Pay-TV-Sender zeigt EM-Spiele

MagentaTV: Spiele der EM 2021 kostenlos verfolgen? So sehen Sie die Partien beim Streamingdienst 

Taktik-Experte Jan Henkel ist bei der EM 2021 für MagentaTV im Einsatz.
+
Taktik-Experte Jan Henkel ist bei der EM 2021 für MagentaTV im Einsatz.

Viele Fans sind aufgrund der EM-Übertragungsrechte verwirrt, Streamingdienst MagentaTV sicherte sich zehn Exklusiv-Spiele. Doch wie kann man diese sehen?

München - Die sinkenden Corona-Zahlen und der Sommeranfang sind beste Voraussetzungen für Fußball-Feste während der Europameisterschaft. Die Fans kehren in ganz Europa wieder in die Stadien zurück, Millionen von Fußballbegeisterten sehen sich die Spiele des Turniers im Fernsehen an. Doch bei dieser EM übertragen nicht nur die öffentlich-rechtlichen Sender ARD und ZDF die Partien.

EM 2021: Streamingdienst sichert sich zehn Exklusiv-Spiele - gibt es ein Probe-Abo bei MagentaTV?

Erstmals ist auch ein kostenpflichtiger Streamingdienst Pflicht, um wirklich alle Aufeinandertreffen eines großen Turniers sehen zu können. Mit MagentaTV konnte sich ein dritter Sender die Rechte für die EM sichern - zehn Spiele zeigt der Sender sogar exklusiv. Doch was müssen Fans tun, um die ausgewählten Partien sehen zu können, wenn sie noch kein Abo haben?

Normalerweise bietet jede Streamingplattform einen Probemonat an, nicht aber Magenta. Telekom-Kunden, die ein entsprechendes Extrapaket gebucht haben, können alle EM-Spiele sehen. Sollte man unabhängig vom Anbieter kein MagentaTV haben, gibt es einen Weg, das Angebot die ersten Monate gratis zu testen. Bei einem Vertragsabschluss über mindestens zwei Jahre ist es möglich, die ersten drei Monate kostenlos auszuprobieren. Im Anschluss an den dritten Monat sind jedoch Gebühren von monatlich zehn Euro fällig.

EM 2021: Fans haben zwei Möglichkeiten bei MagentaTV - Deutschland-Spiele im Free-TV

Ein klassisches Schnupper-Abo bietet die Telekom im Gegensatz zu vielen anderen Streamingplattformen also nicht. Als Neukunde hat man als Fan verschiedene Optionen: Das Abo MagentaTV Flex kostet zehn Euro im Monat, inklusive sind dabei die Spiele, 50 Sender sowie die Mediathek. Fünf Euro teurer ist das Angebot TVNow Premium, das weitere Vorteile mit sich bringt. Die Komplett-Abos bei MagentaTV gibt es nur in Verbindung mit einem bestehenden oder neuen Telekom-Anschlusspaket.

Ein Trost bleibt den deutschen Fans jedoch, denn alle Gruppenspiele der deutschen Mannschaft werden garantiert im Free-TV übertragen. Bei den Exklusiv-Spielen des Telekom-Anbieters handelt es sich zudem ausschließlich um Gruppenspiele, alle Partien der K.-o.-Runde sind somit frei empfangbar. Sollte Deutschland die schwere Gruppenphase gegen Frankreich und Portugal überstehen, würden die folgenden Spiele ausnahmslos im Free-TV zu sehen sein. (ajr)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare