8. Bundesliga-Spieltag

So endete FC Ingolstadt 04 gegen Borussia Dortmund

+
Gelingt den Schanzern die Revange? Bislang behielt in allen Bundesliga-Duellen der BVB die Oberhand. 

Ingolstadt - Am achten Bundesliga-Spieltag rettet Borussia Dortmund in einer torreichen Partie noch einen Punkt beim FC Ingolstadt. Hier gibt‘s alle wichtigen Infos zum Duell.

Update vom 28. Oktober 2016: Borussia Dortmund empfängt am Samstag in der Bundesliga den FC Schalke 04. So sehen Sie das Revierderby live im TV und im Stream

Update vom 22. Oktober 2016: Borussia Dortmund lässt am 8. Spieltag überraschend Federn. Beim FC Ingolstadt rettet der BVB gerade noch ein 3:3 (2:0). Nach der Pausenführung der Gastgeber durch Almog Cohen (6.) und Dario Lezcano (24.) verkürzt Pierre-Emerick Aubameyang (59.), ehe erneut Lezcano (60.) den alten Abstand wieder herstellt. Dann schlagen die Gäste durch Adrian Ramos (69.) und Christian Pulisic (90.+1) zurück.

FC Ingolstadt 04 - Borussia Dortmund: Vorschau 

Es ist das „David-gegen-Goliath-Duell“ des achten Spieltags: der kleine FC Ingolstadt, abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz, gegen Bundesliga-Supermacht Borussia Dortmund Dortmund, den Champions-League-Teilnehmer und Meisterschafts-Aspiranten. Auf dem Papier also eine klare Angelegenheit, auch mit Blick auf die Historie. Denn die lediglich zwei Aufeinandertreffen in der Bundesliga-Historie gewann jeweils die Borussia - und das sogar ohne Gegentor. Der FCI wartet folglich immer noch auf sein erstes Pflichtspiel-Tor gegen den BVB. 

Aktuell befindet sich der BVB im Höhenflug: Mit einem 2:1-Auswärtssieg bei Sporting Lissabon haben die Borussen das Tor zur K.o.-Phase in der Champions League weit aufgestoßen. Allerdings plagen den BVB auch Verletzungssorgen. Adrián Ramos, André Schürrle, Marcel Schmelzer und Raphael Guerreiro fallen langfristig aus, Sven Bender, Neven Subotic, Erik Durm und Marco Reus befinden sich noch im Aufbautraining. Dazu ist Emre Mor wegen einer Tätlichkeit gegen Sebastian Langkamp im Hertha-Spiel für zwei Spieltage gesperrt. 

Vielleicht ist das die große Chance für die Ingolstädter auf ein erstes Erfolgserlebnis. Im Moment ist man mit dem HSV nämlich die einzige Mannschaft, die noch keinen Sieg vorzuweisen hat. In sieben Versuchen setzte es sechs Niederlagen bei einem Unentschieden. „Wir müssen es schaffen, einfach mal lange die Null zu halten. Wenn das gelingt, dann wird ein Gegner nervös, egal ob in der 60. oder 80. Minute“, erklärt Mittelfeldspieler Pascal Groß. Und weiter: „Es ist egal, ob jetzt Dortmund kommt oder irgendwer anders: Wir brauchen Punkte und da hilft es nichts, die Köpfe hängen zu lassen.“ 

Am Samstag Nachmittag um 15.30 Uhr ist es soweit: Ingolstadt empfängt Borussia Dortmund im Audi-Sportpark. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie das Spiel live im TV und Live-Stream sehen können.

FC Ingolstadt 04 - Borussia Dortmund: Bundesliga live im Pay-TV bei Sky

Die Partie zwischen Ingolstadt und Dortmund wird - wie gewohnt - auf dem Pay-TV-Sender Sky zu sehen sein. Der Münchner Bezahlsender hält nämlich die exklusiven TV-Rechte an allen Bundesliga-Spielen. 15 Minuten vor Spielbeginn, also um 15.15 Uhr beginnt die Live-Übertragung aus dem Audi-Sportpark. Dann meldet sich Kai Dittmann aus der Kommentatoren-Kabine. Moderatorin wird Esther Sedlaczek sein, ihr zur Seite steht Experte Rainer Calmund.

Das Einzelspiel läuft auf Sky Bundesliga 3 und Sky Bundesliga HD 3. Die Konferenz läuft wie gewohnt auf Sky Bundesliga 1 und Sky Bundesliga HD 1. In der Konferenz kommentiert Roland Evers das Spiel FC Ingolstadt gegen Borussia Dortmund. 

FC Ingolstadt 04 - Borussia Dortmund: Bundesliga im Live-Stream via Sky Go

Natürlich können Sie das Spiel auch mobil verfolgen. SkyGo, das „Mitnehmangebot“ von Sky bietet allen Abonnenten einen Live-Stream zum Spiel FC Ingolstadt gegen Borussia Dortmund sowie zur Konferenz. Den Live-Stream können Sie über den Webbrowser auf jedem PC, Tablet ode Smartphone sehen. 

Die SkyGo-App für Smartphone und Tablet ist im iTunes- bzw. im Google-Play-Store als Download verfügbar - und kostenlos (ein Sky-Abo brauchen Sie trotzdem, um den Live-Stream sehen zu können).

Hinweis: Achten Sie bei der mobilen Nutzung von Live-Streams auf eine stabile WLAN-Verbindung. Andernfalls kann das Datenvolumen ihres Mobilfunkvertrags schnell aufgebraucht sein. Sollten Sie dann weiterhin schnell im Internet surfen wollen, müssen Sie ein Datenkontingent nachkaufen.

FC Ingolstadt 04 - Borussia Dortmund: Bundesliga im Live-Stream ohne Sky Go

Es gibt durchaus Möglichkeiten, auch ohne ein Sky-Abo an Live-Bilder der Partie FC Ingolstadt 04 gegen Borussia Dortmund zu kommen. Zahlreiche Websiten bieten dazu Live-Streams an. Allerdings ist die Legalität solcher Angebote nichts vollends geklärt, sie befinden sich vielmehr in einer rechtlichen Grauzone. Zudem müssen Sie sich höchstwahrscheinlich mit einem ausländischen Kommentator und schlechter Bild- und Tonqualität zufrieden geben. Auch über anstößige Werbeblöcke dürfen Sie sich auch nicht wundern. Eine Liste legaler Streams haben wir hier für Sie zusammengestellt

FC Ingolstadt 04 - Borussia Dortmund: Bundesliga im Webradio von Sport1

Sie können auf Live-Bilder verzichten und wollen trotzdem zu jeder Minute am Ball bleiben? Dann bietet sich das Webradio-Angebot von Sport1 an: Sport1.fm. Dazu besuchen Sie einfach die Homepage des Senders oder laden sich die Sport1.fm-App im iTunes- bzw. Google-Play-Store herunter. 

FC Ingolstadt 04 - Borussia Dortmund: Bundesliga in der Zusammenfassung im Free-TV

Die ersten Bundesliga-Bilder im frei empfangbaren Fernsehen gibt es um 18:30 Uhr in der ARD Sportschau. Moderator Matthias Opdenhövel wird Sie durch die Highlights des achten Spieltags führen. Um 23 Uhr meldet sich dann Moderator Jochen Breyer im aktuellen Sportstudio des ZDF und zeigt die Zusammenfassungen aller Samstags-Partien. Wem das zu spät ist, dem sei die Sendung „Bundesliga Pur“ auf dem Spartensender Sport1 ans Herz gelegt. Hier werden ab 9.15 Uhr die Bundesliga-Highlights mit allen Toren der bis dahin ausgetragenen Spiele gezeigt. 

FC Ingolstadt 04 - Borussia Dortmund: Die letzten zwei Duelle

Datum

Wettbewerb

Begegnung

Ergebnis 

Sa. 30.01.2016

Bundesliga

Borussia Dortmund - FC Ingolstadt 04

   2:0

So. 23.08.2015

Bundesliga 

FC Ingolstadt 04 - Borussia Dortmund 

   0:4 

lp

Auch interessant

Meistgelesen

Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Fußball heute live: Diese Spiele laufen im TV und im Live-Stream
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Manchester United will Dortmunds Sancho: Kahn-Aussage lässt aber aufhorchen - mischt der FC Bayern mit?
Nach Bundesliga-Blitz-Deal: Große Streaming-Probleme bei Amazon Prime - „Wie ein schimmeliger Joghurt“
Nach Bundesliga-Blitz-Deal: Große Streaming-Probleme bei Amazon Prime - „Wie ein schimmeliger Joghurt“
„Der deutsche Fußball wäre doch doof, darauf nicht zu reflektieren": Klartext mit Göttlich und Pawlik
„Der deutsche Fußball wäre doch doof, darauf nicht zu reflektieren": Klartext mit Göttlich und Pawlik

Kommentare