Zwei deutsche Teams dabei

Europa League: Wo läuft die Auslosung der Zwischenrunde heute live im Free-TV und im Live-Stream?

Der Pokal der Europa League steht auf einem Podest.
+
Am Montag werden in Nyon die Begegnungen der verbliebenen 32 Teams in der Europa League ausgelost.

Heute werden in Nyon die Begegnungen der letzten 32 Teams in der Europa League ausgelost, darunter sind auch Leverkusen und Hoffenheim. So sehen Sie die Auslosung im TV und im Live-Stream.

  • Heute werden die 16 Begegnungen für die Zwischenrunde der Europa League ausgelost.
  • Mit Bayer 04 Leverkusen und der TSG 1899 Hoffenheim sind auch noch zwei deutsche Teams dabei.
  • So können Sie die Auslosung in Nyon heute im TV und im Live-Stream verfolgen.

Nyon - Die Gruppenphase der Europa League ist beendet, 32 Teams stehen in der nächsten Runde des zweithöchsten europäischen Wettbewerbs im Fußball. Nun werden im schweizerischen Nyon die Partien für die erste Ausscheidungsrunde ausgelost.

Dafür werden die verbliebenen Mannschaften auf zwei Töpfe aufgeteilt, die im ersten gelten als „gesetzt“, das bedeutet, dass sie im Rückspiel Heimrecht haben. Im ersten Topf befinden sich die 12 Gruppensieger plus die vier besten drittplatzierten Teams aus der Champions League.

Europa-League-Auslosung: Diese Begegnungen sind in der Zwischenrunde möglich

In den zweiten Topf kommen die 12 Gruppen-Zweiten und die vier schlechteren Drittplatzierten aus der Champions League. Sie werden den Teams aus dem anderen Topf zugelost, wobei sich Mannschaften aus der gleichen Gruppe nicht gleich im ersten Spiel der K.o.-Phase erneut treffen können. Auch Paarungen aus dem selben Verband sind tabu.

Europa League: Bayer Leverkusen und die TSG Hoffenheim haben es in Topf 1 geschafft

Bayer Leverkusen und die TSG 1899 Hoffenheim haben es durch ihre ersten Plätze in den Gruppen C und L in den ersten Topf geschafft. Die Werkself konnte am letzten Spieltag den direkten Konkurrenten Slavia Prag durch einen überlegenen 4:0-Erfolg in die Schranken weisen, Hoffenheim hatte bereits vor dem 4:1 gegen Gent den Gruppensieg sicher.

Da es keine weiteren deutschen Teilnehmer gibt, können sie in der Runde der besten 16 nun auf alle Gegner aus dem zweiten Topf außer Slavia Prag (Leverkusen) und Roter Stern Belgrad (Hoffenheim) treffen. Wer sich im zweiten Topf so tummelt, können Sie der Liste am Ende des Artikels entnehmen.

Europa League: Diese Teams kommen aus der Champions League

Aus der Champions League sind Ajax Amsterdam, Brügge, Manchester United und Schachtjor Donezk in den ersten Topf sowie Dynamo Kiew, FK Krasnodar, Olympiakos Piräus und RB Salzburg in den zweiten Topf hinzugestoßen. Vorjahres- und Rekordsieger FC Sevilla hat in der Champions League hingegen den Einzug ins Achtelfinale geschafft.

Europa League: Auslosung der Zwischenrunde heute im Live-Stream bei DAZN und der UEFA

Die Auslosung der Europa League im UEFA-Hauptquartier in Nyon findet am heutigen Montag, 14. Dezember, um 13 Uhr statt. Sie wird sowohl auf der Seite der UEFA zu sehen sein, als auch im Programm des Streaminganbieters DAZN. Falls Sie noch kein DAZN-Abo besitzen, können Sie hier eines abschließen (werblicher Link).

Die Sechzehntelfinal-Spiele werden am 18. (Hinspiele) und 25. Februar (Rückspiele) ausgetragen.

Europa League: Auslosung der Zwischenrunde heute bei uns im Live-Ticker

Wir begleiten die Ziehung des Europa-League-Sechzehntelfinals am Montag im Live-Ticker. Dort erfahren Sie, auf welche Klubs die deutschen Teilnehmer in der nächsten Runde treffen werden.

Europa League 2020/2021: Diese Teams sind noch dabei

Europa-League-Auslosung, Topf 1:

  • AC Mailand
  • Arsenal London
  • Ajax Amsterdam*
  • Club Brügge*
  • Dynamo Zagreb
  • TSG 1899 Hoffenheim
  • Leicester City
  • Bayer Leverkusen
  • Manchester United*
  • SC Neapel
  • PSV Eindhoven
  • Glasgow Rangers
  • AS Rom
  • Schachtjor Donezk*
  • Tottenham Hotspur
  • FC Villarreal

*aus der Champions League hinzugekommen

Europa-League-Auslosung, Topf 2:

  • Royal Antwerpen
  • Benfica Lissabon
  • Sporting Braga
  • Roter Stern Belgrad
  • Dynamo Kiew*
  • FC Granada
  • FK Krasnodar*
  • LOSC Lille
  • Maccabi Tel-Aviv
  • Molde FK
  • Olympiakos Piräus*
  • Real Sociedad
  • RB Salzburg*
  • Slavia Prag
  • Wolfsberger AC
  • Young Boys Bern

*aus der Champions League hinzugekommen

Auch interessant

Kommentare