1. Spieltag in der Vorrunde

Champions League: So endete FC Brügge gegen Borussia Dortmund

+
Marius Wolf, Mahmoud Dahoud und Axel Witsel von Borussia Dortmund wollen auch gegen den FC Brügge jubeln.

Am ersten Spieltag der Champions-League-Gruppenphase traf Borussia Dortmund auf den FC Brügge. Alle Infos zur Übertragung der Partie live im TV und im Live-Stream.

Update vom 12. Februar 2019: Achtelfinal-Hinspiel in Königsklasse! Wir haben zusammengefasst, wie Sie das Champions-League-Spiel Tottenham Hotspur gegen Borussia Dortmund live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update 5. November 2018: BVB - Atletico Madrid live im TV und Live-Stream

Der nächste Gegner steht für den BVB schon bereit: Wir zeigen, wie Sie Borussia Dortmund gegen Atletico Madrid live im TV und im Live-Stream sehen können.

Champions League: So endete FC Brügge gegen Borussia Dortmund

Update vom 18. September 2018: Borussia Dortmund ist mit einem Sieg in die neue Champions-League-Saison gestartet. Zum Auftakt der Gruppenphase setzte sich der BVB auswärts knapp gegen den FC Brügge durch.

FC Brügge - Borussia Dortmund: Champions League live im TV und im Live-Stream

Brügge - Die Champions League ist zurück! In einer Gruppe mit Atlético Madrid, dem FC Brügge und der AS Monaco hat Borussia Dortmund gute Karten, um das angestrebte Ziel Achtelfinale zu erreichen. Zum Auftakt müssen die Borussen zum belgischen Meister nach Brügge reisen. Die Vorgabe ist klar: Es sollen drei Punkte her.

FC Brügge empfängt Borussia Dortmund: Das Nonplusultra des belgischen Fußballs

Der amtierende belgische Meister ist nach einem Jahr Abstinenz wieder in der Champions League vertreten. Dabei wird sich der FC Brügge sicherlich nicht gerne an die letzte Gruppenphase erinnern. In der Saison 2016/17 schieden die Belgier mit null Punkten sang- und klanglos in einer Gruppe mit Leicester City, dem FC Kopenhagen und dem FC Porto aus. 

Dieses Jahr scheint die Konkurrenz deutlich namhafter zu sein, Brügge geht als absoluter Underdog in die Gruppe A. National sieht das schon ganz anders aus: Seit 2013 ist das Team von Trainer Ivan Leko immer unter den Top zwei in der Jupiler Pro League gelandet, in der letzten Saison sicherte sich Brügge mit großem Abstand vor RSC Anderlecht den 15. Meistertitel.

Auch in dieser Saison hat der belgische Meister einen guten Start erwischt. Mit sechs Siegen aus den ersten sieben Partien führt Brügge wieder die Liga an. Die Form stimmt also, Dortmund wird sich auf eine schwere Auswärtsfahrt gefasst machen müssen. Insbesondere Neuzugang Kaveh Rezaei sollten die Dortmunder im Auge behalten. Der Stürmer kam im Sommer für fünf Millionen Euro Ablöse vom Liga-Konkurrenten RSC Charleroi und hat sich mit vier Treffern aus sechs Spielen gut beim FC Brügge eingefügt.

Borussia Dortmund zu Gast beim FC Brügge: Umbruch unter Favre

Nach einer turbulenten letzten Spielzeit mit zwei Trainern, wie sie nicht unterschiedlicher sein können, folgte nun im Sommer der nächste Umbruch. Neuer Trainer, neue Spieler, beim BVB hat sich einiges getan. Gesicht des gewünschten Neustarts ist Lucien Favre. Der neue Coach soll dafür sorgen, dass wieder Konstanz in das Spiel der Dortmunder einkehrt.

Unvergessen bleibt das desaströse Ausscheiden in der letzten Champions-League-Saison. Mit gerade einmal zwei Punkten zitterten sich die Schwarz-Gelben zu einem dritten Platz in ihrer Gruppe, der immerhin für die Europa League reichte. Diese Saison soll es in einer machbaren Gruppe aber wieder das Achtelfinale sein. Der Ligastart verlief gut, auf ein furioses 4:1 gegen RB Leipzig folgte eine Nullnummer bei Hannover 96, anschließend ein 3:1-Erfolg gegen Frankfurt. Die System-Umstellung unter Favre braucht natürlich noch etwas Zeit, dennoch ist ein Sieg beim belgischen Meister eigentlich Pflicht.

Auf der Zugangsseite konnte das Team von Favre durchaus namhafte Prominenz vorstellen. Neben dem Last-Minute-Transfer von Paco Alcácer, der vom FC Barcelona ausgeliehen wurde, sorgte vor allem der Wechsel vom WM-Dritten Axel Witsel für Aufsehen. Der Belgier überzeugte in seinen ersten Einsätzen als Spielgestalter und Lenker auf der Sechserposition und versprühte zudem ordentlich Torgefahr. Neben ihm dürfte ein weiterer Neuzugang in der Startelf stehen: Thomas Delaney, der für rund 20 Millionen Euro von Werder Bremen verpflichtet wurde. Sollte Favre wieder in seinem favorisierten 4-3-3-System spielen lassen, wird das Dreier-Mittelfeld entweder durch Mahmoud Dahoud, Mario Götze oder Julian Weigl komplementiert.

Anpfiff der Champions-League-Partie zwischen dem FC Brügge und Borussia Dortmund ist am Dienstag, 18. September 2018, um 21.00 Uhr. Im Folgenden verraten wir Ihnen, wo und wie Sie das Duell live im TV und im Live-Stream verfolgen können. Zudem liefern wir hier eine TV-Übersicht mit allen bisher festgelegten Champions-League-Spielen und wo welches Spiel wann zu sehen ist.

FC Brügge - Borussia Dortmund: Champions League heute live im Pay-TV bei Sky

  • Der Pay-TV-Sender Sky zeigt die Partie FC Brügge gegen Borussia Dortmund am Dienstag-Abend live und in voller Länge.
  • Die Übertragung beginnt um 19.30 Uhr mit den Vorberichten auf Sky Sport 2 beziehungsweise Sky Sport 2 HD. Ab 20.50 Uhr sendet Sky auf diesen Kanälen live aus Brügge.
  • Kai Dittmann wird die vollen 90 Minuten kommentieren. In der Konferenz auf Sky Sport 1/Sky Sport 1 HD berichtet Martin Groß vom Duell zwischen Brügge und dem BVB. 

FC Brügge - Borussia Dortmund: Champions League heute im Live Stream via Sky Go

  • Sky-Kunden können FC Brügge gegen Borussia Dortmund über das Online-Streamingportal Sky Go verfolgen. 
  • Sky Go ist jedoch gebührenpflichtig. Man benötigt ein Abonnement, in dem das Sky-Sport-Paket enthalten ist.
  • Apps: Sky Go bei iTunes (für iOS), Sky Go im Google Play Store (für Android)

Wichtig: Live-Streams verbrauchen sehr schnell Ihr Datenvolumen. Sie sollten daher eine stabile WLAN-Verbindung nutzen. Andernfalls könnte das Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags sehr schnell aufgebraucht sein. Sie surfen dann für den Rest des Monats mit gedrosselter Geschwindigkeit im Internet.

FC Brügge - Borussia Dortmund: Champions League heute live bei Sky - hier Abo bestellen

Fans ohne Sky-Abo schauen beim Spiel FC Brügge gegen Borussia Dortmund in die Röhre, was eine legale Live-Übertragung angeht. Doch auch hier gibt es Abhilfe. Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Sie wollen alle Champions-League-Spiele in der Konferenz und ausgewählte Partien live und exklusiv sehen? Unser Angebot für Sie: Hier können Sie extra günstig das Paket Sky Sport buchen (Partnerlink).

Und das Beste: Sie können direkt nach Abo-Abschluss das obige Spiel über Sky Go sofort live anschauen.

FC Brügge - Borussia Dortmund: Sky Ticket bestellen - und dieses Spiel sofort streamen

Eine längerfristige Bindung durch ein Abo ist nichts für Sie? Sie brauchen nicht alle Spiele, sondern wollen nur ab und an mal welche sehen? Dann dürfte das Angebot Sky Ticket für Sie die perfekte Lösung sein.

Für 9,99 Euro haben Sie Zugriff auf den kompletten Live-Sport - und das nicht nur für einen Tag! Das Sky-Supersport-Monatsticket gibt es jetzt bis Ende Oktober für diesen Preis.

Es gibt aber eine Ausnahme: Das Monatsticket müssen Sie aktiv mit einer Frist von sieben Tagen zum Monatsende kündigen.

Sie wollen das komplette Live-Sport-Programm über Sky Ticket für einen begrenzten Zeitraum ohne lange Abo-Bindung? Dann können Sie das unter diesem Link buchen (Partnerlink).

FC Brügge - Borussia Dortmund: Champions League heute im kostenlosen Live-Stream

  • Für das Spiel FC Brügge gegen Borussia Dortmund gibt es in den Weiten des Internets eine Vielzahl kostenloser Live-Stream-Angebote. 
  • Die Audio- und Bildqualität dieser Live-Streams sind häufig aber deutlich schlechter als bei offiziellen Live-Streaming-Portalen.
  • Einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs zufolge ist die Nutzung solcher Streaming-Dienste illegal.
  • Hier finden Sie eine Liste mit legalen und kostenlosen Live-Streams.

FC Brügge - Borussia Dortmund: Champions League heute bei uns im Live-Ticker

Sollten Sie keinen Zugriff auf die oben genannten Möglichkeiten haben, versorgen wir Sie selbstverständlich auch in unserem Live-Ticker mit allen Informationen zum Spielgeschehen. Hier verpassen Sie garantiert nichts.

FC Brügge - Borussia Dortmund: Champions League heute im Live-Ticker des WA

Sie sind Anhänger des BVB? Dann empfehlen wir Ihnen den Live-Ticker vom Westfälischen Anzeiger. Darüber hinaus bekommen Sie auf wa.de* alle Infos zu den Schwarz-Gelben.

FC Brügge - Borussia Dortmund: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Aufstellung FC Brügge: Letica - Poulain, Denswil, Mitrovic - Dennis, Vanaken, Vormer, Rits, Danjuma - Rezaei, Wesley

Aufstellung Borussia Dortmund: Bürki - Piszczek, Akanji, Diallo, Schmelzer - Delaney, Witsel, Dahoud - Pulisic, Alcácer, Reus

FC Brügge - Borussia Dortmund: Wer ist Schiedsrichter?

Schiedsrichter der CL-Begegnung zwischen dem FC Brügge und Borussia Dortmund ist Danny Makkelie. Der niederländische Unparteiische leitete in seiner bisherigen Karriere zehn Champions-League-Spiele, neun Duelle in der Europa League sowie 184 Matches in der holländischen Eredivisie.

FC Brügge - Borussia Dortmund: Der Direktvergleich

Wettbewerb

Datum

Begegnung

Ergebnis

Champions League Qualifikation 3. Runde

27.08.2003

Borussia Dortmund - FC Brügge

2:4 i.E. (2:1, 1:1)

Champions League Qualifikation 3. Runde

13.08.2003

FC Brügge - Borussia Dortmund

2:1 (2:0)

Europa League Achtelfinale

09.12.1987

FC Brügge - Borussia Dortmund

5:0 n.V. (3:0, 1:0)

Europa League Achtelfinale

25.11.1987

Borussia Dortmund - FC Brügge

3:0 (1:0)

Übrigens: Am Dienstagabend ist auch BVB-Erzrivale Schalke 04 in der Champions League im Einsatz. Wir verraten Ihnen, wo und wie Sie die CL-Partie der Königsblauen gegen den FC Porto live im TV und im Live-Stream sehen können.

Das andere Spiel der Gruppe A findet heute ebenfalls statt. So können sie das Spiel AS Monaco gegen Atletico Madrid live im TV und im Live-Stream sehen.

Auch die beiden ehemaligen Dortmunder Trainer Jürgen Klopp und Thomas Tuchel treffen heute mit ihren neuen Klubs aufeinander. So sehen Sie das Spiel FC Liverpool gegen Paris St. Germain live im TV und im Live-Stream.

Der Titelverteidiger Real Madrid spielt am Mittwoch. Die königlichen treffen auf den AS Rom. So können Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream sehen.

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

nc

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen live im TV und im Live-Stream
UEFA Supercup: Pechvogel Adrián wird zum Helden im Elfmeterschießen 
UEFA Supercup: Pechvogel Adrián wird zum Helden im Elfmeterschießen 
Kostenlos-Hammer bei Amazon: Alle Bundesliga-und DFB-Pokal-Spiele live
Kostenlos-Hammer bei Amazon: Alle Bundesliga-und DFB-Pokal-Spiele live
DFB-Pokal: Zwei Bundesligisten scheitern in der ersten Runde - Elfer-Krimi in Würzburg
DFB-Pokal: Zwei Bundesligisten scheitern in der ersten Runde - Elfer-Krimi in Würzburg

Kommentare