Gruppe A, 3. Spieltag

Europa League: So endete FC Zürich gegen Bayer 04 Leverkusen 

+
Bayer Leverkusen spielt in der Europa League gegen den FC Zürich.

Am Donnerstag begegneten sich FC Zürich und Bayer 04 Leverkusen in der Europa-League. So endete das Spiel.

Update vom 7. November 2018: Die Werkself muss in der Europa League ran. Wir erklären Ihnen, wie Sie Bayer 04 Leverkusen gegen FC Zürich live im TV und im Live-Stream sehen.

Update 21.21 Uhr: Eine schwache Leistung mussten die Fans von Bayer 04 ertragen: Trotz zweier Tore von Karim Bellarabi waren die Schweizer vom FC Zürich klar überlegen. Am Ende stand ein 3:2 für die Gastgeber zu Buche. 

Zürich - Bayer Leverkusen enttäuscht in dieser Bundesliga-Saison trotz eines talentierten Kaders. Die Schuld sehen viele bei Cheftrainer Heiko Herrlich (46) - und die Kritik an ihm wird immer größer. In der Schlussphase des Bundesliga-Spiels gegen Hannover 96, das Leverkusen noch in letzter Sekunde mit 2:2 beenden konnte, waren lautstarke „Herrlich Raus“-Rufe der Fans zu hören. Am Donnerstag, den 25. Oktober 2018, werden beim Europa-League-Match gegen den FC Zürich wieder alle Augen auf Herrlichs Elf gerichtet sein.

Bayer 04 Leverkusen gegen FC Zürich: Trainer unter Druck

In der Gruppenphase der Europa League konnte Bayer Leverkusen allerdings schon zwei Siege einfahren: Gegen Ludogorets Razgrad gewannen die Leverkusener in einem Kraftakt mit 3:2 nach einem 0:2-Rückstand. Und den AEK Larnaka besiegten sie mit 4:2.

Trotzdem wird es spannend, wie es mit Herrlich, der schon Anfang Oktober Lösungen ankündigte, weitergeht. Die Bayer-Verantwortlichen haben zwar weiterhin Geduld mit Herrlich. Sport-Geschäftsführer Rudi Völler (58) lobte den Coach sogar nach dem 2:2 gegen Hannover: „Heiko macht das richtig gut.“ Bayer Leverkusen nimmt dennoch langsam Abstand vom großen - vielleicht etwas zu großen - Saisonziel Champions League.

Die Leistung von Bayer Leverkusen in der Europa League gegen den FC Zürich am 25. Oktober 2018 könnte schon über Herrlichs Zukunft mitentscheiden.

FC Zürich spielte zuletzt zweimal unentschieden

Ähnlich gut lief es in der Europa League bisher für den FC Zürich, der derzeit auf dem dritten Platz der Schweizer Super League rangiert. Das Team um Coach Ludovic Magnin (39) gewann zwar ebenfalls gegen Ludogorets Razgrad (1:0), allerdings endete sowohl das Spiel gegen den BSC Young Boys (3:3), als auch das Match gegen den FC Thun (2:2) unentschieden.

Anpfiff der Europa-League-Partie FC Zürich gegen Bayer 04 Leverkusen ist am Donnerstag, den 25. Oktober 2018, um 18.55 Uhr. Wir haben für Sie zusammengefasst, wo und wie Sie das Spiel live sehen können.

FC Zürich - Bayer 04 Leverkusen: Europa League heute live im deutschen TV?

Wer eigentlich vor hatte, sich am Donnerstag die Europa-League-Partie Zürich gegen Leverkusen gemütlich auf der Couch vor dem Fernseher anzuschauen, hat leider Pech gehabt. Bayer Leverkusen gegen FC Zürich wird in Deutschland nicht live im TV übertragen.

Weder im Pay-TV, noch im Free-TV können Fans der Werkself das Spiel ihrer Lieblingsmannschaft sehen.

FC Zürich - Bayer 04 Leverkusen: Europa League heute im Live-Stream bei DAZN

  • Wenn Sie aber FC Zürich gegen Bayer Leverkusen trotzdem nicht verpassen wollen, haben Sie die Möglichkeit, das Match im Live-Stream bei DAZN zu sehen. 
  • Der Live-Stream zum Spiel FC Zürich gegen Leverkusen startet kurz vor Anpfiff, also um kurz vor 18.55 Uhr.
  • Für 9,99 Euro pro Monat können Sie den Online-Streamingdienst DAZN nutzen.
  • Wenn Sie noch kein Kunde sind, können Sie hier DAZN abonnieren (Partnerlink).
  • Den Live-Stream von DAZN zum Europa-League-Spiel Zürich gegen Bayer 04 kann man über den Webbrowser auf jedem PC, Laptop, Tablet und Smartphone sehen.
  • Apps: DAZN bei iTunes (für iOS), DAZN im Google Play Store (für Android)

FC Zürich - Bayer 04 Leverkusen: Europa League heute live im TV im SRF

  • Der Schweizer TV-Sender SRF zwei zeigt die EL-Begegnung FC Zürich gegen Bayer 04 Leverkusen am Donnerstag live und in voller Länge.
  • Moderator ist Paddy Kälin, Experte Andy Egli.
  • Kommentiert wird die Partie von Mario Gehrer.

FC Zürich - Bayer 04 Leverkusen: Europa League heute bei uns im Live-Ticker

Wir begleiten das Europa-League-Match FC Zürich gegen Bayer 04 Leverkusen am Donnerstag im Live-Ticker. Dort verpassen Sie garantiert nichts!

FC Zürich - Bayer 04 Leverkusen: Die voraussichtlichen Aufstellungen

FC Zürich: Brecher – Nef, Bangura, M. Kryeziu – Rüegg, Domgioni, H. Kryeziu, Modou – Winter, Kololli – Odev

Bayer 04 Leverkusen: Hradecky – Weiser, Tah, S. Bender, Wendell – L. Bender, Kohr – Brandt, Bailey – Volland, Alario

FC Zürich - Bayer 04 Leverkusen: Schiedsrichter

Schiedsrichter des Spiels Zürich gegen Leverkusen ist Aliyar Aghayev aus Aserbaidschan.

Bayer 04 Leverkusen gegen FC Zürich: Der direkte Vergleich

Einen Hoffnungsschimmer gibt es für Trainer Heiko Herrlich: An den FC Zürich hat die Leverkusener Elf sehr gute Erinnerungen. In der Saison 2007/08 gewann Bayer im gleichen Wettbewerb mit 5:0 gegen den FC Zürich.

Weitere Spiele in der Europa League

Am Donnerstag finden zwei weitere Begegnungen mit deutscher Beteiligung statt. Hier erfahren Sie, wie sie RB Leipzig - Celtic Glasgow und auch Eintracht Frankfurt - Apollon Limassol live im TV oder Live-Stream sehen können.

In der Bundesliga geht es am Freitag weiter mit dem Spiel SC Freiburg gegen Borussia Mönchengladbach.

Update vom 26.10.18: Aber nicht nur die Europa League dürfte für Sie interessant sein, sondern auch die Bundesliga. Unter anderem spielt hier am Samstag den 27.10. der VfB Stuttgart gegen den TSG Hoffenheim. Lesen Sie hier, wie Sie die Partie live im TV und im Live-Stream sehen können.

sp

Auch interessant

Meistgelesen

EM-Quali: So sehen Sie Niederlande gegen Deutschland heute live im TV und Live-Stream 
EM-Quali: So sehen Sie Niederlande gegen Deutschland heute live im TV und Live-Stream 
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
“Drecks-Abschied“ für Hummels, Boateng und Müller: Brinkmann erklärt, was ihn beim DFB sonst noch entsetzt
“Drecks-Abschied“ für Hummels, Boateng und Müller: Brinkmann erklärt, was ihn beim DFB sonst noch entsetzt
Reus nach Serbien-Remis angefressen: „Wir sind immer noch Deutschland“
Reus nach Serbien-Remis angefressen: „Wir sind immer noch Deutschland“

Kommentare