Die roten Bullen

FC Red Bull Salzburg: Gründung, Erfolge, Stadion – alle Infos zum österreichischen Serienmeister

Das Team von Red Bull Salzburg freut sich über den Pokalsieg
+
RB Salzburg ist der erfolgreichste Club Österreichs der letzten Jahre

Red Bull Salzburg ist das Team der Stunde in Österreich.

– Red Bull Salzburg spielt in der Red Bull Arena. –

Salzburg – Der FC Red Bull Salzburg ist eine der erfolgreichsten Mannschaften im österreichischen Fußball, besonders in der jüngeren Vergangenheit. Die Salzburger gewannen bislang 14-mal die österreichische Meisterschaft, siebenmal den ÖFB-Cup und dreimal den österreichischen Supercup. Stadion des FC Red Bull Salzburg ist die gleichnamige Red Bull Arena. Die Trikots des Clubs sind Rot und Weiß. Aktueller Trainer der Mannschaft ist der US-Amerikaner Jesse Marsch (*08.11.1973).

FC Red Bull Salzburg: Gründung

Die Gründung des FC Red Bull Salzburg erfolgte am 13. September 1933. Gegründet wurde der Verein unter dem Namen SV Austria Salzburg. SV Austria war keine Neugründung, sondern entstand durch die Fusion zweier bereits bestehender Salzburger Vereine: Des Arbeiterclubs FC Rapid Salzburg und der bürgerlichen Mannschaft von FC Hertha Salzburg. Hintergrund der Fusion der beiden Salzburger Clubs war seinerzeit die Bildung einer neuen Spielklasse für die Bundesländer Salzburg und Oberösterreich. Neben der Mannschaft des Salzburger AK 1914 hatte kein anderer Verein aus Salzburg das Potenzial, in der neuen Fußball-Liga an den Start zu gehen.

FC Red Bull Salzburg: Stadion

Der FC Red Bull Salzburg (und seine Vorgängermannschaften) hat in seiner inzwischen fast 90-jährigen Geschichte in vielen Stadien seine Heimspiele ausgetragen. Diese waren:

  • Alter Austria Platz Lehen (1933–1944)
  • Sportanlage Franz-Josefs-Park (1945–1946)
  • Austria Sportplatz Lehen (1947–1969)
  • Sportstadion Itzling (1969–1971)
  • Lehener Stadion (1971–2003)
  • Red Bull Arena (seit 2003)

Seit 2003 spielt Red Bull Salzburg in der gleichnamigen Red Bull Arena. Das Stadion hat eine Kapazität von knapp über 30.000 Zuschauern. Ursprünglich auf ca. 18.000 Zuschauer ausgelegt, wurde die Arena anlässlich der im Jahr 2008 in Österreich stattfindenden Fußball-Europameisterschaft ausgebaut.

FC Red Bull Salzburg: Titel und Erfolge

Nach Rapid Wien und Austria Wien ist der FC Red Bull Salzburg die dritterfolgreichste Mannschaft im österreichischen Fußball. Die Salzburger konnten bislang 14-mal die österreichische Meisterschaft für sich entscheiden. Vor allem im letzten Jahrzehnt war RB Salzburg die dominierende Mannschaft der österreichischen Liga. Seit 2010 gewannen die Salzburger insgesamt neunmal die Meisterschaft. Zudem konnte der FC Red Bull Salzburg bereits siebenmal den ÖFB-Cup und dreimal den österreichischen Supercup gewinnen.

Auf internationaler Ebene konnte die Mannschaft bislang noch keine Erfolge feiern. Größter internationaler Erfolg des RB Salzburg war bislang der Finaleinzug im UEFA-Cup im Jahr 1994. In den Jahren 1994, 2019 und 2020 nahmen die Salzburger außerdem an der UEFA Champions League teil.

FC Red Bull Salzburg: Vereinsfarben und Trikots

Im Zuge des Einstiegs des Getränkeherstellers Red Bull bei der Salzburger Fußballmannschaft wurden auch die Vereinsfarben geändert. Die alten violett-weißen Trikots von FC Red Bull Salzburg wurden gegen die neuen Vereinsfarben Rot-Blau getauscht. Die gleichen Farben zieren auch das Unternehmenslogo von Red Bull.

FC Red Bull Salzburg: Klub-Legenden

Trotz seines jungen Alters kann der Spieler Jonathan Soriano (*24.09.1985) bereits heute zu den Klub-Legenden des FC Red Bull Salzburg gezählt werden. Mit 172 Toren ist Soriano mit großem Abstand Rekordtorschütze des Salzburger Fußball-Vereins. Bereits heute eine Salzburger Klub-Legende ist Herbert Ilsanker (*24.05.1967). Er gewann zwei Titel als Spieler und neun Meistertitel als Torwarttrainer.

FC Red Bull Salzburg: Trainer

Der FC Red Bull Salzburg hat im Fußball eine Geschichte häufiger Trainerwechsel. Seit dem Jahr 2000 wurde insgesamt 21-mal der Chefcoach der Mannschaft ausgewechselt. Aktueller Trainer der Salzburger ist der ehemalige US-amerikanische Fußballer Jesse Marsch. Zuvor war Marsch Co-Trainer beim Schwesterclub RB Leipzig und Trainer bei den New York Red Bulls.

Auch interessant

Kommentare