1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Bundesliga: So sehen Sie FC Augsburg gegen RB Leipzig heute live im TV und im Live-Stream

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Timo Werner gastiert mit RB Leipzig beim FC Augsburg.
Timo Werner gastiert mit RB Leipzig beim FC Augsburg. © dpa / Jan Woitas

Am achten Spieltag der Fußball-Bundesliga empfängt der FC Augsburg RB Leipzig. So sehen Sie die Partie heute live im TV und im Live-Stream.

Augsburg - Nach der Nations League ist mal wieder vor der Bundesliga. Am achten Spieltag empfängt der FC Augsburg die wiedererstarkten Leipziger und steht vor einer echten Bewährungsprobe. Die Leipziger hingegen sind seit der 1:4-Schlappe zum Saisonauftakt gegen Borussia Dortmund in der Liga ungeschlagen und haben am letzten Spieltag Aufsteiger Nürnberg mit 6:0 von der Platte geputzt. Auf Augsburg wartet eine schwere Aufgabe.

Ohne Spielglück: FC Augsburg braucht heute gegen RB Leipzig dringend Punkte 

Der FC Augsburg wurde vor der Saison als einer der Abstiegskandidaten Nummer eins gehandelt, doch nach sieben Spieltagen lässt sich zunächst festhalten: Der FCA kann mehr. Mit acht Zählern rangiert das Team von Trainer Manuel Baum auf einem soliden zehnten Platz. Dabei hätten es durchaus auch mehr Punkte sein können. Bei der bitteren 3:4-Pleite gegen die derzeitigen Überflieger vom BVB war mindestens ein, wenn nicht sogar drei Zähler möglich. Am Ende fehlte etwas Spielglück und die Qualität eines gewissen Paco Alcácer.

Generell überzeugen die Augsburger bisher größtenteils in dieser Saison. Gegen den FC Bayern München (1:1) und Borussia Mönchengladbach (1:1) reichte es immerhin zu einem Remis, der SC Freiburg bekam eine 1:4-Packung mit nach Hause geliefert. Dennoch muss der FCA gehörig aufpassen. Der Weg in den Tabellenkeller ist mit nur drei Punkten Abstand kurz. Dementsprechend könnte eine Niederlage gegen Leipzig die Stimmung schnell wieder in die andere Richtung schwenken lassen.

Ein Mann, der das verhindern kann, ist Alfred Finnbogason. Der Stürmer steht schon bei vier Treffern, obwohl er erst in zwei Spielen zum Einsatz kam. Eine Patellasehnenreizung hatte den isländischen Nationalspieler zu Beginn der Saison ausgebremst. Nun ist er aber wieder fit und wird auch gegen Leipzig dringend gebraucht. Gemeinsam mit Sturmpartner Michael Gregoritsch, der aktuell ebenfalls gut aufgelegt ist, soll er wieder für die Tore sorgen.

RB Leipzig mit imposanter Siegesserie nach Augsburg 

RB Leipzig könnte kaum mit mehr Aufwind nach Augsburg fahren. Vier Pflichtspielsiege in Serie, darunter die 6:0-Prügel für den 1. FC Nürnberg, und Tabellenplatz zwei in der Bundesliga sprechen für sich. Die Leipziger scheinen unter Trainer Ralf Rangnick langsam in Fahrt zu kommen.

Möglicherweise liegt das auch auch an der kuriosen Art der Leipziger Führung, Strafen für die Spieler zu bestimmen. Doch bei all der Euphorie: Der Platz in der Spitze kann schnell wieder weg sein. Gerade einmal einen Zähler trennt RB vom Tabellensechsten FC Bayern München.

Das Motto gegen Augsburg lautet also: „The Show must go on“. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, die Form stimmt und mit Timo Werner (vier Treffer in sieben Spielen), Yussuf Poulsen (4 aus 7) und Jean-Kévin Augustin (3 aus 5) stehen gleich drei treffsichere Torjäger im Kader von Leipzig. Die Mittelfeldachse, bestehend aus Marcel Sabitzer, Emil Forsberg und Kevin Kampl, funktioniert nun deutlich besser als noch in den ersten Partien in dieser Saison.

Möchte auch gegen den FC Augsburg die Siegesserie von RB Leipzig fortsetzen: Trainer Ralf Rangnick.
Möchte auch gegen den FC Augsburg die Siegesserie von RB Leipzig fortsetzen: Trainer Ralf Rangnick. © AFP / ROBERT MICHAEL

Ralf Rangnick kann zudem aus dem Vollen schöpfen, alle sind fit. So steht der 60-Jährige insbesondere im Sturm vor der Qual der Wahl. Werner dürfte gesetzt sein, neben ihm streiten sich mit Augustin, Poulsen und auch Neuzugang Matheus Cunha gleich drei Stürmer um den begehrten Startplatz. Dass dies die aktuell größte Sorge von Rangnick sein dürfte, spricht Bände.

Anpfiff der Bundesliga-Partie zwischen dem FC Augsburg und RB Leipzig ist am Samstag, 20. Oktober 2018, um 15.30 Uhr. Wir verraten Ihnen, wo Sie die Partie live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

FC Augsburg - RB Leipzig: Bundesliga heute live im Pay-TV bei Sky 

FC Augsburg - RB Leipzig: Bundesliga heute im Live-Stream von Sky 

Wichtig: Live-Streams verbrauchen eine sehr große Menge an Daten. Daher sollten Sie immer darauf achten, dass ihr Gerät über eine aktive WLAN-Verbindung verfügt. Sonst kann es neben Einbußen in der Video- und Audioqualität auch zu erhöhten Daten-Kosten kommen.

FC Augsburg - RB Leipzig: Bundesliga heute live bei Sky - hier Abo bestellen 

Fans ohne Sky-Abo schauen beim Spiel FC Augsburg gegen RB Leipzig in die Röhre, was eine sicher legal

e Live-Übertragung angeht. Doch auch hier gibt es Abhilfe. Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Sie wollen fast alle Bundesliga-Spiele live? Hier können Sie das Paket Sky Bundesliga buchen (Partnerlink).

Und das Beste: Sie können direkt nach Abo-Abschluss das obige Spiel über Sky Go sofort live anschauen.

FC Augsburg - RB Leipzig: Bundesliga heute live bei Sky über Sky Ticket 

Das Sportangebot von Sky können Sie auch ohne Abo-Bindung nutzen. Denn Sky Ticket gibt es jetzt bis Ende November für 9,99 Euro. Über unseren Partnerlink können Sie sich das Sky-Ticket-Angebot für diesen Preis sichern.

Hinweis: Sky Ticket ist kein klassisches Abo-Modell. Sie sollten das Monatsticket also kündigen, wenn Sie nicht möchten, dass es sich automatisch um einen Monat verlängert.

FC Augsburg - RB Leipzig: Bundesliga heute im kostenlosen Live-Stream 

FC Augsburg - RB Leipzig: Die voraussichtlichen Aufstellungen von heute

Aufstellung FC Augsburg: Luthe - Schmid, Gouweleeuw, Hinteregger, Max - Hahn, Baier, Khedira, Caiuby - Gregoritsch, Finnbogason

Aufstellung RB Leipzig: Gulácsi - Mukiele, Upamecano, Orban, Saracchi - Demme - Sabitzer, Forsberg, Kampl - Poulsen, Werner

FC Augsburg - RB Leipzig: Wer ist Schiedsrichter? 

Die Partie zwischen dem FC Augsburg und RB Leipzig wird der Schiedsrichter Tobias Welz leiten. Ihm zur Seite stehen die Linienrichter Rafael Foltyn und Dr. Martin Thomsen sowie der vierte Offizielle Dominik Schaal. Aus dem Videokeller in Köln unterstützen Markus Schmidt und Benedikt Kempkes die Spielleitung.

FC Augsburg - RB Leipzig: Die bisherigen sechs Duelle 

WettbewerbDatumBegegnungErgebnis
Bundesliga09.02.2018RB Leipzig - FC Augsburg2:0 (1:0)
Bundesliga19.09.2017FC Augsburg - RB Leipzig1:0 (1:0)
Bundesliga03.03.2017FC Augsburg - RB Leipzig2:2 (1:1)
Bundesliga30.09.2016RB Leipzig - FC Augsburg2:1 (1:1)
DFB-Pokal 1. Runde02.08.2013RB Leipzig - FC Augsburg0:2 (0:1)
DFB-Pokal 2. Runde25.10.2011RB Leipzig - FC Augsburg0:1 (0:0)

Update vom 26.10.18: Eine Woche nach dieser Partie begegnen sich der VfB Stuttgart und der TSG Hoffenheim. Wie und wo Sie die Partie live im TV und im Live-Stream mitverfolgen können, haben wir für Sie zusammengefasst.

nc

Auch interessant

Kommentare