1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

Champions League: So endete FC Porto - FC Liverpool

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League kämpfen der FC Porto und der FC Liverpool um das Ticket fürs Halbfinale.
Im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League kämpfen der FC Porto und der FC Liverpool um das Ticket fürs Halbfinale. © AFP / LLUIS GENE

Im Viertelfinal-Rückspiel empfängt der FC Porto den FC Liverpool. So sehen Sie die Champions League heute live im TV, im Live-Stream und Live-Ticker.

UEFA Supercup 2019: So sehen Sie FC Liverpool gegen FC Chelsea heute live im TV und Live-Stream

Update vom 14. August 2019: Heute steigt im Uefa Supercup ein echter Insel-Kracher zwischen dem FC Liverpool und dem FC Chelsea - so sehen Sie das Spiel live im TV und im Live-Stream.

Champions League: So sehen Sie FC Barcelona gegen FC Liverpool live im TV und im Live-Stream

Update vom 30. April 2019: Jürgen Klopp und seine „Reds“ starten den nächsten Anlauf und wollen gegen Barcelona ins Finale der Champions League kommen. Dafür braucht es im Halbfinal-Hinspiel in Spanien jedoch eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel. So sehen Sie das Hinspiel FC Barcelona - FC Liverpool am Mittwoch live im TV und im Live-Stream.

Update vom 17. April 2019: Teammanager Jürgen Klopp baut weiter an seinem Denkmal beim FC Liverpool. Der ehemaliger Dortmunder Trainer erreichte mit dem Bayern-Schreck nach einer eindrucksvollen Machtdemonstration wie schon in der vergangenen Saison das Halbfinale der Champions League. Die Reds gewannen ihr Viertelfinal-Rückspiel beim portugiesischen Meister FC Porto 4:1 (1:0) und dürfen damit weiter vom Double aus dem begehrten Henkelpott und dem Titel in der Premier League träumen. Das Hinspiel hatten die Reds 2:0 gewonnen.

FC Porto - FC Liverpool: Champions League heute live im Stream und TV

Porto - Nach dem 2:0 Sieg im Hinspiel der Champions League nimmt der FC Liverpool Kurs in Richtung Halbfinale. Durch eine starke erste Halbzeit - Naby Keita (5.) und Roberto Firmino (26.) trafen für die Engländer - legte das Team von Jürgen Klopp früh die Weichen für den Heimsieg.

Der FC Porto zeigte sich zwar durchaus bemüht, letztlich fehlte in den entscheiden Momenten jedoch die richtige Idee im Spiel nach vorne. Liverpool verwaltete im zweiten Abschnitt das Ergebnis im Stile einer Spitzenmannschaft, setzte immer wieder Nadelstiche im Offensivspiel und hatte kurz vor Schluss Glück, dass Topspieler Mo Salah nach hartem Einsteigen nicht die rote Karte sah. Nach dem souveränen Heimsieg reisen die „Reds“ mit einer komfortablen Ausgangslage zum Rückspiel nach Portugal.

FC Porto - FC Liverpool: Portugiesen geben sich nicht auf

Den FC Porto gilt es allerdings nicht zu unterschätzen. Das Team um Torwart-Idol Iker Casillas weiß in dieser Spielzeit durchaus zu überzeugen. Im Achtelfinale schaltete die Mannschaft von Sérgio Conceição den AS Rom aus, in der heimischen Primeira Liga liefern sich die „Dragões“ (dt. Drachen) ein packendes Duell um die Meisterschaft mit Benfica Lissabon. Beide Kontrahenten sind im Moment punktgleich.

Im Rückspiel gegen den LFC wird sich der FC Porto bei Weitem nicht kampflos geschlagen geben: Die Portugiesen hoffen auf eine „magische Nacht“ im Rückspiel. Im Hinspiel musste der FC Porto noch auf Pepe und Héctor Herrera verzichten. Die beiden Leistungsträger stehen nun nach ihren abgesessenen Sperren wieder zur Verfügung.

FC Porto - FC Liverpool: Sieger des Duells trifft auf Manchester oder Barcelona

Der Sieger des Duells Porto gegen Liverpool trifft im Halbfinale entweder auf Manchester United oder auf den FC Barcelona. Sollte es Liverpool also unter die letzten vier Teams im Wettbewerb schaffen, wartet entweder ein englisches Duell gegen den verhassten Rivalen oder die Kracher-Partie gegen die im Moment wohl beste Mannschaft der Welt. Allen Träumereien vom Halbfinale zum Trotz muss allerdings zuerst das Viertelfinal-Rückspiel positiv bestritten werden. 

Sollte sich auch Manchster City gegen die Tottenham Hotspur durchsetzen, dürfen Fußball-Fans aller Welt vom CL-Finale zwischen den Dauerrivalen Jürgen Klopp und Pep Guardiola freuen. 

Anpfiff zwischen dem FC Liverpool und dem FC Porto ist am Mittwoch, den 17. April 2019, um 21.00 Uhr im Estádio do Dragão. Im Folgenden geben wir einen Überblick, wie Sie das Viertelfinal-Rückspiel der Champions League heute live im TV und im Live-Stream sehen können. 

FC Porto - FC Liverpool: Champions League heute im Live-Stream bei DAZN

Hinweis: Live-Streams verbrauchen eine sehr hohe Datenmenge. Nutzen Sie daher beim Streamen wieder eine stabile WLAN-Verbindung, andernfalls könnte das Daten-Kontingent Ihres Mobilfunkvertrags sehr schnell aufgebraucht sein. Sie surfen dann für den Rest des Monats mit gedrosselter Geschwindigkeit im Internet. Im schlimmsten Fall könnten sogar zusätzliche Kosten entstehen.

FC Porto - FC Liverpool: Champions League heute im Pay-TV auf Sky

FC Porto - FC Liverpool: Champions League heute im Live-Stream bei Sky Go

FC Porto - FC Liverpool: Champions League heute live auf Sky - hier Abo bestellen

Sie sind noch kein Sky-Abonnent und wollen es gerne werden? Sie wollen alle Champions-League-Spiele in der Konferenz und ausgewählte Partien live und exklusiv sehen? Unser Angebot für Sie: Hier können Sie extra günstig das Paket Sky Sport buchen (Partnerlink). Und das Beste: Sie können Sky Go direkt nach Abo-Abschluss nutzen.

FC Porto - FC Liverpool: Champions League heute im kostenlosen Live-Stream

FC Porto - FC Liverpool: Champions League heute bei uns im Live-Ticker

Neben dem anderen Viertelfinale (Man City - Tottenham) begleiten wir auch Porto gegen Liverpool im Live-Ticker. Bei uns verpassen Sie keine wichtige Szene! 

FC Porto - FC Liverpool: Die voraussichtlichen Aufstellungen

Aufstellung FC Porto: Casillas - Eder Militao, Pepe, Felipe, Alex Telles - Danilo, Herrera, Otavio - Brahimi, Soares, Marega

Aufstellung FC Liverpool: Alisson - Alexander-Arnold, Lovren, van Dijk, Robertson - Henderson, Fabinho, Keita - Salah, Firmino, Mane

FC Porto - FC Liverpool: Wer ist der Schiedsrichter?

Pfeifen wird die Partie Schiedsrichter der Niederländer Danny Makkelie zusammen mit seinen beiden Linienrichtern Mario Diks und Hessel Steegstra. Unterstützt werden sie durch den 4. Offiziellen Tasos Sidiropoulos aus Griechenland.

FC Porto - FC Liverpool: Die bisherigen Duelle

DatumWettbewerbBegegnungErgebnis
08.03.2001Europa LeagueFC Porto - FC Liverpool0:0
15.03.2001Europa LeagueFC Liverpool - FC Porto2:0
18.09.2007Champions LeagueFC Porto - FC Liverpool1:1
28.11.2007Champions LeagueFC Liverpool - FC Porto4:1
14.02.2018Champions LeagueFC Porto - FC Liverpool0:5
06.03.2018Champions LeagueFC Liverpool - FC Porto0:0
09.04.2019Champions LeagueFC Liverpool - FC Porto2:0

FC Porto - FC Liverpool: Der Weg ins Viertelfinale

FC Porto:

BegegnungErgebnis
1. GruppenspieltagSchalke 04 - FC Porto1:1
2. GruppenspieltagFC Porto - Galatasaray Istanbul1:0
3. GruppenspieltagLokomotive Moskau - FC Porto1:3
4. GruppenspieltagFC Porto - Lokomotive Moskau4:1
5. GruppenspieltagFC Porto - Schalke 043:1
6. GruppenspieltagGalatasaray Istanbul - FC Porto2:3
Achtelfinal-HinspielAS Rom - FC Porto2:1
Achtelfinal-RückspielFC Porto - AS Rom3:1 n.V.

FC Liverpool:

BegegnungErgebnis
1. GruppenspieltagFC Liverpool - Paris St. Germain3:2
2. GruppenspieltagSSC Neapel - FC Liverpool1:0
3. GruppenspieltagFC Liverpool - Roter Stern Belgrad4:0
4. GruppenspieltagRoter Stern Belgrad - FC Liverpool2:0
5. GruppenspieltagParis St. Germain - FC Liverpool2:1
6. GruppenspieltagFC Liverpool - SSC Neapel1:0
Achtelfinal-HinspielFC Liverpool - FC Bayern0:0
Achtelfinal-RückspielFC Bayern - FC Liverpool1:3

So sehen Sie übrigens die anderen Champions-League-Partien. Juventus Turin trifft auf Ajax Amsterdam, der FC Barcelona empfängt Manchester United, im englischen Duell kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Manchester City und Tottenham Hotspur

Andreas Schmid

Auch interessant

Kommentare