verstehen“: Mourinhos knallhartes Zeugnis für DFB-Team vor EM

Erstellt:

Von: Christoph Gschoßmann

Kommentare

Trainer Jose Mourinho hält nicht viel von der deutschen Elf. Der Star-Coach wechselt im Sommer zu AS Rom.
Trainer Jose Mourinho hält nicht viel von der deutschen Elf. Der Star-Coach wechselt im Sommer zu AS Rom. © dpa / John Walton

Jose Mourinho hält nicht viel von der aktuellen deutschen Nationalelf. Der Star-Trainer ledert über Jogis Jungs - doch ganz abschreiben will er sie bei der EM auch nicht.

München - Jose Mourinho hat so manch deutschem Fußballfan schon das Herz gebrochen. Bestes Beispiel: Sein Triumph im Champions-League-Finale 2010 mit Inter Mailand gegen den FC Bayern* (2:0) in Madrid. „The Special One“ ist für seine kernigen Sprüche bekannt - diesmal hat er es erneut auf ein deutsches Team abgesehen. Die deutsche Nationalelf* bekommt von Mourinho im Vorfeld der Europameisterschaft* ihr Fett weg.

Jose Mourinho schimpft über die deutsche Nationalmannschaft: „So schlecht“

„Die Mannschaft von Joachim Löw* war in der Qualifikation und in der Nations League schrecklich“, sagt der Star-Coach, der zum AS Rom wechselt, der britischen Sun. Mourinho weiter: „Sie haben ein historisches Ergebnis erzielt, indem sie zu Hause gegen Nordmazedonien verloren. Es ist ziemlich schwer zu verstehen, warum sie in den letzten Jahren so schlecht waren.“

In der Nations League war das Team von Bundestrainer Joachim Löw sang- und klanglos gegen Frankreich und die Niederlande als Gruppenletzter ausgeschieden. In der EM-Quali gab es zwar sieben Siege und nur eine Niederlage, der Spielstil war aber nicht immer überzeugend. Die Pleite gegen Nordmazedonien gab besonders Anlass zur Sorge.

Mourinho martialisch über das DFB-Team: „Die Deutschen sind Soldaten“

Trotzdem hat Mourinho zu viel erlebt, als dass er das deutsche Team abschreiben würde. Der Portugiese: „Sie sind immer ein Team, das man fürchten muss. Sie sind Soldaten. Sie sind sehr diszipliniert. Die Deutschen sind die Deutschen und ich denke, das sagt alles.“

Seine EM-Prognose für die Mannschaft um DFB-Kapitän Manuel Neuer* fällt daher zweischneidig aus: „Ich glaube, sie können in der Gruppenphase ausscheiden. Aber wenn sie die Gruppenphase überstehen, können sie weit kommen.“ (cg) - *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare