1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

EM-Quali: So viel kassieren die DFB-Kicker

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Kapitän Philipp Lahm © dpa

Frankfurt/Main - Die deutschen Fußball-Nationalspieler erhalten bei einer Qualifikation für die Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine eine satte Prämie.

Die DFB-Kicker bekommen 18 000 Euro pro Einsatz. Auf diese leistungsabhängige Prämienregelung einigte sich der Deutsche Fußball-Bund (DFB) kurz vor Weihnachten mit den Nationalspielern. Bei einer Nominierung für alle zehn Qualifikationspartien kann ein Akteur damit auf insgesamt 180 000 Euro kommen. Die DFB-Auswahl führt die Gruppe A nach vier Siegen in vier Spielen mit zwölf Punkten klar vor Österreich (7 Punkte) und der Türkei (6) an. Bei einem Scheitern würden Kapitän Philipp Lahm & Co. leer ausgehen. “Die Gespräche verliefen völlig unkompliziert und harmonisch“, erklärte DFB- Präsident Theo Zwanziger in einer Mitteilung des Verbandes.

Legendäre Fußballer-Weisheiten

Im Vergleich zur Qualifikation für das EM-Turnier 2008 in Österreich und der Schweiz wurde die Prämie um 3000 Euro angehoben. Damals wurden vom DFB 15 000 Euro pro Nominierung gezahlt. Die erfolgreiche Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika wurde mit 20 000 Euro pro Spiel honoriert. Damals waren maximal 200 000 Euro pro Spieler möglich. Sechs Akteure erhielten das Maximum; Bastian Schweinsteiger, Philipp Lahm, Mario Gomez, Piotr Trochowski, Heiko Westermann und Thomas Hitzlsperger.

dpa

Auch interessant

Kommentare