Europa-League-Halbfinale

So endete die Partie Ajax Amsterdam gegen Olympique Lyon

Die letzten beiden Aufeinandertreffen von Ajax Amsterdam und Olympique Lyon endeten torlos.
+
Die letzten beiden Aufeinandertreffen von Ajax Amsterdam und Olympique Lyon endeten torlos.

Amsterdam - Im Hinspiel des Europa-League-Halbfinals hat Ajax Amsterdam einen furiosen Sieg gegen Olympique Lyon errungen.

Update vom 10. Mai 2017: Am Donnerstagabend steigt in Lyon das Rückspiel zwischen Olympique und Ajax Amsterdam. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo Sie das Halbfinal-Rückspiel in der Europa League live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update: Die Schalke-Bezwinger stehen nach dem 4:1- (2:0)-Sieg mit einem Bein im Endspiel

Die entscheidende Phase der Saison hat begonnen und auch in der UEFA Europa League kämpfen die vier verbliebenen Teams um den Titel. Zum Halbfinal-Auftakt empfängt der holländische Rekordmeister Ajax Amsterdam am Mittwoch Olympique Lyon. Anpfiff in der Amsterdam Arena ist um 18.45 Uhr. In der Begegnung Ajax Amsterdam gegen Olympique Lyon treffen zwei große Namen des europäischen Fußballs aufeinander. Allerdings läuft es in den jeweiligen Ligen bei beiden Mannschaften nicht ganz rund. Ein Grund mehr in Europas zweithöchster Spielklasse, alles in die Waagschale zu werfen.

Ajax Amsterdam - Olympique Lyon: Heimstarke Holländer

Ajax ist mit 33 Meistertiteln nicht nur holländischer Rekordmeister, sondern neben dem FC Bayern, dem FC Chealsea und Juventus Turin auch einer der vier Vereine, die bereits alle drei Europapokal-Turniere gewinnen konnten. Allerdings liegen die ganz großen Glanzzeiten von Ajax Amsterdam schon etwas in der Vergangenheit. Der letzte große internationale Erfolg stammt aus dem Jahr 1995, als man neben dem Europapokal der Landesmeister (später Champions League) auch den UEFA Super Cup gewinnen konnte. Der letzte Sieg in der Europa League (damals noch UEFA Pokal) stammt ebenfalls aus den für den Verein goldenen 90er Jahren: 1992 gewann das Team um Trainer Louis van Gaal mit einem der jüngsten Teams des Wettbewerbs das Turnier. Seitdem ist es ruhiger geworden um den Fußball in Amsterdam. Das will der aktuelle Coach Peter Bosz natürlich allzu gerne ändern.

Die Gruppenphase der Europa League überstand das Team ungeschlagen. Erst im Achtelfinale verlor man auswärts in Kopenhagen mit 1:2, konnte mit einem 2:0-Heimsieg aber dennoch in die nächste Runde einziehen. Generell zeichnet Ajax eine extreme Heimstärke aus. Auf eigenem Rasen konnte man alle Spiele der Europa League gewinnen - auch das Viertelfinal-Hinspiel gegen den FC Schalke 04, bei dem die Knappen nicht zu einer einzigen ernst zu nehmenden Torchance kamen. Auch der 3:2-Heimsieg half Schalke nach dem 0:2 im Hinspiel nicht mehr

Ajax Amsterdam - Olympique Lyon: Anfälliges Team aus Lyon

Was bei Ajax die 90er Jahre waren, sind für die Fans von Olympique Lyon die 2000er. Im Jahr 2002 gewann Lyon zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die französische Liga und setzte sich in der Folge an der Spitze der Ligue 1 fest: Siebenmal nacheinander konnte Lyon bis 2008 den Titel gewinnen. International war das Erreichen des Champions-League-Halbfinals in der Saison 2009/2010 der größte Erfolg. Doch mittlerweile ist es vorbei mit der Dominanz in der Liga. Aktuell steht Olympique zwar auf Rang vier, doch Platz drei und damit die Qualifikation für die Champions League ist bereits unerreichbar, schließlich trennen Lyon und den OGC Nizza ganze 20 Punkte. Der Titelgewinn in der Europa League ist somit die letzte Chance für Lyon, in der kommenden Spielzeit doch noch in der Königsklasse spielen zu können.

Dafür muss Olympique-Trainer Bruno Génésio aber vor allem seine Abwehr in den Griff bekommen, denn: Lyon macht zwar viele Tore, kassierte aber auch in jedem Spiel der Europa-League-K.O.-Runde mindestens ein Gegentor. Schon im Viertelfinale gegen Besiktas Istanbul musste man sich per Elfmeterschießen in die nächste Runde zittern. 

In unserem TV-Guide sagen wir Ihnen, wie Sie das Hinspiel im Europa-League-Halbfinale zwischen Ajax Amsterdam und Olympique Lyon live im TV und im Live-Stream sehen können.

Ajax Amsterdam - Olympique Lyon: Europa League heute live im Pay-TV bei Sky

Nach dem Ausscheiden der deutschen Teams in der Europa League zeigt ausschließlich der Pay-TV-Sender Sky die Begegnung zwischen Ajax Amsterdam und Olympique Lyon. Bereits um 18.10 Uhr beginnt auf Sky Sport 2 die Vorberichterstattung. Kurz vor dem Anpfiff um 18.45 Uhr übernimmt dann Roland Evers vom Kommentatorenpult aus das Wort und begleitet Sie durch die Partie.

Ajax Amsterdam - Olympique Lyon: Europa League heute im Live-Stream von SkyGo

Auch auf ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone können Sky-Abonnenten das Spiel Ajax Amsterdam gegen Olympique Lyon live verfolgen. Das Online-Portal SkyGo ist im Abo inklusive und zeigt alle Sendungen des Pay-TV-Senders via Live-Stream. Um den entsprechenden Stream zu sehen, navigieren Sie auf die Homepage von SkyGo, loggen sich dort mit ihrer Kundennummer und der vierstelligen Sky-PIN ein und wählen den entsprechenden Stream aus. 

Auf Ihrem Tablet oder Smartphone haben Sie auch die Möglichkeit, mit der SkyGo-App auf den Stream zuzugreifen. Die App können Sie kostenlos im iTunes-Store (Apple-Gerät) und im Google-Play-Store (Android-Gerät) herunterladen.

Europa League live bei Sky - hier Abo bestellen

Falls Sie bislang kein Sky-Abo besitzen, aber in Zukunft kein Spiel aus Bundesliga, Europa League oder Champions League verpassen wollen, haben wir einen Tipp für Sie: Neukunden sparen sich derzeit die Aktivierungsgebühr von 59 Euro und erhalten das Programm für zwei Monate kostenlos. Bei Interesse können Sie das Angebot hier buchen (Partnerlink).

Ajax Amsterdam - Olympique Lyon: Europa League heute im kostenlosen Live-Stream

Falls Sie einen kostenlosen Live-Stream suchen, bietet Ihnen das Internet sicher schnell Alternativen an. Jedoch müssen Sie bei diesen Streams mit deutlich schlechterer Bild- und Tonqualität, sowie lästigen Werbe-Pop-Ups und eventuell ausländischen Kommentatoren rechnen. Zudem bewegen Sie sich mit der Nutzung dieser Streams in einer gesetzlichen Grauzone, da deren Legalität rechtlich nicht ganz einwandfrei geklärt ist.

Wenn Sie auf Nummer sicher gehen wollen, können Sie sich immer an unserer Liste mit kostenlosen und legalen Streams orientieren.

Ajax Amsterdam - Olympique Lyon: Europa League heute im Live-Ticker von sport1

Auch ohne Sky-Abo können Sie über jede Situation der Partie Ajax Amsterdam gegen Olympique Lyon informiert sein. Sport1 bietet zur Partie einen Live-Ticker an, mit dem Sie immer up to date bleiben. Die Berichterstattung beginnt hier bereits um 17.45 Uhr.

Ajax Amsterdam - Olympique Lyon: Europa League heute in der Zusammenfassung von sport1

Wenn Sie die entscheidenden Szenen des Spiels zumindest im Nachhinein im Bewegtbild sehen möchten, können Sie auf das TV-Angebot von Sport1 zurückgreifen. Der Sportsender zeigt die Highlights der Partie Ajax Amsterdam gegen Olympique Lyon um 22.30 Uhr, kommentiert von Thomas Herrmann.

Ajax Amsterdam - Olympique Lyon: Die bisherigen Begegnungen

Bislang spielten Ajax Amsterdam und Olympique Lyon erst viermal gegeneinander. In der Europa League ist die Begegnung eine absolute Premiere, denn alle bisherigen Duelle fanden in der Champions League statt. Statistisch hat Ajax die besseren Karten, denn Lyon konnte noch nie gegen die Holländer gewinnen: Zweimal gewann Ajax und zweimal trennte man sich unentschieden. Zusammen mit der aktuellen Heimstärke des holländischen Rekordmeisters braucht Lyon im Hinspiel ein kleines Fußballwunder.

WettbewerbDatumBegegnungErgebnis (Halbzeitstand)
Champions League Gruppenphase 2011/201222.11.2011Lyon - Amsterdam0:0 (0:0)
Champions League Gruppenphase 2011/201214.09.2011Amsterdam - Lyon0:0 (0:0)
Champions League Gruppenphase 2002/200330.10.2002Lyon - Amsterdam0:2 (0:1)
Champions League Gruppenphase 2002/200317.09.2002Amsterdam - Lyon2:1 (2:0)

Auch interessant

Kommentare