Was trägt er da?

EM 2021: Stürmt Tschechien-Held Schick mit seinem Socken-Trick bis ins Halbfinale?

Tschechien ist eine der großen Überraschungen der bisherigen EM. Maßgeblich daran beteiligt: Patrik Schick! Ob sein Socken-Geheimnis etwas damit zu tun hat?

Prag - Tschechien steht im Viertelfinale der EM. Das Gesicht der Überraschungsmannschaft ist Patrik Schick. Nach blitzschnellem Konter hatte der Angreifer für den 2:0-Endstand gegen die Niederlande gesorgt. Bereits sein vierter Treffer im vierten Spiel. Unvergessen auch: Sein Traumtor aus 50 Metern gegen Schottland. Fußball-Europa staunt über den Leverkusen-Star. Und aufmerksamen Beobachtern fiel auch der schwarze Schriftzug, der zwischen seinen weißen Stutzen und den hellen Schuhen am Knöchel hervorblitzt, auf.

Während der EM trägt der Torjäger nämlich rutschfeste Socken von Tapedesign. „Das Besondere daran ist, dass das Körpergewicht auf die Noppen verteilt wird. Deshalb gibt es kein Rutschen und infolgedessen auch keine Blasen", sagt Mario Ofner, der sich gemeinsam mit seinen Partner Thomas Weber sowie Maurice und Rene Amtmann um die Geschäfte der österreichischen Firma kümmert.

EM 2021: Socken-Trick von Tschechien-Star Patrik Schick

Das Modell, das Schick während des Turniers trägt, ist eine Sonderedition für die Europameisterschaft. Die Socken sind mit der tschechischen Flagge und einem goldenen Rand bestickt.

Einer der Stars dieser EM: Leverkusen-Stürmer Patrik Schick.

„Unser Freund Tomas Vaclik ist der Torwart der Nationalmannschaft. Wir haben ihm vor der EM ein paar Socken gegeben. Er hat sie dann an seine Kollegen verteilt - und die sind offenbar ganz zufrieden und auch erfolgreich damit“, sagt Ofner mit einem Schmunzeln.

Auch Spanien-Stürmer Alvaro Morata trägt die Stopper-Socken, bestickt mit seinen Initialen, seiner Rückennummer und der spanischen Flagge. Einen Ausrutscher seiner Nationalmannschaft im Achtelfinale gegen Kroatien konnte er mit einem Tor in der Verlängerung gerade noch verhindern.

EM 2021: Auch Spaniens Torjäger Alvaro Morata setzt auf die Stopper-Socken

„Wie Morata schneiden viele Spieler den unteren Teil der Stutzen ab, weil sie mit den Socken ein besseres Tragegefühl haben“, verrät Weber, dessen Produkt auch schon Superstars wie Neymar, Paul Pogba, Roberto Firmino, Erling Haaland, Alphonso Davies oder Ivan Rakitic getragen haben.

Alvaro Morata (l.) mit Thomas Weber.

„Die Socken sind mittlerweile aber auch ein modisches Accessoire“, betont er. „Romeo Beckham, der Sohn von David, hat bei uns über Instagram um ein personalisiertes Paar angefragt und diese natürlich zugeschickt bekommen. Izabel Goulart, die Verlobte von Kevin Trapp, trägt die Socken ebenfalls gerne in ihrer Freizeit.“

Rubriklistenbild: © CTK Photo/imago-images

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare