Stürmer bei Borussia Dortmund

BVB-Dilemma wegen Erling Haaland: Topklub plant Transfer mit unmoralischem Angebot

Erling Haaland BVB Borussia Dortmund
+
Erling Haaland spielt aktuell für den BVB. Doch ein Topklub plant einen Transfer mit einem „unmoralischen Angebot“.

Borussia Dortmund hofft auf einen langen Verbleib von Erling Haaland. Doch ein Topklub plant ein Angebot in einer Höhe, wo der BVB schwach werden könnte.

Dortmund – Erling Haaland (20) trifft bei Borussia Dortmund am laufenden Band. Deshalb möchte nahezu jeder Topklub aus Europa den Stürmer verpflichten. Teammanager Sebastian Kehl (40) machte zuletzt bereits deshalb eine subtile Ansage, wie RUHR24.de* berichtet.

Doch die Vereine lassen sich davon nicht abschrecken. Im Gegenteil: Immer wieder bereiten die Klubs neue Ideen vor, um den Norweger zu sich zu lotsen. Jetzt könnte der BVB wegen Erling Haaland in ein Dilemma geraten, ein Topklub plant einen Transfer mit unmoralischem Angebot*. Der Verein würde nämlich für den Stürmer sogar seinen eigenen Ablöserekord knacken wollen. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare