Ehrung für früheren FCB-Stürmer

Jürgen Klinsmann wird DFB-Ehrenspielführer

+
Jürgen Klinsmann im Jahr 2005 im Gespräch mit dem DFB- und früheren FC-Bayern-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt

Frankfurt - Beim FC Bayern war er stets umstritten - der DFB verleiht ihm nun die höchsten Weihen: Jürgen Klinsmann wird zum fünften Ehrenspielführer der Fußball-Nationalmannschaft gekürt. 

Jürgen Klinsmann wird Ehrenspielführer der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Wie die Deutsche Presse-Agentur erfuhr, wird der Kapitän der EM-Siegermannschaft von 1996 und ehemalige Bundestrainer am Donnerstagnachmittag beim Festakt vor dem DFB-Bundestag in Erfurt diese Auszeichnung erhalten. Die Laudatio auf den einstigen Weltklassestürmer hält dann Bundeskanzlerin Angela Merkel. Bislang gibt es vier Ehrenspielführer. Zwei von ihnen standen - wie Klinsmann - früher in Diensten des FC Bayern: Neben Fritz Walter und Uwe Seeler wurde auch Franz Beckenbauer und Lothar Matthäus diese Ehre zuteil.

Klinsmann löste 1995 Matthäus als Spielführer der DFB-Auswahl ab. Ein Jahr später erhielt er im Londoner Wembleystadion aus den Händen der englischen Königin Elizabeth II. nach dem Finalsieg gegen Tschechien den EM-Pokal. Seine letzte von insgesamt 36 Partien als DFB-Kapitän bestritt er im WM-Viertelfinale 1998 beim 0:3 gegen Kroatien, nachdem er seine Länderspiellaufbahn nach insgesamt 108 Partien beendete. 1990 war Klinsmann mit Deutschland Weltmeister geworden.

UEFA-Cup und „Tonnentritt“ beim FC Bayern

Nach der katastrophalen EM-Endrunde 2004 trat der frühere Weltklassestürmer dann an, um dem deutschen Fußball als Nationaltrainer wieder auf die Beine zu helfen. Klinsmann kam als Revolutionär. Der damalige Trainer-Novize begann bei den Grundlagen, er importierte Trainingsmethoden aus den USA, die danach Maßstäbe setzten. Er widersetzte sich dem Gegenwind der Alteingesessenen - und wurde mit der DFB-Elf Dritter bei der Heim-WM 2006. Seit 2011 betreut der Wahl-Amerikaner die Auswahl der USA, mit der er bei der WM 2014 gegen Deutschland in der Gruppenphase 0:1 verlor.

Beim FC Bayern hatte Klinsmann von 1995 bis 1997 als Spieler und in der Saison 2008/2009 als Trainer gewirkt. Trotz Erfolgen wie dem UEFA-Cup-Sieg 1996 und der Deutschen Meisterschaft 1997 wurde Klinsmann in München nie wirklich zu einem Publikums-Liebling. Als markanteste Szene seiner Spielerzeit beim FCB blieb nicht etwa ein spektakuläres Tor im Gedächtnis - sondern ein Tritt gegen eine Werbetonne im Mai 1997. Klinsmann war damals sehr zu seinem Unmut gegen den Vertragsamateur Carsten Lakies ausgewechselt worden.

dpa/sid/fn

Auch interessant

Meistgelesen

So sehen Sie TSG Hoffenheim gegen Hertha BSC heute live im TV und im Livestream
So sehen Sie TSG Hoffenheim gegen Hertha BSC heute live im TV und im Livestream
So endete TSG 1899 Hoffenheim gegen Sporting Braga
So endete TSG 1899 Hoffenheim gegen Sporting Braga
Schlimme Gentner-Diagnose schockt Stuttgart
Schlimme Gentner-Diagnose schockt Stuttgart
So sehen Sie Borussia Mönchengladbach gegen VfB Stuttgart heute live im TV und im Live-Stream
So sehen Sie Borussia Mönchengladbach gegen VfB Stuttgart heute live im TV und im Live-Stream

Kommentare