Neue Saison

1. FC Köln hofft zum Bundesliga-Start auf Zuschauer-Rückkehr im Rheinenergie-Stadion

Hans Schäfer Südkurve im Rheinenergie-Stadion bei einem Spiel des 1. FC Köl
+
Die volle Hans Schäfer-Südkurve im Rheinenergie-Stadion – kehrt dieses Bild schon bald zurück?

Der 1. FC Köln will zum ersten Bundesliga-Spieltag gegen Hertha BSC am 14. August wieder bis zu 25.000 Fans im Stadion begrüßen.

Köln – Die Zeit der Geisterspiele neigt sich auch beim 1. FC Köln* dem Ende zu. Wie die Senats- und Staatskanzleien der Länder unlängst beschlossen, soll es an Austragungsorten mit einer Sieben-Tages-Inzidenz unter 35 (Köln liegt aktuell bei 10,6) wieder möglich sein, bis zu 50 Prozent der ursprünglichen Kapazität des Rheinenergie-Stadions* zuzulassen.

Bereits vor einigen Tagen hatte FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle davon gesprochen, zum Bundesliga-Auftakt wieder 15.000 bis 17.000 Fans zulassen zu wollen – und am dritten Spieltag gegen Bochum sogar auf ein volles Haus zu hoffen. 24RHEIN* berichtet, wie viele Fans im Rheinenergie-Stadion schon bald den 1. FC Köln wieder anfeuern könnten*. *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare