1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

So endete FC Chelsea gegen FC Barcelona in der Champions League

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Thomas Fischhaber

Kommentare

Werden auch dieses Mal wieder Schlüsselfiguren sein: Barças Lionel Messi und Luis Súarez.
Werden auch dieses Mal wieder Schlüsselfiguren sein: Barças Lionel Messi und Luis Súarez. © AFP

Giganten-Duell im Achtelfinale der Königsklasse: FC Chelsea gegen den FC Barcelona. So endete die Partie.

Update vom 18. Mai 2018: Nach dem frühen Aus in der Champions League und dem deutlich verpassten Meistertitel hat Manchester United im FA-Cup noch eine letzte Titelchance in der Saison 2017/18. Wir verraten Ihnen, wie Sie das FA-Cup-Finale Manchester United gegen FC Chelsea live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 4. April 2018: Wird es ein ungleiches Duell in der Königsklasse? Oder erleben wir eine Sensation? Wir haben bereits zusammengefasst, wie Sie das Champions-League-Spiel FC Barcelona gegen AS Rom heute live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 13. März 2018: Nach dem umkämpften Remis im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League muss der FC Chelsea nun beim FC Barcelona im Camp Nou bestehen. So können Sie die Partie live im TV und im Live-Stream sehen. 

Update 22:50: Barcelona holte ein 1:1 in London.

London - Beinahe sechs Jahre ist das letzte Aufeinandertreffen des FC Chelsea und des FC Barcelona in der Champions League her. Die Blues setzten sich im Rückspiel gegen die Katalanen durch und zogen ins Finale in München ein. Was dort geschah, blieb bis heute noch vielen Fans des FC Bayern schmerzhaft in Erinnerung: im „Finale dahoam“ am 19. Mai 2012 unterlag der deutsche Rekordmeister dem Klub aus der englischen Hauptstadt im Elfmeterschießen mit 3:4. Nun treffen der FC Chelsea und der FC Barcelona im Achtelfinal-Hinspiel wieder an der Stamford Bridge aufeinander.

In der Premier League hinken die Blues ihren Ambitionen hinterher. Die Titelverteidigung ist längst gelaufen, der Rückstand auf den souveränen Tabellenführer Manchester City beträgt mittlerweile schon ganze 19 Punkte. Die einzigen möglichen Titel für den Viertplatzierten der englischen Liga sind nur noch der FA-Cup und eben der Henkelpott.

FC Barcelona: Das Ziel heißt erneutes Triple

Für Barça hingegen läuft die Saison prächtig. Mit sieben Punkten Vorsprung auf den Tabellenzweiten, Athletico Madrid, und ganzen 17 Punkten Vorsprung auf Dauerrivalen Real Madrid ist die Meisterschaft schon fast beschlossene Sache. In der Copa del Rey steht der Klub aus der katalanischen Hauptstadt ebenfalls im Finale.

Der FC Barcelona zielt somit auf sein drittes Triple in neun Jahren und geht heute aufgrund seiner aktuellen Form als Favorit in das Duell mit Chelsea. Wettbewerbsübergreifend haben die Katalanen in dieser Saison erst ein Spiel verloren. Die Erfolgsserie hielt auch am Wochenende an: Durch das 2:0 bei SD Eibar blieb der FC Barcelona 31 Liga-Spiele in Serie ohne Niederlage.

Aber auch Chelsea ist momentan sehr stark: Am Freitag gewann der amtierende englische Meister im Pokal-Achtelfinale zuhause mit 4:0 (4:0) klar gegen Zweitligist Hull City.

Trainer Ernesto Valverde formt aus Barça eine solidere Mannschaft

Der FC Barcelona hatte nach dem Abgang von 222-Millionen-Euro-Transfer Neymar überraschenderweise keinerlei Probleme, den fehlenden Superstar zu ersetzen. Mit der Verpflichtung von Ousmane Dembélé (Dortmund) und Winter-Zugang Philippe Coutinho (Liverpool) will Trainer Ernesto Valverde das schwere Erbe Neymars auf mehreren Schultern verteilen. In der Liga kamen zuletzt beide Neuzugänge zum Einsatz. In der Champions League muss Barça jedoch auf Coutinho verzichten, da dieser in der aktuellen Saison bereits für die Reds in der Champions League zum Einsatz kam.

Doch vor allem die Taktikumstellung des Trainers von 4-3-3 auf 4-4-2 ist Erfolgsgarant in der aktuellen Saison. Der FC Barcelona steht nun viel defensiver da als in den Vorjahren, trotzdem schießen sie nicht weniger Tore. Das beweist auch die Bilanz in der aktuellen CL-Saison: Barça löste als Tabellenerster vor Juventus Turin mit nur einem Gegentor in sechs Spielen das Ticket für das Achtelfinale. Chelsea hingegen zog als Gruppenzweiter hinter der AS Rom mit einem Torverhältnis von 16:8 nach.

Champions League Achtelfinale: Wann spielt der FC Chelsea heute gegen den FC Barcelona?

Der Champions-League Knaller zwischen den beiden Spitzenvereinen FC Chelsea und FC Barcelona findet am heutigen Dienstag, den 20. Februar 2018, in London an der Stamford Bridge statt. Spielbeginn ist um 20:45 Uhr.

FC Chelsea - FC Barcelona: Champions League heute live im Pay-TV bei Sky

Fußballfans müssen heute Abend nicht auf europäischen Top-Fußball verzichten. Denn der Pay-TV-Sender Sky zeigt auch in dieser Saison wieder alle Partien der UEFA Champions League live, so auch FC Chelsea gegen den FC Barcelona. Die Vorberichterstattung bei Sky startet auf den Kanälen Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD bereits um 19.00 Uhr. Sebastian Hellmann wird den Fußball-Abend moderieren. Als Expert stehen ihm Lothar Matthäus und Erik Meijer zur Seite.

Auf Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD läuft heute ab ca. 20.45 Uhr dann die Konferenz der Spiele FC Chelsea gegen FC Barcelona und FC Bayern München gegen Beşiktaş Istanbul. In der Konferenz wird Marcus Lindemann das Spiel in London kommentieren.

Wer heute Abend die kompletten 90 Minuten aus London verfolgen möchte, kann ab etwa 20.30 Uhr auf Sky Sport 4 beziehungsweise Sky Sport 4 HD umschalten. Auf diesem Kanal wird das Spiel zwischen dem FC Chelsea und dem FC Barcelona übertragen. Kommentator bei diesem Kracher-Match ist Roland Evers.

FC Chelsea - FC Barcelona: Champions League heute im Live-Stream bei SkyGo

Bei SkyGo, dem Online-Streamingportal von Sky, wird es heute Abend zum Spiel zwischen dem FC Chelsea und dem FC Barcelona ebenfalls einen Live-Stream geben. Sie müssen sich zuvor lediglich mit Ihrer Kundennummer beziehungsweise E-Mail-Adresse sowie der vierstelligen Sky-PIN anmelden und anschließend den entsprechenden Stream anklicken.

Zur leichteren Bedienung auf den mobilen Endgeräten steht Ihnen bei iTunes und im Google Play Store die „Sky Go“-App zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Champions League heute live bei Sky - hier Abo bestellen

Fans ohne Sky-Abo schauen heute also beim Spiel FC Chelsea gegen FC Barcelona in die Röhre, was ein

e sichere legale Live-Übertragung angeht. Doch auch hier gibt es Abhilfe. Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Sie wollen alle Champions-League-Spiele live verfolgen? Hier können Sie das Paket Sky Champions League buchen (Partnerlink).

Und das Beste: Sie können direkt nach Abo-Abschluss das obige Spiel über Sky Go sofort live anschauen.

FC Chelsea gegen FC Barcelona: Champions League heute live bei Sky über Sky Ticket bestellen

Eine längerfristige Bindung durch ein Abo ist nichts für Sie? Sie brauchen nicht alle Spiele, sondern wollen nur ab und an mal welche sehen? Dann dürfte heute das Angebot Sky Ticket für Sie die perfekte Lösung sein.

Für 9,99 Euro haben Sie Zugriff auf den kompletten Live-Sport für einen Tag. Eine Woche kostet 14,99 Euro. Und ein ganzer Monat 29,99 Euro. Das Ganze ist dann wohlgemerkt KEIN Abo. Die über Sky Ticket getätigte Tages- oder Wochen-Buchung verlängert sich nicht automatisch, sondern endet von selbst.

Es gibt aber eine AUSNAHME: Das Monatsticket müssen Sie aktiv mit einer Frist von sieben Tagen zum Monatsende kündigen.

Sie wollen das komplette Live-Sport-Programm über Sky Ticket für einen begrenzten Zeitraum ohne lange Abo-Bindung? Dann können Sie das unter diesem Link buchen (Partnerlink).

FC Chelsea gegen FC Barcelona: Die bisherigen Duelle in der Champions League

SaisonRundeHeimGastErgebnis
2011/12HalbfinaleBarcelonaChelsea2:2
2011/12HalbfinaleChelseaBarcelona1:0
2008/09HalbfinaleChelseaBarcelona1:1
2008/09HalbfinaleBarcelonaChelsea0:0
2006/07GruppenphaseBarcelonaChelsea2:2
2006/07GruppenphaseChelseaBarcelona1:0
2005/06AchtelfinaleBarcelonaChelsea1:1
2005/06AchtelfinaleChelseaBarcelona1:2
2004/05AchtelfinaleChelseaBarcelona4:2
2004/05AchtelfinaleBarcelonaChelsea2:1

tf

Auch interessant

Kommentare