Transfergerücht

FC St. Pauli: Bekommt Trainer Timo Schultz neuen Stürmer?

Der VfL Osnabrück und der FC Ingolstadt liefern sich ein intensives Relegations-Spiel.
+
Wechsel Etienne Amenyido (links) zum FC St. Pauli?

Bei den Bauarbeiten am Kader für die neue Saison ist dem Zweitligisten FC St. Pauli ein neuer Stürmer ins Auge gefallen. Wechselt er ans Millerntor?

Hamburg – Es ist einiges an Arbeit, das Andreas Bornemann derzeit vor sich hat. Der Sportchef des FC St. Pauli muss für die kommende Saison in der Zweiten Bundesliga einen Kader zusammenstellen, der mithalten kann. Dabei muss Bornemann den Verlust von gleich zwei Spielern beklagen, die der Kiezklub bislang nur ausgeliehen hatte. Sowohl Rodrigo Zalazar als auch Omar Marmoush haben den Club vom Millerntor verlassen.

Beim ebenfalls nur ausgeliehenen Dejan Stojanovic* befindet sich Andreas Bornemann noch in Verhandlungen, um den Torwart eine weitere Saison auszuleihen. Zudem ist er damit beschäftigt, Finn Ole Becker weiter in Hamburg zu halten*. Das Talent steht bei Mainz 05 auf dem Wunschzettel.

Und quasi ganz nebenbei fahndet Bornemann auch noch nach Neuzugängen. Dabei soll dem St. Pauli-Sportchef ein Stürmer ins Auge gefallen sein*, berichtet 24hamburg.de. Der Kandidat für den Angriff der Kiezkicker spielte früher unter Ex-HSV-Trainer Daniel Thioune und wurde im Nachwuchs von Borussia Dortmund ausgebildet. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare