1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Europa League: So endete Frankfurt gegen Limassol

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Hat Luka Jovic von Eintracht Frankfurt in der Europa League wieder Grund zu jubeln?
Hat Luka Jovic von Eintracht Frankfurt in der Europa League wieder Grund zu jubeln? © dpa / Arne Dedert

Eintracht Frankfurt empfängt am Donnerstag Apollon Limassol in der Europa League. So endete das Spiel am Donnerstag.

Update vom 27. Oktober 2018: Für die Mannschaft von Adi Hütter geht die Bundesliga am Sonntag weiter. Das Spiel, das dann live im TV und Live-Stream zu sehen ist, ist 1. FC Nürnberg gegen Eintracht Frankfurt.

Update 23.10 Uhr: Fast schon locker spielte die Eintracht gegen Apollon Limassol auf. Vor dem Tor leistete sich das Team von Adi Hütter jedoch einige ausgelassene Chancen, erwies sich jedoch als zu überlegen. Zwei Mal fand der Ball den Weg ins Netz, mit 2:0 mussten sich die Gäste aus Zypern schließlich geschlagen geben. 

Frankfurt am Main - Am Donnerstag dürfen Eintracht-Fans wieder auf einen so fulminanten Fußballabend hoffen wie gegen Fortuna Düsseldorf am Freitag. Der Gegner ist der zypriotische Verein Apollon Limassol, doch der ist auf keinen Fall zu unterschätzen. 

Am Samstag geht es dann mit der Bundesliga weiter: Um 15.30 Uhr spielt  FSV Mainz 05 - FC Bayern München, das wir für Sie live tickern

Die Zyprioten mussten sich, anders als die Eintracht, erst einmal für die Hauptrunde der Europa League qualifizieren. Ganze vier K.O.-Runden waren zu bewältigen - mit Erfolg. Apollon Limassol befindet sich jetzt in der Gruppenphase des Bewerbs, zuletzt konnten sie gegen Olympique Marseille sogar ein Unentschieden erzielen. Insgesamt tun sie sich aber auf dem europäischen Parkett schwer, gemeinsam mit Marseille teilen sie sich den letzten Platz der Gruppe. Ganze fünf Punkte liegen zwischen ihnen und dem Tabellenersten Frankfurt. 

Apollons Stürmer Emilio Zelaya sichtlich erfreut über das 2:2 gegen Marseille.
Apollons Stürmer Emilio Zelaya sichtlich erfreut über das 2:2 gegen Marseille. © AFP/Stringer

Auf heimischen Boden ist es für die Mannschaft deutlich leichter. Die letzten fünf Spiele der zypriotischen Liga konnten sie für sich entscheiden. Damit führen sie die Tabelle in Zypern auch an. Insgesamt dürfte Apollon Limassol also ein fordernder, aber nicht allzu schwierig zu besiegender Gegner für die Eintracht sein.

Eintracht Frankfurt nach viel Kritik wieder auf Erfolgskurs

Nach den ersten fünf Spieltagen der Bundesliga, sah es düster für die Frankfurter Mannschaft aus. Die Elf rund um Adi Hütter konnten nur vier Punkte auf ihrem Konto verbuchen, hinzu kam das desaströse Erstrunden-Aus im DFB-Pokal gegen den SSV Ulm.

Eintracht Frankfurt ist aber wieder am Aufstiegskurs - die letzen vier Spiele konnte die Mannschaft teilweise haushoch für sich entscheiden. Der wohl größte Erfolg war das 7:1 (3:0) gegen Fortuna Düsseldorf am Freitag. Der erst 20-jährige Stürmer Luka Jovic erzielte bei dieser Partie satte fünf Treffer. 

Auch in der Europa League sorgte Eintracht Frankfurt für eine Sensation, als sie gegen den italienischen Topclub Lazio Rom 4:1 (2:1) siegten. Die „Adler“ stehen also im Moment ganz hoch im Kurs, doch umso schmerzhafter könnte der Fall sein. Ein Sieg gegen die Zyprioten wäre also notwendig, um zu zeigen, dass die Mannschaft von Adi Hütter zu Recht einen derartigen Höhenflug erlebt. 

Anpfiff der Europa League-Partie Eintracht Frankfurt gegen Apollon Limassol ist am Donnerstag, 25. Oktober, um 21.00 Uhr. Hier erfahren Sie, wo und wie Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream verfolgen können. 

Eintracht Frankfurt - Apollon Limassol: Europa League heute live im Free-TV bei NITRO

Eintracht Frankfurt - Appollon Limassol: Europa League heute im Live-Stream von RTL

Eintracht Frankfurt - Apollon Limassol: Europa League heute im Live-Stream bei DAZN

Die Saison 2018/19 können Sie auch bei DAZN verfolgen. Der Sender überträgt alle 205 Spiele der Europa League live.Hier starte die Übertragung des Spiels Eintracht Frankfurt gegen Apollon Limassol kurz vor dem Anpfiff. Angepfiffen wird das Spiel, wie bereits erwähnt, um 21.00 Uhr.
Möchten Sie eine Abo bei DAZN können Sie dieses für 9,99 Euro pro Monat abschließen.Sie sind noch kein Kunde bei dem Online-Streaming-Dienst möchten es aber werden? Hier können Sie DAZN abonnieren (Partnerlink).Apps: DAZN bei iTunes (für iOS), DAZN im Google Play Store (für Android)

Eintracht Frankfurt - Apollon Limassol: Europa League heute im kostenlosen Live-Stream

Eintracht Frankfurt - Apollon Limassol: Europa League heute im Live-Ticker

Sollten Sie das Spiel nicht live verfolgen können, bieten wir Ihnen einen Live Ticker für das Europa-League-Spiel Eintracht Frankfurt gegen Apollon Limassol an. Dort halten wir Sie über die neuesten Entwicklungen während der Partie auf dem Laufenden.  

Eintracht Frankfurt - Apollon Limassol: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Aufstellung Eintracht Frankfurt: Trapp - Abraham, Hasebe, Ndicka - Torro - da Costa, Kostic - de Guzman, Gacinovic - Haller, Jociv

Aufstellung Apollon Limassol: Vale, Joao Pedro, Kyriakou, Maglica, Markovic, Pereyra, Roberge, Schetti, Schembri, Soumah, Zelaya (Schema)

Eintracht Frankfurt - Apollon Limassol: Wer ist Schiedsrichter?

Schiedsrichter der Partie ist Sergei Ivanov. Der Russe hat bis jetzt vor allem Spiele der Premier Liga gepfiffen, auch zwei Qualifikationsspiele der Europa League hat er zu verzeichnen.

Weitere Begegnungen in der Europa League am Donnerstag

Zwei weitere Spiele mit deutscher Beteiligung stehen am Donnerstag in der Europa League auf dem Spielplan. Wir zeigen Ihnen, wie Sie live im TV und im Live-Stream FC Zürich - Bayern 04 Leverkusen und auch RB Leipzig gegen Celtic Glasgow sehen können.

Nur einen Tag später geht es mit SC Freiburg gegen Borussia Mönchengladbach auch in der Bundesliga weiter.

Update vom 26.10.18: Ein weiteres sicherlich spannendes Spiel steht am Samstag, den 27.10. an. Dann spielt nämlich der FSV Mainz gegen den FC Bayern. Wenn Sie die Partie live im TV oder im Live-Stream verfolgen wollen, können Sie hier nachlesen, wer die Partie überträgt und wie Sie darauf Zugriff bekommen.

Nach dem Europa Cup ist vor der Bundesliga, Nach ihrem Sensationellen 4:0 Sieg gegen Atletico muss Dortmund am Wochenende gegen Hertha ran, hier erfahren Sie wie Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream sehen können. 

Ein weiteres Bundesligaspiel findet ebenfalls am Samstag den 27.10. statt. Wie sie die Partie VfB Stuttgart gegen den TSG Hoffenheim sehen können, lesen Sie hier. 

mef

Auch interessant

Kommentare