"Skrupellose Schwarzhändler"

FIFA warnt: Achtung vor falschen WM-Tickets

+
Tickets für die Weltmeisterschaft in Brasilien sind heiß begehrt.

Zürich - In wenigen Wochen geht die WM in Brasilien los - und die Tickets für die Spiele sind heiß begehrt. Doch die FIFA warnt nun Fans vor "skrupellosen Schwarzhändlern".

„Dubiose Firmen, Websites und Einzelpersonen versuchen immer intensiver, gutgläubigen Fans Tickets über nicht-autorisierte Verkaufskanäle zu weit überhöhten Preisen anzubieten“, heißt in einer Mitteilung auf der Homepage des Fußball-Weltverbandes. Reguläre Karten für die 64 WM-Spiele vom 12. Juni bis 13. Juli gäbe es nur über die FIFA-Homepage.

Die meisten Partien sind allerdings bereits ausverkauft. Auch für die Vorrundenpartien der deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal (16. Juni/Salvador), Ghana (21. Juni/Fortaleza) und die USA (Recife/26. Juni) gibt es keine Tickets mehr.

Das sind die WM-Trikots der 32 Teilnehmer

Das sind die WM-Trikots der 32 Teilnehmer

Eindringlich warnte die FIFA vor dem Kauf von Schwarzmarkt-Karten. „Die in Brasilien gültigen Vorschriften erlauben den Behörden, hart gegen solche Aktivitäten und Personen durchzugreifen und entsprechende Strafen zu verhängen“, heißt es auf der FIFA-Seite.

SID

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

So sehen Sie VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig heute live im TV und Live-Stream
So sehen Sie VfL Wolfsburg gegen Eintracht Braunschweig heute live im TV und Live-Stream
So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
So sehen Sie die Bundesliga-Konferenz heute live
Haftstrafe gegen Messi bestätigt: Flieht der Superstar nach England?
Haftstrafe gegen Messi bestätigt: Flieht der Superstar nach England?
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg
HSV forderte VfL: So endete die Partie Hamburger SV gegen Wolfsburg

Kommentare