1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

So sehen Sie FC Liverpool gegen FC Porto heute live im TV und im Live-Stream

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Philipp Kuserau

Kommentare

War im Hinspiel nicht zu stoppen: Liverpools Roberto Firmino (M) setzt sich gegen Portos Diego Reyes und Portos Ricardo Pereira durch.
War im Hinspiel nicht zu stoppen: Liverpools Roberto Firmino (M) setzt sich gegen Portos Diego Reyes und Portos Ricardo Pereira durch. © dpa / Luis Vieira

Im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League will der FC Porto nach einer desolaten Vorstellung im Hinspiel gegen den FC Liverpool Schadensbegrenzung betreiben. So sehen Sie das Duell heute live im TV und im Live-Stream.

UEFA Supercup 2019: So sehen Sie FC Liverpool gegen FC Chelsea heute live im TV und Live-Stream

Update vom 14. August 2019: Heute steigt im Uefa Supercup ein echter Insel-Kracher zwischen dem FC Liverpool und dem FC Chelsea - so sehen Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream. 

Champions League: So sehen Sie FC Barcelona gegen FC Liverpool live im TV und im Live-Stream

Update vom 30. April 2019: Jürgen Klopp und seine „Reds“ starten den nächsten Anlauf und wollen gegen Barcelona ins Finale der Champions League stürmen. Dafür braucht es im Halbfinal-Hinspiel in Spanien jedoch eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel. Wir sagen Ihnen, wie Sie das Hinspiel FC Barcelona - FC Liverpool am Mittwoch live im TV und im Live-Stream sehen können. 

FC Liverpool gegen FC Porto: So sehen Sie die Champions League live im TV und im Live-Stream

Update vom 8. April 2019: Nach dem FC Bayern wollen die „Reds“ mit Porto in der Champions League die nächste Hürde nehmen und sich im Viertelfinale eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel schaffen. So sehen Sie das Spiel FC Liverpool - FC Porto am Dienstag live im TV und im Live-Stream. 

Update vom 10. April 2018: Machen die "Reds" den Königsklassen-Coup auswärts in Manchester perfekt? Wir erklären Ihnen, wie Sie das Champions-League-Spiel zwischen Manchester City und dem FC Liverpool live im TV und im Live-Stream sehen können.

Update vom 3. April 2018: Wieder Lust auf Champions League? Kein Problem! Wir sagen Ihnen, wie Sie das Viertelfinal-Hinspiel zwischen dem FC Liverpool und Manchester City live im TV und im Live-Stream gucken können.

München - Was war das nur für ein Auftakt in den Achtelfinal-Hinspielen der Champions League zu Beginn der Rückrunde? Zahlreiche enge Duelle und Tore satt: Die Königsklasse hat sich spektakulär zurückgemeldet. Während Manchester City (4:0 gegen Basel) und der FC Bayern (5:0 gegen Besiktas) in den Hinspielen ihrer Favoritenrolle absolut gerecht wurden und ihre Gegner regelrecht aus dem Stadion schossen, erregte ein weiteres Team mit einer echten Tor-Gala Aufmerksamkeit. Die Rede ist vom FC Liverpool, der unter Führung des deutschen Trainers Jürgen Klopp dem FC Porto mit 5:0 keine Chance ließ. Hatte man zuvor von einer komplizierten Aufgabe für die Engländer gesprochen - der FC Porto gilt immerhin als Dauerbesucher der Champions League - so zeigten die „Reds“, dass sie aktuell mindestens zwei Klassen besser sind.

Sadio Mane ebnete mit seinem Treffer in der 25. Minute den Weg zum Sieg und komplettierte seine Sahne-Leistung mit zwei weiteren Treffern (53. und 85. Minute). Der zur Zeit bestens aufgelegte Mohamed Salah (29.) und der Ex-Hoffenheimer Roberto Firmino (69.) reihten sich ebenfalls in die Liste der Torschützen ein. Die Portugiesen dagegen schienen an diesem Abend mehr Statisten als Gegner zu sein. Die Mannschaft von Sérgio Conceição schien von Minute eins an nicht mit dem Tempo der „Liverpudlians“ mithalten zu können und spätestens nach dem 3:0 kurz nach der Halbzeit den Glauben verloren zu haben.

Champions League: Klopp bleibt zurückhaltend

Doch auch wenn keiner mehr an dem Weiterkommen der „Reds“ zweifelt, vor allem da man nun vor heimischen Kulisse spielt, bleibt Coach Klopp vorsichtig. „Wir wollten hier den Grundstein legen für das Rückspiel in Anfield - das haben wir gemacht, nicht mehr, nicht weniger. Ich bin zu lange im Geschäft, um zu glauben, dass irgendwas erreicht ist, bevor abgepfiffen wird“, sagte er nach dem Spiel. 

Die Euphorie, die in der englischen Arbeiterstadt nach dem furiosen Erfolg herrscht, kann der für seine Emotionen bekannte Klopp allerdings nicht dämpfen. So schrieb die Tageszeitung „Liverpool Echo“ bereits von dem Titel in der Champions League: „Wann immer Liverpool im europäischen Wettbewerb auf portugiesischem Boden gewonnen hat, haben sie später auch den Titel gewonnen.“ Tatsächlich holte der FC Liverpool nach Siegen gegen Benfica Lissabon 1978 und 1984 die begehrte Europapokal-Trophäe nach Merseyside.

Der FC Porto dagegen, aktuell Tabellenführer in der heimischen Primeira Liga, will im Rückspiel am Dienstag, 6. März (Anpfiff ist um 20.45 Uhr), Schadensbegrenzung betreiben. Primär wird es darum gehen, sich von einer anderen Seite zu zeigen und mehr Gegenwehr zu leisten, als noch im Hinspiel. Auch wenn ein Wunder nahezu unmöglich scheint, werden Brahimi und Co. im Rückspiel alles in die Waagschale werfen – in der Champions League ist schließlich alles möglich. Im Folgenden erklären wir Ihnen, wie Sie das Gastspiel des FC Porto beim FC Liverpool live im TV und im Live-Stream verfolgen können.

FC Liverpool gegen FC Porto: Champions League heute live im Pay-TV bei Sky

Auch wenn sich kommende Saison vieles ändern wird – diese Spielzeit ist Sky noch die Anlaufstation Nummer eins im deutschen Bezahl-Fernsehen, sofern es um die Live-Übertragungen der Champions League geht. So zeigt der Pay-TV-Sender auch das Duell zwischen den „Reds“ und Porto live und exklusiv. 

Ab 19 Uhr beginnt auf den Kanälen Sky Sport 1 und Sky Sport 1 HD die Vorberichterstattung mit Moderator Michael Leopold und seinen Experten, darunter Christoph Metzelder und Erik Meijer. Eine Viertelstunde vor Spielbeginn meldet sich dann Kommentator Martin Groß auf Sky Sport 3 und Sky Sport 3 HD von der berühmten Anfield Road. In der Konferenzschaltung berichtet Kai Dittmann von der Partie.

Im Anschluss gibt es bei Sky wie gewohnt noch die Highlights der Partie sowie die Zusammenfassungen der weiteren Spiele vom Abend zu sehen. 

FC Liverpool gegen FC Porto: Champions League heute im Live-Stream via SkyGo

Wer am Dienstagabend unterwegs ist und es nicht auf die Fernsehcouch schafft, der kann durchatmen, denn Sky bietet seinen Abonnenten mit SkyGo eine Möglichkeit, das Spiel FC Liverpool – FC Porto im Live-Stream über PC, Laptop, Tablet und Smartphone zu verfolgen. Über PC und Laptop kann das Streaming-Portal im jeweiligen Internetbrowser erreicht werden. Hierfür benötigen Sie lediglich ihre Sky-Kundennummer und PIN. Wer auf dem Tablet oder Smartphone gucken will, benötigt die SkyGo-App, die im iTunes-Store (Apple-Geräte) und Google-Play-Store (Android-Geräte) kostenlos heruntergeladen werden kann.

Hinweis: Live-Streams verbrauchen eine sehr hohe Datenmenge. Nutzen Sie daher beim Streamen eine stabile WLAN-Verbindung, andernfalls könnte das Daten-Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags sehr schnell aufgebraucht sein. Sie surfen dann für den Rest des Monats mit gedrosselter Geschwindigkeit im Internet. Im schlimmsten Fall könnten sogar zusätzliche Kosten entstehen.

Champions League live bei Sky - hier Abo bestellen

Fans ohne Sky-Abo schauen also beim Spiel FC Liverpool gegen FC Porto in die Röhre, was eine sicher legale

Live-Übertragung angeht. Doch auch hier gibt es Abhilfe. Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Sie wollen alle Champions-League-Spiele live? Hier können Sie das Paket Sky Champions League buchen (Partnerlink).

Und das Beste: Sie können direkt nach Abo-Abschluss das obige Spiel über Sky Go sofort live anschauen.

Champions League live bei Sky über Sky Ticket bestellen - und dieses Spiel gleich losstreamen

Eine längerfristige Bindung durch ein Abo ist nichts für Sie? Sie brauchen nicht alle Spiele, sondern wollen nur ab und an mal welche sehen? Dann dürfte das Angebot Sky Ticket für Sie die perfekte Lösung sein.

Für 9,99 Euro haben Sie Zugriff auf den kompletten Live-Sport für einen Tag. Eine Woche kostet 14,99 Euro. Und ein ganzer Monat 29,99 Euro. Das Ganze ist dann wohlgemerkt KEIN Abo. Die über Sky Ticket getätigte Tages- oder Wochen-Buchung verlängert sich nicht automatisch, sondern endet von selbst.

Es gibt aber eine AUSNAHME: Das Monatsticket müssen Sie aktiv mit einer Frist von sieben Tagen zum Monatsende kündigen.

Sie wollen das komplette Live-Sport-Programm über Sky Ticket für einen begrenzten Zeitraum ohne lange Abo-Bindung? Dann können Sie das unter diesem Link buchen (Partnerlink).

FC Liverpool gegen FC Porto: Champions League heute im kostenlosen Live-Stream

Wer nach einer kostenlosen Alternative sucht, der wird im Internet schnell eine Lösung finden. Üblicherweise gibt es gerade für die Champions League zahlreiche Live-Stream-Angebote, so auch für das Duell zwischen Liverpool und Porto. Dabei gibt es allerdings ein paar Hinweise, die beachtet werden sollten. Denn in der Regel ist die Bild- und Audioqualität solcher Streams nicht die beste. Auch die vielen Werbe-Pop-Ups nerven und können ihren PC sogar mit Malware oder einem Virus infizieren. Den größten Haken jedoch stellt das Urteil des Europäischen Gerichtshof dar, laut dem das Nutzen solcher Live-Streams illegal ist. Zur Orientierung haben wir für Sie eine Liste mit kostenlosen und legalen Live-Streams zusammengestellt.  

FC Liverpool gegen FC Porto: Die letzten Duelle

WettbewerbDatumBegegnungErgebnis
Champions League18.09.2007FC Porto - FC Liverpool1:1
Champions League28.11.2007FC Liverpool - FC Porto4:1
Champions League14.02.2018FC Porto - FC Liverpool0:5

kus

Auch interessant

Kommentare