Fragestunde vor EM-Duell gegen England

Manuel Neuer kürt den DFB-Kicker mit dem meisten Humor

Serge Gnabry, Mats Hummels, Thomas Müller und Manuel Neuer auf dem Trainingsplatz
+
Im DFB-Team ist die Stimmung blendend.

In der deutschen Nationalmannschaft herrscht vor dem EM-Achtelfinale gegen England gute Stimmung. Ein Spieler bringt die Teamkollegen besonders oft zum Lachen.

Herzogenaurach – Für die deutsche Mannschaft heißt es am Dienstagabend im Wembley-Stadion: Siegen oder fliegen. Im Londoner Fußball-Tempel steigt das EM-Achtelfinale zwischen England und Deutschland. Ein Abschlusstraining im Stadion wurde der Nationalmannschaft untersagt.

Nach dem Zitterspiel gegen Ungarn will die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw gegen den ewigen Rivalen von der Insel ein anderes Gesicht zeigen. Die Stimmung in der DFB-Truppe ist jedenfalls sehr gut. Einige Nationalspieler stellten sich auf Instagram ihren Fans. Auf dem Kanal von Ausrüster adidas beantworteten Manuel Neuer, Mats Hummels und weitere Spieler einige Fragen der DFB-Anhänger.

EM 2021: Manuel Neuer kürt DFB-Kicker mit dem meisten Humor – „könnt Ihr Euch denken“

Dabei offenbarte Torwart Manuel Neuer, wer der größte Spaßvogel der Mannschaft ist. „Wer hat den meisten Humor?“, wollte ein Fan vom Kapitän der Nationalmannschaft wissen. Da gebe es nur einen, der „immer einen Witz parat hat“, meinte Neuer. „Das könnt Ihr Euch sicherlich denken: Thomas Müller.“

Eine wenig überraschende Antwort, gilt der Bayern-Star doch als immer gut gelaunte Frohnatur. Nur selten ist „Radio Müller“ nicht auf Sendung, einen lockeren Spruch oder Kommentar gibt der Routinier zu fast allem ab. Doch nicht nur um die Stimmung an spielfreien Tagen macht sich Müller verdient. Auch auf dem grünen Rasen übernimmt der Offensivspieler gerne Verantwortung und dirigiert seine Teamkollegen lautstark.

Nationalmannschaft: DFB-Star Mats Hummels gesteht – beim Aufräumen „nicht vorbildlich“

Die Humor-Frage ist also geklärt. Doch wie ist es um die Disziplin in den eigenen vier Wänden bestellt? Ein Fan stellte Abwehrchef Mats Hummels die Frage, wer sein Zimmer am wenigsten aufräumt.

„Wer eines der unordentlichsten Zimmer hat, kann ich leider nicht sagen. Ich war nicht in jedem drin“, antwortete Hummels. Der BVB-Star machte dann aber ein Geständnis: „Ich bin einer der Kandidaten dafür. Ich bin leider, was das Thema angeht, nicht vorbildlich unterwegs.“ Solange Hummels im EM-Achtelfinale gegen England im deutschen Strafraum ordentlich aufräumt, werden es ihm die Fans sicher verzeihen. (kh)

Auch interessant

Kommentare