Elfmeter lässt Drähte glühen

Kuriose Szene beim EM-Halbfinale: Kerners Handy klingelt live in der Sendung - Moderator geht sofort ran

Moderator Johannes B. Kerner telefoniert beim EM-Halbfinale live im TV. Die Reaktion von Experte Michael Ballack überrascht.

München - Es war die Szene des Abends, die auch noch im Nachgang die Gemüter erhitzte. England profitierte bei der Europameisterschaft von einem äußerst umstrittenen Elfmeter, der im EM-Halbfinale gegen Dänemark in der Verlängerung zum spielentscheidenden 2:1 führte.

Raheem Sterling hatte sich nach einer minimalen Berührung im Strafraum fallen lassen und Schiedsrichter Danny Makkelie fiel auf die Schauspieleinlage herein. Doch sein Videoassistent hielt es nicht für nötig zu intervenieren, da es sich angeblich um keine eindeutige Fehlentscheidung handelte. Die strittige Szene wurde auch im TV-Studio bei Magenta Sport von Moderator Johannes B. Kerner und Experte Michael Ballack intensiv diskutiert.

EM 2021: Kerner telefoniert mitten in Live-Sendung von Magenta TV - Schiedsrichter ruft Moderator an

„Dann haben wir ja gelernt, wenn Fehlentscheidung, muss sich doch jemand aus dem Keller melden in Nyon und dann zumindest sagen, guck es dir selbst nochmal an“, sagte Kerner am Mittwochabend bei Magenta TV mit Verweis auf den Videoassistenten in der Zentrale der Europäischen Fußball-Union im schweizerischen Nyon.

Woraufhin Ballack zustimmte: „Genau, und diese Möglichkeit gibt es ja neuerdings...“. Exakt in diesem Moment aber wurde der Ex-Nationalspieler und ehemalige Bayern-Star unterbrochen vom nicht stumm geschalteten Handy seines TV-Partners, das zwischen den beiden lag. „Red‘ du mal weiter, das ist Patrick Ittrich, da geh ich mal kurz ran, erzähl ruhig weiter“, sagte Kerner.

Kerner drehte sich zur Seite, war aber dennoch zu hören und zu sehen, wie er mit Ittrich telefonierte. „Patrick, da muss doch einer eingreifen.“ Ittrich ist deutscher Bundesliga-Schiedsrichter und bei der EM als Schiri-Experte für Magenta im Einsatz. Kerner beugte sich vor, gestikulierte, machte eine Bewegung mit dem linken Zeigefinger, die man deuten könnte als: „Red‘ ein bisschen schneller, wir sind live auf Sendung“ und beendete nach etwa einer halben Minute das Telefonat.

EM 2021: Experte Ballack bleibt cool und übernimmt Moderation

Ballack moderierte derweil alleine weiter, bis Kerner wieder an den Moderatorentisch trat und übermittelte: „Also er sagt, ‚du weißt ja, wie die UEFA-Linie zur Zeit ist‘. Da kann ich nur sagen: Gesunder Fußballverstand, den halte ich dagegen.“

„Das war eine spielentscheidende Szene. Da gilt der journalistische Grundsatz: das Wichtigste zuerst! Ich wollte, dass das schnell geklärt ist“, sagte Kerner am Donnerstag zu der Situation. Später antwortete Ittrich, der bislang 49 Bundesliga-Spiele gepfiffen hat, auf die Frage, ob er den Elfmeter gegeben hätte: „Nein.“ Während der Ausführung des Elfmeters sorgten englische Fans im Stadion für unschöne Szenen. (ck)

Rubriklistenbild: © @MagentaTV

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare