Alle Infos auf einen Blick

EM 2021: Übertragung heute live - Wo laufen die Spiele? Diese TV-Sender zeigen die Partien am 15. Juni

Vom 11. Juni bis 11. Juli steigt die Fußball-Europameisterschaft. Wer spielt heute wann gegen wen und wo werden die Partien gezeigt? Die TV-Infos im Überblick.

München - Die Fußball-Europameisterschaft läuft! Italien hat die paneuropäische EM am 11. Juni standesgemäß mit einem 3:0 über die Türkei eröffnet. Seitdem ist schon viel passiert - allen voran natürlich die Katastrophe um Christian Eriksen.

Der dänische Fußball-Star brach in der Partie gegen Finnland zusammen und musste auf dem Platz reanimiert werden. Die Fußball-Welt hielt am 12. Juni den Atem an. Inzwischen ist der Mittelfeldspieler nach seinem Herzinfarkt auf dem Weg der Besserung.

Mit unserem kostenlosen EM-Newsletter verpassen Sie keine News rund um die Europameisterschaft 2021.

EM 2021: Wer spielt heute? Alle TV-Infos im Überblick

Aufgrund der Verteilung der TV-Rechte ist es bei der Europameisterschaft extrem schwer, den Überblick zu behalten. Wer spielt wann gegen wen und vor allem: Wo kann man das Spiel sehen? Der große EM-Rechteinhaber ist MagentaTV - der Telekom-Dienst ist allerdings kostenpflichtig. Kostenlos können Sie die Spiele nur bei den öffentlich-rechtlichen Sendern ARD und ZDF verfolgen.

EM 2021: Spiele vom 15. Juni im Überblick

Datum und UhrzeitBegegnungAustragungsortTV-Sender
Dienstag, 15. Juni, 18 UhrUngarn - PortugalBudapestZDF, MagentaTV
Dienstag, 15. Juni, 21 UhrDeutschland - FrankreichMünchenZDF, MagentaTV

EM 2021: Spiele vom 14. Juni im Überblick

Datum und UhrzeitBegegnungAustragungsortTV-Sender
Montag, 14. Juni, 15 UhrSchottland - TschechienGlasgowMagentaTV
Montag, 14. Juni, 18 UhrPolen - SlowakeiSt. PetersburgARD, MagentaTV
Montag, 14. Juni, 21 UhrSpanien - SchwedenSevillaZDF, MagentaTV

Vorsicht: Nicht alle Spiele laufen im Free TV. Wer auf Nummer sicher gehen möchte und wirklich jedes EM-Spiel verfolgen will, braucht ein Magenta-Abo. (akl)

Rubriklistenbild: © Federico Gambarini7picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare