Entwarnung nach Ramos-Zusammenbruch

+
Adrian Ramos geht es offenbar besser

Berlin  - Nach dem Zusammenbruch des Hertha-Stürmers Adrian Ramos beim Fußball-Länderspiel der Kolumbianer gegen Venezuela hat sein Verein Entwarnung gegeben.

Lesen Sie auch:

Hertha-Star bei Länderspiel zusammen gebrochen

“So viel wie wir aus Kolumbien erfahren haben, gibt es keinen Grund zur Besorgnis. Adrian wird am Donnerstag oder Freitag in Berlin zurückerwartet“, sagte Sprecher Gerd Graus am Sonntag.

Nach seiner Auswechslung in der 78. Minute brach der 24-jährige Torjäger an der Seitenlinie zusammen und wurde danach in ein Krankenhaus gebracht. Nach Informationen der Zeitung “El Tiempo“ hatte Ramos über starke Schmerzen in der Brust geklagt. Der Arzt hätte Herzrasen und eine Unterzuckerung festgestellt. Kolumbien gewann das Länderspiel in Venezuela mit 2:0.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
"Warnende Tendenzen": Deutscher Nachwuchs bleibt im Fokus
"Warnende Tendenzen": Deutscher Nachwuchs bleibt im Fokus
Emotionale Reaktion zur Coronavirus-Krise - Klopp im Video: „Habe sofort angefangen zu weinen“
Emotionale Reaktion zur Coronavirus-Krise - Klopp im Video: „Habe sofort angefangen zu weinen“
Ein Hauch Normalität: Fußballer jubeln auf virtuellen Rasen
Ein Hauch Normalität: Fußballer jubeln auf virtuellen Rasen

Kommentare