Verlängerung oder Transfer?

Ex-Trainer hatte entscheidenden Einfluss: BVB-Zukunft von Mo Dahoud ist geklärt

Mahmoud Dahoud mit verschränkten Armen hinter dem Kopf.
+
Der Vertrag von Mahmoud Dahoud beim BVB läuft im Juni 2022 aus. Jetzt gibt es eine Entscheidung zu seiner Zukunft.

Vom Flop zum Stammspieler: Mahmoud Dahoud hat ein ereignisreiches Jahr bei Borussia Dortmund hinter sich. Doch sein Vertrag läuft im Juni 2022 aus, jetzt gibt es Klarheit.

Dortmund – Die Wandlung des Mahmoud Dahoud in der Saison 2020/21 war bemerkenswert. Bis zum 20. Spieltag spielte er kaum, danach war der Mittefeldspieler aus dem BVB-Team nicht mehr wegzudenken, wie RUHR24* berichtet.

Doch sein Vertrag läuft im Juni 2022 aus. Borussia Dortmund könnte nochmal gutes Geld mit dem 25-Jährigen machen. Die BVB-Zukunft von Mo Dahoud ist jetzt geklärt*. Dabei spielte auch ein Ex-Trainer eine Rolle. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare