Gerade mal zwei Siege

1. FC Köln gegen die Bayern: Ein Duell mit großer Historie

Kölns Jannes Horn (l) und Bayerns Leroy Sane kämpfen um den Ball.
+
Der 1. FC Köln trifft am Samstag in der Münchner Allianz Arena auf den FC Bayern.

Am Samstag trifft der 1. FC Köln auf den FC Bayern. Mit der Partie zurück in die Erfolgsspur zu kommen, könnte kein einfaches Unterfangen werden.

Köln – Gerade mal zwei Spiele hat der 1. FC Köln* in den vergangenen zwei Jahrzehnten gegen die Bayern gewonnen. Nach einem 2:1-Auswärtserfolg im Februar 2009 und einem 3:2 vor heimischer Fan-Kulisse im Rheinenergie-Stadion* zwei Jahre später, blieb ein weiterer Erfolg gegen den FC Bayern bisher aus. Die FC-Fans warten seitdem auf drei Punkte gegen den schier übermächtigen Gegner aus München.

Doch etwas Hoffnung ist durchaus angebracht. Immerhin endete das Hinspiel aus Kölner Sicht knapp mit 1:2. Und nicht nur das: Der FC scheint in dieser Saison ein Händchen dafür zu haben, in scheinbar aussichtslosen Partien Punkte zu holen. Das haben nicht zuletzt die Siege gegen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach gezeigt. Klar ist: Mit dem FC Bayern wartet am Samstag ein echter Kracher auf den 1. FC Köln – einem Duell, das auf eine große Historie zurückblicken kann*, wie 24RHEIN* berichtet. *24RHEIN ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare