Spontane Verstärkung im Live-Interview

Paula Ulreich: „Fußball ist Priorität Nummer 1 - da kommt sogar der Partner danach“

Paula Ulreich: Wurde im Live-Interview spontan von Freund Kevin Becker unterstützt.
+
Paula Ulreich: Wurde im Live-Interview spontan von Freund Kevin Becker unterstützt.

Paula Ulreich spielt seit Jahren für den FFC Wacker München. Jetzt will der Verein in die 2. Liga. Wie erlebt sie den Aufbruch? Das Live-Interview.

München - Beim FFC Wacker München hat sich in den vergangenen Monaten viel getan. Die Hierarchien in der Führungsetage wurden abgeflacht, der Kader massiv verstärkt. Das Ziel ist klar und deutlich formuliert: Die 2. Bundesliga. Kann es so schnell gehen? Der Auftakt verlief mit einem 4:0-Heimsieg schon einmal nach Maß.

Paula Ulreich: Mit dem FFC Wacker München gewachsen - klappt jetzt der Aufstieg in die 2. Bundesliga?

Paula Ulreich kennt den Verein vermutlich so gut, wie kaum eine andere. Seit sie 16 ist, ist die Defensivspielerin im Frauenbereich dabei. Auch den zwischenzeitlichen Abstieg in die Bayernliga hat Ulreich, heute 24, mitgemacht.

Wie groß ist nun die Aufbruchstimmung? Und wie realistisch das Ziel, möglichst schnell in die 2. Liga zu kommen? Am Mittwoch um 10.30 Uhr sprechen wir im Live-Interview mit Paula Ulreich über die Stimmung, die Ziele und den Saisonstart beim FFC Wacker München.

Übrigens: Mittelfeld-Leaderin und Ex-Nationalspielerin Cagla Korkmaz war bereits bei uns zu Gast. Sie beschreibt den Sommer beim FFC Wacker als „riesegroßen Cut“. Die Zweitliga-Rückkehr ist auf Sicht wohl nicht unrealistisch für die Münchnerinnen.

Auch interessant

Kommentare