Erstes Heimspiel der Europapokal-Geschichte

FC Augsburg gegen Partizan Belgrad: Europa League live im TV und im Live-Stream

+
Der FC Augsburg empfängt im ersten Europapokalspiel der Vereinsgeschichte Partizan Belgrad.

Augsburg - FC Augsburg empfängt Partizan Belgrad: So sehen Sie das Spiel in der Europa League live im TV und im Live-Stream.

Update vom 24. Februar 2016: Schafft es der FC Augsburg ins Achtelfinale der Europa League? Nach dem 0:0 im Hinspiel in Augsburg ist für die Schwaben auswärts gegen den FC Liverpool alles drin. Ober der FCA Klopp rauswirft? Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Spiel FC Liverpool gegen FC Augsburg live im TV und im (kostenlosen) Live-Stream sehen können.

Update vom 17. Februar 2016: Das Europa-League-Märchen geht für den FC Augsburg weiter: Der Verein empfängt am Donnerstag Jürgen Klopp und den FC Liverpool. Das Hinrundenspiel der Zwischenrunde der Europa League sehen Sie so live in TV und Live-Stream.

Update vom 9. Dezember: Das Hinspiel gegen Partizan Belgrad hat der FC Augsburg in der heimischen WBK-Arena mit 1:3 verloren. Im Rückspiel kann der FCA immer noch die Zwischenrunde der Europa League erreichen. Wenn die Schwaben in Belgrad mit zwei Toren Unterschied gewinnen. Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Spiel Partizan Belgrad gegen den FC Augsburg live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

Update vom 25. November: Der FC Augsburg fasst in der Europa League langsam Fuß. Um die Chance auf das Achtelfinale zu wahren, muss im Heimspiel gegen Athletic Bilbao ein Sieg her. So sehen Sie das Spiel FC Augsburg gegen Athletic Bilbao live im TV und im Live-Stream.

Update vom 4. November 2015: Gegen den holländischen Club AZ Alkmaar konnten die Schwaben die ersten drei Punkte im internationalen Wettbewerb holen. Doch die Schwaben brauchen dringend einen nächsten Sieg - vielleicht gelingt das ja beim Rückspiel gegen die Holländer wieder. Wir zeigen, wo die Europa-Lieg-Partie des FC Augsburg im TV und Live-Stream zu sehen ist.

Update vom 22. Oktober 2015: In der Europa League muss der FC Augsburg nun gewinnen. Am Abend müssen die Schwaben gegen AZ Alkmaar ran. Wir sagen Ihnen, wo Sie die Partie im Stream und im TV verfolgen können.

"In Europa kennt uns keine Sau." Mit diesem Motto beendete der FC Augsburg eine starke Vorsaison auf Platz fünf und startet in dieser Spielzeit zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte im Europapokal. Um genauer zu sein tritt der FC Augsburg erstmals in der Europa League an. Am ersten Spieltag, dem Premieren-Auftritt, verlor die Elf von Trainer Markus Weinzierl nach einer couragierten Leistung inklusive einer 1:0-Führung noch mit 1:3 bei Athletic Bilbao. Zwar ist Bilbao ähnlich schwach in die Saison gestartet wie der FCA, doch die internationale Erfahrung hat die Partie zugunsten der Spanier entschieden. Allerdings macht die aufopferungsvolle Darbietung Hoffnung. Besonders für das erste Heimspiel auf europäischer Bühne gegen Partizan Belgrad.

FC Augsburg jetzt gegen Partizan Belgrad: In Gruppe L ist vieles möglich

Der FC Augsburg hat in der ausgeglichenen Gruppe L trotz der Auftaktniederlage weiter alle Chancen um in die Zwischenrunde einzuziehen. Gegen den amtierenden serbischen Meister sollten die Fuggerstädter allerdings zum ersten Mal im Europapokal punkten, um im Rennen auf die ersten beiden Plätze zu bleiben. Die zwei besten Teams der Vierergruppe qualifizieren sich für die K.o.-Phase. Als viertes Team neben Augsburg, Belgrad und Bilbao kämpft der AZ Alkmaar um den Einzug in die Zwischenrunde.

Ganz Augsburg freut sich auf das erste Europapokal-Heimspiel und verdrängt den schwachen Saisonstart mit vier Punkten aus sieben Spielen. Anstoß zum Duell zwischen dem FC Augsburg und Partizan Belgrad ist um 19 Uhr. Wo die Partie live im Fernsehen oder Internet zu sehen ist, verrät unser TV- und Live-Stream-Guide.

FC Augsburg gegen Partizan Belgrad: UEFA Europa League live im TV auf Sky

Der Pay-TV-Sender Sky überträgt nicht nur die Bundesliga, sondern ist auch bei den internationalen Wettbewerben dabei. Besitzer des Sky Sport Pakets können sowohl die Champions League als auch die Europa League live verfolgen. In der Europa League zeigt Sky die Spiele aller deutschen und österreichischen Teilnehmer sowie ihrer Gruppengegner. Dazu gehört auch die Partie zwischen dem FC Augsburg und Partizan Belgrad, die Sky exklusiv und in voller Länge auf Sky Sport 3 und Sky Sport HD 3 überträgt. Kommentator Marc Hindelang berichtet ab 18:55 Uhr live aus Augsburg.

Bereits um 18 Uhr startet auf Sky Sport 1 und Sky Sport HD 1 die Vorberichterstattung mit dem neuen Moderatoren-Duo Britta Hofmann und Patrick Owomoyela, ehe um 18:55 Uhr auf diesem Sender die Konferenz mit den weiteren Partien des Abends folgt. Dazu gehört neben dem FC-Augsburg-Spiel, kommentiert von Markus Gaupp, auch das Aufeinandertreffen zwischen den Gruppengegnern der Fuggerstädter, AZ Alkmaar gegen Athletic Bilbao.  Darüber hinaus komplettiert die Gruppe K, mit den Duellen Schalke gegen Tripolis sowie Sparta Prag gegen APOEL Nikosia, die 19-Uhr-Konferenz. 

FC Augsburg gegen Partizan Belgrad: UEFA Europa League im Live-Stream via SkyGo

Fußballfans, die am frühen Abend noch nicht zuhause sind, können dank des mobilen Streamingdienstes SkyGo die Partie ebenfalls von unterwegs verfolgen. Für Tablets und Smartphones gibt es die App von SkyGo gratis bei iTunes (für Apple-Geräte) oder im Google Play Store (für Android-Geräte) zum Download. 

Wer kein Sky-Kunde ist, muss auf andere Live-Streams im Internet für das Spiel FC Augsburg gegen Partizan Belgrad zurückgreifen, um die Europa League live und in voller Länge zu sehen. Dabei riskiert man aber nicht nur, sich einen Virus oder anderen Malware einzufangen, sondern muss auch in Puncto Qualität oft Abstriche machen. Auch die Frage nach der Legalität solcher Live-Streams lässt sich noch nicht zweifelsfrei beantworten.

Voraussetzung zum Streamen ist dabei immer eine stabile WLAN-Verbindung. Ansonsten könnte der Fußballabend später zu Wut oder Enttäuschung führen. Denn: Das große Datenvolumen eines Live-Streams verbraucht schnell das Kontingent eines herkömmlichen Mobilfunkvertrags. Extra-Kosten und langsameres Internet können die Folge sein.

FC Augsburg gegen Partizan Belgrad: Live-Analyse im Free-TV bei Sport1

Bis zur letzten Saison lief die Europa League im Free-TV auf Kabel1. Das hat sich zu dieser Saison geändert, denn der Sender Sport1 hat die Übertragungsrechte erworben und zeigt pro Spieltag eine Partie im Free-TV sowie per Live-Stream im Internet. Am zweiten Spieltag ist das allerdings nicht die Begegnung zwischen Augsburg und Belgrad, sondern das Spiel von Borussia Dortmund bei PAOK Saloniki, das um 21.05 Uhr beginnt. Ab 19 Uhr sendet Sport1 aber eine Vorberichterstattung.

In diesem Countdown stehen bis zum Anpfiff ausführliche Vorberichte und Interviews mit Spielern, Trainern und Managern sowie eine Live-Analyse der frühen Abendspiele auf dem Programm. Für die Europa-League-Saison hat Sport1 ein komplett neues Team zusammengestellt. Moderator Oliver Schwesinger und Co-Moderator Giovanni Zarrella begrüßen die Zuschauer gemeinsam mit den Experten Andreas Möller und Olaf Thon oder Fredi Bobic im neuen Studio in Ismaning. Damit ist die Partie der Königsblauen zumindest in Ausschnitten im Free-TV zu sehen.

FC Augsburg jetzt gegen Partizan Belgrad: Live-Analyse im Live-Stream von Sport1

Augsburg-Fans, die aus diversen Gründen jetzt nicht vor dem Fernseher sein können, haben Glück. Sport1 zeigt den Countdown auch online - und zwar kostenfrei. Auf dem hausinternen Internetportal auf sport1.de fängt der Live-Stream pünktlich um 19 Uhr an, so dass Sie per Laptop, Tablet oder Smartphone die Vorberichterstattung ganz bequem mobil verfolgen können. Für Handy-Nutzer gibt es natürlich auch eine passende App, um den Live-Stream zu empfangen. Bei iTunes können Sie sich die App für Apple-Geräte und im Google Play Store für die Android-Geräte gratis herunterladen und dann den Countdown verfolgen.

FC Augsburg gegen Partizan Belgrad: UEFA Europa League live im kostenlosen Radio-Stream auf Sport1.fm

Es gibt aber auch die klassischen Fußball-Fans, die das Spiel FC Augsburg gegen Partizan Belgrad lieber über das Radio miterleben möchten. Selbst dafür hat Sport1 eine passende Lösung parat: Sport1.fm heißt das Sportradioprogramm des Unternehmens und auch dort können Sie pünktlich zum Anpfiff alles mithören. Und die Reporter gehen unfassbar intensiv mit. Immer wieder ein schönes Erlebnis!

Auch in diesem Fall können sich die Apple-Nutzer die passende App von iTunes runterladen. Android-Nutzer holen sich Sport1.fm auf ihr Endgerät über den Google Play Store.

Allerdings müssen Sie sowohl beim kostenlosen Live-Stream als auch beim Radio-Stream auf eine stabile WLAN-Verbindung achten. Denn wie bereits erwähnt, werden die 90 Minuten so viel Daten ziehen, dass ihr Volumen vom Anbieter wahrscheinlich nicht ausreicht. Die Folge ist: Extrem hohe Kosten am Monatsende und das will nun wirklich niemand.

deu

Auch interessant

Meistgelesen

Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"
Zorc nervt Piszczeks Länderspiel-Verletzung: "Das kotzt mich an"
4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei
4:3 in Darmstadt: Nürnberg springt auf Tabellenplatz drei
Sportvorstand Reschke erwartet bei VfB 20-Millionen-Transfer
Sportvorstand Reschke erwartet bei VfB 20-Millionen-Transfer
Fahrplan in der WM-Qualifikation - noch neun Plätze offen
Fahrplan in der WM-Qualifikation - noch neun Plätze offen

Kommentare