Star meldet sich bei Instagram

Spinazzola-Verletzung bei EM „sieht schwerwiegend aus“ - Sprechchöre im Team-Bus und -Flieger

Leonardo Spinazzola
+
Leonardo Spinazzola musste verletzt raus.

Die italienische Fußball-Nationalmannschaft greift bei der EM 2021 nach den Sternen - auch für den schwer verletzten Leonardo Spinazzola.

Rom - Italiens Fußball-Nationalspieler Leonardo Spinazzola hat sich nach seiner schweren Verletzung bei der EM 2021 zu Wort gemeldet und eine schnelle Genesung angekündigt. „Ich kann euch nur sagen, dass ich bald zurück sein werde! Da bin ich sicher!“, schrieb der 28-Jährige am Samstag auf Instagram.

Der Linksverteidiger war am Freitag beim 2:1 der Italiener im EM-Viertelfinale gegen Belgien mit Verdacht auf einen Riss der linken Achillessehne unter Tränen ausgewechselt worden. Am Samstag verließ der Profi der AS Rom mit dem Teamarzt das Teamquartier in Florenz und sollte in Rom untersucht werden.

EM 2021: Leonardo Spinazzola meldet sich nach Verletzung zu Wort

„Leider wissen wir alle, wie es gelaufen ist“, schrieb Spinazzola mit Blick auf die Geschehnisse des Vortages. „Aber unser azurblauer Traum geht weiter und mit dieser großartigen Gruppe ist nichts unmöglich.“

Der bei dieser EM bislang so starke Profi bedankte sich bei seinen Teamkollegen für ihre Unterstützung und Aufmunterung. Bei der Sieges-Party der italienischen Fußballer im Bus und im Flugzeug stand Spinazzola besonders im Mittelpunkt (siehe Video). Mit „Spina, Spina, Spina“-Sprechchören feierte die Mannschaft während der Rückreise aus München nach Florenz ihren Mitspieler. „Das ist Spina gewidmet“, schrieb Nationaltrainer Roberto Mancini auf Instagram zu einem Video, das die Sprechchöre für den 28-Jährigen im Bus zeigt.

Auch andere Spieler richteten sich mit Fotos und Videos in den Sozialen Netzwerken an den verletzten Profi der AS Rom. „Machen wir weiter! Auch für Leonardo Spinazzola“, schrieb Bryan Cristante. Der Verteidiger beantwortete die Nachrichten mit Herzchen. Verteidiger Francesco Acerbi schickte ein „Forza Leo“ an seinen Mitspieler.

EM 2021: Mitspieler und Trainer geschockt nach Spinazzola-Verletzung

"Das ist ein schwerer Verlust für uns. Wir versuchen jetzt, ganz weit zu kommen - für ihn. Er war so wichtig für diese Mannschaft", sagte Torschütze Lorenzo Insigne nach dem Viertelfinal-Sieg über Belgien (2:1).

"Es sieht ziemlich schwerwiegend aus", sagte Trainer Roberto Mancini, "das hat er nicht verdient. Er hat super und brillant gespielt, er ist einer der besten Spieler der EM. Es ist so schade, wir wünschen ihm alles Gute."

Auf dem Weg zum erst zweiten EM-Titel nach 1968 trifft Italien nun auf Spanien. Das Halbfinal-Duell mit dem dreimaligen Europameister findet am Dienstag (21.00 Uhr) im Londoner Wembley-Stadion statt.

Beim Italien-Spiel traf auch Giovane Elber auf einen Schlager-Star. (dpa/sid)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare