1. tz
  2. Sport
  3. Fußball

FC St. Pauli: Becker im Winter weg? So steht Coach Timo Schultz zu Gerüchten

Erstellt:

Kommentare

FC St. Pauli Cheftrainer Timo Schultz gibt seinen Spieler in der Partie gegen die Fortuna Düsseldorf Anweisungen
Erstmals äußert sich jetzt FC St. Pauli-Coach Timo Schultz (hinten) über die Wechselgerüchte seines Youngster Finn Ole Becker. © Dennis Ewert/Imago

In dieser Saison Jahr blieb Finn Ole Becker beim FC St. Pauli bisher nur die Reservisten-Rolle. Jetzt spricht FC St. Pauli-Coach Timo Schultz über dessen Zukunft.

Hamburg – Beim FC St. Pauli wird die kommende Winterpause Antworten auf viele offene Fragen bringen. Zum Beispiel in Bezug auf die Transfergerüchte rund um Marvin Knoll, der bei Holstein Kiel auf dem Wunschzettel steht. Trainer Timo Schultz äußerte sich jetzt in der Mopo über eine ganz andere Personalie, nämlich die von Finn Ole Becker. Dieser ist derzeit lediglich Reservist und es kursieren Gerüchte, dass ein Wechsel im Winter vorstellbar wäre.
Wie und vor allem ob Timo Schultz beim FC St. Pauli noch mit U21-Nationalspieler Finn Ole Becker plant, verrät 24hamburg.de*.

Was passiert mit Knoll, was will Becker? Es bleibt am Millerntor spannend. Ob sich das St. Pauli-Talent zurückkämpft oder lieber das Weite sucht, wird sich in den kommenden Wochen entscheiden. Das gilt überdies für jede Menge andere Personalien beim aktuellen Spitzenreiter der Zweiten Bundesliga. Denn auf FC St. Pauli-Sportchef Andreas Bornemann, der sich jüngst mit dem Coronavirus infinziert hat, wartet eine Mammutaufgabe: Insgesamt laufen beim FC St. Pauli zwölf (!) Spielerverträge am Ende der Saison aus. *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare