Neapel, Wien und Molde weiter

Europa League: Erster Sieg für Klopp

+
Da freut er sich, der Kloppo.

Köln - Trainer Jürgen Klopp hat mit dem FC Liverpool nun auch in der Europa League den ersten Sieg eingefahren.

Nach dem 1:0 (0:0) bei Rubin Kasan liegen die Reds als Zweiter der Gruppe B auf Kurs Richtung Zwischenrunde. Nationalstürmer Mario Gomez verpasste derweil mit dem türkischen Erstligisten Besiktas Istanbul beim 1:1 (0:0) gegen Lokomotive Moskau einen großen Schritt zum Weiterkommen.

Der erst 19 Jahre alte Youngster Jordon Ibe (52.) erzielte das Tor des Tages, Liverpool blieb unter Ex-BVB-Coach Klopp damit auch im sechsten Spiel ohne Niederlage und verkürzte in der Tabelle mit sechs Zählern den Rückstand auf Spitzenreiter FC Sion, der gegen Girondins Bordeaux zu einem 1:1 (0:0) kam, auf zwei Punkte.

In Istanbul brachte der eingewechselte Ricardo Quaresma (58.) Besiktas zunächst in Führung, Baye Oumar Niasse (76.) glich aus. Neben Gomez stand auch der frühere Hoffenheimer Andreas Beck in der Startformation der Türken, die in der Gruppe H mit sechs Punkten zunächst Zweiter hinter Moskau (8) bleiben. Am späteren Donnerstagabend könnte Sporting Lissabon (4) mit einem Sieg bei Schlusslicht Skenderbeu Korca allerdings noch am SüperLig-Spitzenreiter vorbeiziehen.

Das Ticket für die Zwischenrunde lösten der SSC Neapel (5:0 gegen Midtjylland/12 Punkte), Rapid Wien (2:1 bei Viktoria Pilsen/12) und Molde FK (2:1 bei Celtic Glasgow/10) vorzeitig. Mit seinem Treffer (37.) zum Endstand avancierte die 40 Jahre alte Molde-Klublegende Daniel Hestad zum ältesten Torschützen der Europa League.

SID

Auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Abstiegskrimi und Aufstiegskampf am letzten Spieltag
Von Ordnern nicht erkannt: HSV-Stars unsanft vom Feld geführt
Von Ordnern nicht erkannt: HSV-Stars unsanft vom Feld geführt

Kommentare